Eigene Twitter-Videos mit dem kostenlosen Tweetosaurus

Auch wenn sich manchen der Sinn von Twitter-Meldungen noch immer nicht erschließt, wird der Kurznachrichten-Dienst weiterhin von vielen Online-Fetischisten genutzt. Mit der App Tweetosaurus sind nun auch Video-Tweets möglich.

Der Funktionsumfang von Tweetosaurus nicht umsonst rechts umfangreich – schließlich hat die iPhone-Applikation bis vor kurzem noch 1,59 Euro gekostet. Nun wird der kleine Twitter-Helfer allerdings für einen unbestimmten Zeitraum kostenlos angeboten.

An erster Stelle steht natürlich die Funktion Video-Aufnahmen direkt auf Twitter zu posten. Alles, was man mit der App und seiner eingebauten Kamera aufnimmt, kann man in Sekundenschnelle online stellen – das ganze funktioniert sogar über Edge und 3G, wenn auch bedeutend langsamer als mit einer schnellen WiFi-Verbindung.

Neben den Videos kann man auch Fotos oder einen Kartenauschnitt seiner derzeitigen Position in den 140 Zeichen kurzen Nachrichten verlinken und für andere zugänglich machen.

Auf Wunsch lässt sich sogar Twitter nach bestimmten Begriffen durchsuchen oder mit verschiedenen Accounts arbeiten. Für Twitter-Fans ist die nun kostenlose App Tweetosaurus auf jeden Fall das Richtige. Nicht zu vergessen: einfache Nachrichten kann man mit dem Dinosaurier auch verfassen…

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de