Any.DO: Simple und schöne To-Do App

5 Kommentare zu Any.DO: Simple und schöne To-Do App

Any.DO ist am 3. Juni neu erschienen und wird kostenlos zum Download angeboten.

Per Mail wurden wir auf Any.DO (App Store-Link) aufmerksam gemacht, jetzt haben wir einen ersten Blick gewagt. Wir haben uns die Applikation im Video (YouTube-Link) angesehen, welches ihr nachfolgend findet.

Bevor es losgehen kann, muss man sich entweder mit seinem eigenen Facebook-Account einloggen, oder registriert sich mit Name, E-Mail und Passwort. Danach gelangt man direkt in die Übersicht und kann neue Aufgaben eintragen. Mit einem Wisch nach unten trägt man ein neues Event ein, die Spracherkennung funktioniert bisher jedoch nur in englischer Sprache.

Natürlich lässt sich ein Alarm setzen, aber auch zusätzliche Notizen können hinzugefügt werden. Hält man sein iPhone nun quer, gelangt man in eine zwei geteilte Ansicht, wo auf der rechten Seite die Termine zu sehen sind, auf der linken Seite gibt es eine schöne Kalender-Ansicht.

Any.DO ist eine sehr simple und minimalistische To-Do App, die für den einfachen Gebrauch klasse ist. Wer ohne viel Schnick-Schnack auskommt, bekommt mit Any.DO eine gute To-Do App geboten.

Kommentare 5 Antworten

  1. Geht mir ähnlich. Seit mit IOS 5 die Erinnerungen mit Exchange synchronisieren ( via iCloud) sind für mich alle ToDo Apps uninteressant geworden.

  2. Ich bin der Email benachrichtiger und muss noch was klar stellen – eine Anmeldung mit Facebook oder eine sonstige Registrierung ist NICHT notwendig. Man kann das einfach skippen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de