Dr.Fone für iOS: Datenwiederherstellung auch bei defekten Geräten

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac - von Freddy am 13. Jun '14 um 12:46 Uhr

Mit der Software Dr. Tone können verlorengegangene oder gelöschte Daten wiederhergestellt werden.

Dr FoneDr.Fone (zum Download) ist eine Software für den Mac und PC aus dem Hause Wondershare, mit dem das Wiederherstellen von iOS-Daten ein Kinderspiel wird. Natürlich ist das iTunes-Backup sehr hilfreich, allerdings bietet Dr. Fone weitergehende Funktionen an, die Apple so nicht vorgesehen hat.

Dr.Fone setzt dort an, wo iTunes nicht mehr arbeitet. Wer Fotos, Nachrichten oder andere wichtige Daten von iPhone oder iPad löscht, hat meistens keine Chance diesen Fehler rückgängig zu machen. Eine Lösung ist natürlich das Aufspielen eines alten Backups, allerdings werden dann auch alle andere Daten beeinflusst. Dr. Fone schafft bessere Abhilfe: Nach einem ausführlichen Scan, der natürlich etwas Zeit beansprucht, könnt ihr einzelne Daten auswählen und gezielt diese wichtigen Daten wiederherstellen, ohne ein komplettes Backup einspielen zu müssen.

Die Probleme können vielfältig sein. Eventuell ist ein Update von einer neuen iOS-Version fehlerhaft eingespielt worden, manchmal habt ihr selbst zu schnell Daten gelöscht, ein anderes Mal spinnt das Gerät und möchte einfach nicht mehr starten. Dr. Fone kann sogar ein Backup analysieren und exportieren, wenn das iPhone nur noch im DFU-Modus gestartet werden kann.

Dr.Fone kann auf das iCloud- und iTunes-Backup zugreifen, wobei auch verschlüsselte Sicherung verwendet werden können. Unterstützt wird die Wiederherstellung von Notizen, Kontakte, SMS, Anrufverläufen, Erinnerungen, Lesezeichen, WhatsApp-Daten, Instagram, iPhoto, iMovie und einiges mehr. Dr. Fone listet dabei alle gelöschten Inhalt in einer Vorschau, so dass ihr wirklich nur einzelne Daten wiederherstellen könnt.

Dr.Fone lässt sich gut mit der Time Machine vom Mac vergleichen, denn auch dort lassen sich einzelne Daten wiederherstellen, die Ausversehen gelöscht oder geändert wurden. Die Software unterstützt dabei das iPhone 3GS und neuer, alle iPad-Generationen sowie den iPod Touch der vierten und fünften Genration.

Das Wiederherstellungsprogramm für iOS-Geräte kann kostenlos ausprobiert werden, verlangt nach der Demo allerdings eine einmalige Gebühr von 79,99 Euro. Für appgefahren-Leser gibt es einen exklusiven Rabatt: Statt 80 Euro zahlt ihr nur noch 47,99 Euro (gültig bis 15. Juni 2014). Dazu klickt einfach auf diesen Link. Die Bedienung ist einfach, der Nutzen für einige User sicherlich unbezahlbar, wenn es um wertvolle Daten geht.

Tags: Dr. Fone, iPad, iPhone, Mac

Kommentare25 Antworten

  1. Beatnix sagt:

    Bis wann ist der Rabatt gültig?
    Das Programm hört sich gut an nur ich muss bis Monatsende warten :(

    [Antwort]

    Freddy Antwort vom Juni 13th, 2014 14:07:

    15.6., ergänze ich im Bericht.

    [Antwort]

    Elchkopp [iOS] Antwort vom Juni 13th, 2014 14:46:

    15.6. macht mehr Sinn ;-)

    [Antwort]

  2. one2only sagt:

    wie sieht es mit Apps aus?
    Ich hatte z.B. das Problem mit iPin, welches mir bei Neueinrichtung auf ein neues Device alle meine Daten aus der Cloud in die Defaulteinstellungen überschrieben hatte und ich so alle PWs verloren ( das alte iPin-Backup war über 1Jahr her). Ein Backup kam nicht infrage, da ja auch alle anderen Daten wie im Artikel beschrieben verändert würden.

    [Antwort]

  3. HerbertG. [iOS] sagt:

    Ich habe das Programm soeben über den von Euch veröffentlichten Link gekauft. Mir wurde daraufhin ein Link zugesandt. Als ich diesen jedoch ausführen wollte, erhielt ich den Hinweis, dass Microsoft-Windows-Programme von OS X nicht unterstützt werden. Ich hab mich per Mail an “wondershare” gewandt.

    [Antwort]

    Freddy Antwort vom Juni 13th, 2014 17:31:

    Es gibt eine Mac-Version. Denke da sollte es keine Probleme geben.

