YouTube: Gemeinsame Livestream-Funktion wird für iOS ausgerollt Mit zwei Personen live streamen

Mit zwei Personen live streamen

Livestreams auf der Videoplattform YouTube (App Store-Link) sind schon länger etabliert. Nun wird es insbesondere für mobile User eine neue Besonderheit geben, um auch gemeinsam live zu gehen und mit zwei Personen gleichzeitig einen Livestream zu starten. „Go Live Together“ („Zusammen Live“) nennt sich das Feature, das von YouTube erstmals im November des letzten Jahres angekündigt wurde und nun nach und nach auf iOS- und Android-Geräten verfügbar gemacht wird.

Weiterlesen


Of Two Minds: Full-Motion-Videospiel mit psychologischen Aspekten angekündigt Original-Videos aus dem Jahr 1989

Original-Videos aus dem Jahr 1989

Sogenannte Full-Motion-Videospiele (FMV) erfreuen sich auch im App Store steigender Beliebtheit. Ein nicht komplett als FMV-Game realisiertes, aber mit großen Anteilen dieser Machart kreiertes Spiel ist Attentat 1942, über das wir auch hier im Blog bereits berichtet haben. Mit Of Two Minds soll bald ein neuer Titel dieses Genres erscheinen.

Weiterlesen

Through the Five Passes: Apple veröffentlicht neuen Kurzfilm zum chinesischen Neujahrsfest Shot on iPhone 14 Pro

Shot on iPhone 14 Pro

Unter dem Titel „Chinese New Year – Through the Five Passes“ hat Apple einen rund 18 Minuten langen Kurzfilm zum chinesischen Neujahrsfest veröffentlicht. Auf der chinesischen Plattform Weibo schreibt Cook: „Ich hoffe, Sie genießen diese berührende Geschichte, die ein Licht auf die Menschheit wirft, die zeigt, wie wichtig es ist, seiner Leidenschaft nachzugehen, und die uns alle daran erinnert, was es braucht, um die Hindernisse des Lebens zu überwinden. Frohes chinesisches Neujahr! Viel Spaß!“

Weiterlesen


Mevo Go: Logitech veröffentlicht App fürs iPhone-Livestreaming Kostenpflichtiges Abo erforderlich

Kostenpflichtiges Abo erforderlich

Der bekannte Zubehör-Hersteller Logitech, bei uns in der Redaktion vor allem bekannt für tolle Mac-Mäuse und -Tastaturen, hat in dieser Woche eine neue Companion-App für das hauseigene Mevo-Ökosystem angekündigt. Die Anwendung mit dem Namen „Mevo Go“ wird für iOS/iPadOS und Android veröffentlicht werden und soll es Nutzern und Nutzerinnen ermöglichen, ihr iPhone bzw. iPad oder Android-Smartphone in eine Video-, Audio- und Screencasting-Quelle für Livestreams zu verwandeln.

Weiterlesen

FiLMiC Pro: Video-App jetzt mit QR-Code-Weitergabe und Tastatur-Support Version 7.1 im App Store laden

Version 7.1 im App Store laden

Für kleine Videoaufnahmen eignet sich die hauseigene Kamera-App von Apple gut. Wer jedoch mehr aus den Linsen des iPhones oder iPads herausholen möchte, sollte zu einer App wie FiLMiC Pro (App Store-Link) greifen, die deutlich mehr Möglichkeiten durch erweiterte Einstellungen und Unterstützung für Dritt-Zubehör bietet. Seit Ende des letzten Jahres hat das Entwicklerteam leider auch ein Abo eingeführt: 3,49 Euro pro Woche oder 59,99 Euro für ein Jahr werden für den Export der FiLMiC Pro-Videos fällig. Für die Einrichtung auf dem Gerät sind mindestens iOS 13.0 oder neuer sowie 100 MB an freiem Speicherplatz erforderlich. Auch eine deutsche Lokalisierung steht schon bereit.

Weiterlesen

Relax, it’s iPhone: Apple bewirbt iPhone-Funktionen in zwei neuen Clips Schnell angucken

Schnell angucken

Mit dem Claim „Relax, it’s iPhone“ bewirbt Apple zwei iPhone-Funktionen. Im ersten Clip „R.I.P Leon“ liegt eine kleine Echse auf dem Tisch, die allen Anschein nach sein Leben gelebt hat. Der Tiersitter benachrichtigt den Besitzer per iMessage als das kleine Tier sich plötzlich bewegt und doch noch unter den Lebenden ist. Die Nachricht ruft der Absender schnell zurück. Das ist eine Funktion, die Apple mit iOS 16 eingeführt hat.

Weiterlesen


HandBrake: Video-Konverter nach Update mit AV1- und VP9-Support Version 1.6 jetzt erhältlich

Version 1.6 jetzt erhältlich

Die beliebte Videokonvertierungs-App HandBrake wurde in dieser Woche auf Version 1.6 aktualisiert. Damit halten auch einige wichtige Verbesserungen Einzug, darunter eine Unterstützung für die Codierung von Videos mit den 10-Bit-Codecs AV1 und VP9, sowie weitere Features und Optimierungen.

Weiterlesen

ARD Jahresbilanz: ARD Mediathek mit größter Reichweite unter TV-Streamingportalen Täglich mehr als zwei Millionen User

Täglich mehr als zwei Millionen User

Neben den bekannten Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Prime oder Disney+ sind auch die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen eine gute Anlaufstelle, wenn es um Filme, Serien, Dokumentationen oder Sportevents geht. Auch bei mir kommen die Angebote von ARD, ZDF und ARTE immer wieder gerne zum Einsatz – zuletzt mit der großartigen norwegischen Drama-Serie EXIT.

Weiterlesen

Netflix wird ab Anfang 2023 das Teilen von Passwörtern unterbinden Account-Sharing soll bezahlt werden

Account-Sharing soll bezahlt werden

Es ist nicht neu, dass sich Netflix zahlreiche Gedanken rund um das Teilen von Passwörtern macht. Das Teilen eines Netflix-Accounts, das sogenannte Account-Sharing, ist eine beliebte Praxis unter Familien und im Freundeskreis, um Kosten für den Videostreaming-Service zu sparen. Im Premium-Tarif zahlt man 17,99 Euro, bekommt UHD-Inhalte und kann mit vier Geräten gleichzeitig auf die Inhalte zugreifen. Pro Kopf kommt man dann so auf nur 4,50 Euro pro Monat.

Weiterlesen


DaVinci Resolve für das iPad Pro ist ab sofort erhältlich Für das M1 iPad Pro und neuer

Für das M1 iPad Pro und neuer

Das professionelle Videoschnittprogramm DaVinci Resolve (App Store-Link) ist ab sofort auch auf dem iPad angekommen. Der Download kann kostenlos erfolgen, ist 2 GB groß und funktioniert mit iPadOS 16 und neuer und setzt mindestens einen A12 Bionic-Chip voraus. Die Vollversion kann per In-App-Kauf für 114,99 Euro freigeschaltet werden.

Weiterlesen

Apple und die NFL: Verhandlungen zum Streaming offenbar abgebrochen NFL Sunday Ticket-Paket geht nicht an Apple

NFL Sunday Ticket-Paket geht nicht an Apple

Apple ist mittlerweile im Streaming-Business etabliert und hat mit Apple TV+ sowie neuen Verträgen für einzelne Sport-Pakete die Marktanteile ausgebaut. Laut eines neuen Berichts von Dylan Byers von Puck News hat man sich nun jedoch von einem lukrativen Sport-Deal für das Streaming der amerikanischen Football-Liga NFL (National Football League) zurückgezogen. Apple galt laut des Berichts als Favorit für den Kauf der Streaming-Rechte.

Weiterlesen

On the Fence: Samsung-Werbung stichelt abermals gegen Apple Neue Videos jetzt online

Neue Videos jetzt online

Vor rund einem Monat hat Samsung die Werbereihe „On the Fence“ gestartet. Das erste Video hat mit rund 300.000 Aufrufen durchaus Aufmerksamkeit auf sich gezogen, nun gibt es zwei weitere Clips der Reihe. In allen Clips zeigt Samsung auf, was bei Apple fehlt. Zum Beispiel faltbare Smartphones. Der Zaun in der Mitte trennt beide Welten und Samsung versucht Apple-Nutzer und Nutzerinnen zu überzeugen „die Seite zu wechseln“.

Weiterlesen


Paramount+ startet für 59,90 Euro im ersten Jahr Neuer Videostreaming-Dienst ist da

Neuer Videostreaming-Dienst ist da

Der nächste Videostreaming-Dienst ist da: Paramount+ kann ab sofort abonniert werden. Zur Einführung kostet das Jahres-Abo einmalig nur 59,90 Euro statt 79,90 Euro, optional könnt ihr auch auf Monatsbasis je 7,99 Euro bezahlen. Gleichzeitig ist Paramount+ direkt als Kanal bei Prime Video und Apple TV+ (In der Apple TV App nach Paramount+ suchen) erhältlich. Hier kann man 7 Tage kostenlos testen und zahlt danach monatlich 7,99 Euro.

Weiterlesen

Pixelmator Pro 3.2 bringt neuen Video-Editor mit Update jetzt installieren

Update jetzt installieren

Pixelmator Pro (Mac Store-Link) ist als Bildbearbeitungs-Programm bekannt, kann nach dem Update auf Version 3.2 aber auch mit Videos umgehen. Im neuen Video-Editor könnt ihr euren Clip mit den für Fotos bekannten Funktionen bearbeiten, Filter anwenden, Farbkorrekturen vornehmen, Text hinzufügen und mehr.

Weiterlesen

LumaFusion: Video-Editor für iOS aktuell nur 23,99 statt 35,99 Euro Empfehlung für ambitionierte Videofilmer

Empfehlung für ambitionierte Videofilmer

iMovie für iOS ist in Ordnung, bietet aber lediglich Basisfunktionen. Final Cut Pro bleibt weiterhin Mac-exklusiv. Die wohl beste Alternative für iPhone und besonders für das iPad ist der Video-Editor LumaFusion (App Store-Link). Aktuell könnt ihr für nur 23,99 Euro statt 35,99 Euro zuschlagen.

Weiterlesen

Copyright © 2023 appgefahren.de