    [Antwort]

    Jan Antwort vom Juni 13th, 2014 21:01:

    Geil!!! Dank eures Links habe auch ich jetzt 50 Euro für etwas ausgegeben, was ich gar nicht haben wollte! :(
    Denn über den Link erwirbt man leider nur die Windows-Version. Mac und Windows-Versionen werden hier getrennt verkauft.
    Ich wünschte, ich hätte das vorher gewusst. Jetzt hoffe ich, dass der Support etwas kulant ist.
    Mensch Kinners, warum erwähnt ihr das denn nicht?!??
    Falls sie nicht so kulant sein sollten, darf ich die Software dann noch ein zweites mal für den Mac kaufen. Also insgesamt ca. 130 Euronen dafür ausgeben. Top. Ich zünde mir gleich noch zur Feier des Tages ne Zigarre mit nem dicken Scheinchen an…

    [Antwort]

    Freddy Antwort vom Juni 14th, 2014 00:12:

    Wenn du nicht die Mac-Version bekommen solltest, melde dich bitte bei uns. Dann werden wir direkt bei den Entwicklern nachfragen ;)

    HerbertG. [iOS] Antwort vom Juni 14th, 2014 11:55:

    Entgegen anders lautender Kommentare habe und hatte ich keine Auswahl zwischen den Versionen. Meine Mail an den Support wurde bisher nicht beantwortet. Auch ich werde mich an Euch wenden, wenn ich nicht die Mac-Version erhalten sollte.

    pepan Antwort vom Juni 15th, 2014 12:08:

    Habe brav 48€ überwiesen, Reg-Nr erhalten aber Link ist nur für Win Version.
    Registrierung einer OSX Testversion ist nicht gültig.,…

    Freddy Antwort vom Juni 17th, 2014 09:02:

    Hallo Herbert & pepan,

    bitte sende uns eine E-Mail an info[at]appgeafhren.de oder eine Anfrage über die App, dann werden wir dir die Mac-Version zukommen lassen.

    [Antwort]

  4. kischd [iOS] sagt:

    wenn ich auf den link klicke kann ich zwischen beidwn versionen auswählen…

    [Antwort]

    me@mac Antwort vom Juni 15th, 2014 12:57:

    Ist bei mir nicht so.

    [Antwort]

  5. Marc sagt:

    Hallo Freddy,

    vielen Dank für den Link.

    Habe soeben eine Bestätigungsemail bekommen. Dort befindet sich folgender Link:

    ***.exe

    “Leider öffnet mir mein macbook diesen nicht. Fehlermeldung: Der Inhalt der Datei “drfone_setup_full1284.exe” konnte nicht mit diesem Programm extrahiert werden.”

    Bitte um Rat.

    Schöne Grüße

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Juni 14th, 2014 14:49:

    Hallo Marc, das ist die Windows-Installationsdatei. Wir fragen mal beim Entwickler nach, was da falsch läuft.

    [Antwort]

    Marc Antwort vom Juni 14th, 2014 14:56:

    Ich habe mir jetzt die OS-Version heruntergeladen. Beim Auffüllen meiner Daten wird der Registrierungscode nicht angenommen.

    Auf der Support-Seite kann man den Code nochmals erfragen indem man die Emailadresse bzw. die Bestellnummer eingibt.

    Unter beiden Eingabeaufforderung kommt folgende Meldung: “Sorry, we cannot find any order record in our system according to the information you provided.
    Please confirm your e-mail address or order number and try again.”

    Dabei habe ich doch die Bestätigungsemail mit meinen Kennungen bekommen :(.

    Kannst mich auch gerne per email weiterhin kontaktieren, es sei denn, es gibt mehrere User, die das gleiche Problem haben.

    [Antwort]

    Marc Antwort vom Juni 16th, 2014 17:31:

    Hallo?

    Konntet Ihr schon etwas in Erfahrung bringen?

    Habe es gerade nochmals auf meinem MacBook installiert. Bis zur Registrierungseingabe bin ich gekommen.

    Lizenz-Benutzername (E-Mail): **********
    Seriennummer: **********
    Lizenz-Typ: Single-User Personal License (**********)

    Weiterhin ohne Erfolg.

    Bitte um baldigen Lösungsvorschlag.

    Freddy Antwort vom Juni 17th, 2014 09:02:

    Hallo Marc,

    bitte sende uns eine E-Mail an info[at]appgeafhren.de oder eine Anfrage über die App, dann werden wir dir die Mac-Version zukommen lassen.

    [Antwort]

  6. HerbertG. [iOS] sagt:

    Ich habe bisher, mit Ausnahme der automatisierten Bestätigungsmail, dass ich mich mit Wondershare in Verbindung gesetzt habe, keine persönliche Antwort erhalten.

    Wie ist der Sachstand bei Euch? Ihr wolltet beim Entwickler anfragen. Gibt es hierzu ein Ergebnis? Danke schon mal.

    [Antwort]

    Stefan S04 Antwort vom Juni 16th, 2014 22:38:

    Meine Anfrage ist vom Appgefahren Team weitergeleitet worden.
    Bisher keine Reaktion.

    [Antwort]

    Freddy Antwort vom Juni 17th, 2014 09:03:

    Bitte eine Mail an uns, dann gibt es die Mac-Version gratis.

    [Antwort]

    Stefan S04 Antwort vom Juni 17th, 2014 20:45:

    2 Mails abgeschickt, eine heute vormittag.

    Keine Antwort.

    [Antwort]

    Freddy Antwort vom Juni 17th, 2014 20:49:

    Ich warte noch auf eine Antwort der Entwickler. Ich werdet alle Post bekommen. Bitte noch ein wenig Geduld.

    Stefan S04 Antwort vom Juni 24th, 2014 11:49:

    Der lässt sich aber viel Zeit…

    [Antwort]

Kommentar schreiben