Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wer die aktuell stattfindende Fußball-WM nicht am heimischen Fernseher verfolgt, kann in den Apps der Sportschau und ZDF Mediathek auf neue zusätzliche Features zurückgreifen.

ZDF Mediathek WM

Die Sportschau- (App Store-Link) und ZDF Mediathek-Apps (App Store-Link) lassen sich kostenlos als Universal-Apps auf iPhones und iPads herunterladen und dort ohne weitere Kosten nutzen. Während es in der ZDF-App neben sportlichen Übertragungen auch das Live-Programm des Zweiten Deutschen Fernsehens sowie On Demand-Inhalte, darunter Filme, Serien und Dokumentationen, zu sehen gibt, konzentriert sich die Sportschau vornehmlich auf sportliche Berichterstattung und liefert viele Live-Videos sowie multimediale Inhalte zu sämtlichen Sportarten. Im Zuge der diesjährigen Fußball-WM bieten beide Apps innovative Möglichkeiten an, um die Partien der Weltmeisterschaft auf iPhone und Co. verfolgen zu können. Weiterlesen

Mit insgesamt vier Videos hat Apple seine neue Video-Kampagne Behind the Mac gestartet. Wie findet ihr die Clips?

Nach der kleinen Vorstellung der Kampagne könnt ihr in den folgenden drei Videos einen genaueren Einblick in das Leben von drei Apple-Nutzern mit ihrem Mac werfen. Welche Geschichte findet ihr besonders beeindruckend? Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 15. Jun 2018 2

Wir bekommen immer wieder Anfragen zu App-Empfehlungen für bestimmte Zwecke. Dem Wunsch von Leser Eckhard kommen wir mit der App AirBeam gerne nach.

AirBeam

Eckhard fragte uns nach einer Möglichkeit, von unterwegs mit dem iPhone auf die MacBook-Kamera zugreifen zu können, „so dass man schnell gucken kann, was zuhause los ist“. In diesem Fall können wir mit der iOS- und macOS-App AirBeam weiterhelfen, die genau das tun will: AirBeam. Die iOS-Variante (App Store-Link) lässt sich zum Preis von 4,49 Euro aus dem App Store laden, für die macOS-Anwendung (Mac App Store-Link) wird der gleiche Preis für die Pro-Variante im Mac App Store fällig. Weiterlesen

Die folgenden Videos sind empfehlenswert. Lehnt euch kürz zurück und klickt euch rein.

iOS 12 Banner

Wir haben euch schon einige Artikel präsentiert, in denen wir auf die neuen Funktionen von iOS 12, watchOS 5 und macOS Mojave eingehen. Gerne möchten wir euch heute zwei Videos ans Herz legen, die zwar nur in englischer Sprache verfügbar sind, aber sehr viele Neuerungen der neuen Betriebssysteme zeigen. Weiterlesen

Bis zur finalen Version von macOS Mojave müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Die Vorfreude steigt.

macos mojave

Apple hat auf der WWDC macOS Mojave vorgestellt und spannende Neuerungen angekündigt. Erstmals gibt es einen Dark Mode, der das komplette Betriebssystem in dunklen Farben darstellt. Vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen ist dieser Modus sicherlich eine Erleichterung. Klickt euch in folgendes Video, in dem die wichtigsten Neurungen aufgezeigt werden. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 07. Jun 2018 4

Es dauert noch eine ganze Weile, bis iOS 12 letztlich auf unseren Geräten landen wird. Mit mehr Neuerungen, als man denken mag.

Face ID

Freuen dürfen sich beispielsweise Nutzer eines iPhone X über Option zum erneuten aktivieren des Face ID Scans, falls das Gesicht beim ersten Mal nicht erkannt wurde. Mit iOS 12 wischt man einfach erneut über den Bildschirm nach oben. Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 06. Jun 2018 7

Anbei findet ihr alle wichtigen Videos zur gestrigen WWDC Konferenz aus San Jose.

wwdc 2018

Gestern Abend haben Tim Cook und sein Team allerhand Neues gezeigt. Wir haben für euch die Videos des Abends herausgesucht, zudem aber auch eine Zusammenfassung der Keynote und einige Hands-On Videos. Weiterlesen

Wenn es um besondere Filter und Effekte für Videos und Fotos geht, gehört bei mir die App Hyperspektiv zur engeren Auswahl. Mit D’efect gibt es nun eine weitere interessante Neuerscheinung. 

Defect

Der Entwickler von D’efect (App Store-Link), Tatevik Gasparyan, beschreibt die eigene Anwendung als einen „kreativen Spielplatz“, der aus „einer Sammlung von bewegungsabhängigen Effekten“ besteht. D’efect ist etwa 33 MB groß, erfordert iOS 11.0 oder neuer auf dem Gerät, und lässt sich gratis aus dem App Store herunterladen. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für die App bisher noch nicht. Weiterlesen

Wenn ihr in den Tiefen des Netzes schon einmal nach Memes oder GIFs gesucht habt, seid ihr mit Sicherheit auch über Imgur gestolpert.

Imgur Web

Die Imgur-Plattform sieht sich selbst als große Bilder- und Video-Sammlung von im Internet relevanten Themen, und dient vielen Nutzern als Anlaufstelle, wenn es um das Verschicken von witzigen Memes oder animierten GIF-Bildern geht. Seit einiger Zeit gibt es auch eine kostenlose Universal-App für iPhones und iPads (App Store-Link), über die sich das Angebot ebenfalls verfolgen und verwenden lässt. Imgur ist 121 MB groß, erfordert iOS 10.0 oder neuer, und lässt sich in englischer Sprache nutzen. Weiterlesen

Die für zahlreiche Plattformen erhältlichen Media-Apps von Plex werden bald noch umfangreicher gestaltet werden.

Plex Podcasts 1

Wie die Entwickler von Plex heute in einem neuen Blogeintrag mitteilen, ist in naher Zukunft geplant, auch Podcasts in die eigene Medienserver-App zu integrieren. Schon jetzt sieht sich die Anwendung als multifunktionale Lösung für Medien aller Art, die verwaltet, abgespielt und gestreamt werden können. Plex (App Store-Link) ist als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad erhältlich und finanziert sich über In-App-Käufe und Abonnements. Weiterlesen

Der HomePod unterstützt jetzt auch Deutsch und Französisch. Dazu ist die neuste Software notwendig.

HomePod

Gestern Abend wurde angekündigt, dass der HomePod ab dem 18. Juni auch in Deutschland erhältlich ist. Der Verkaufspreis wird bei 349 Euro liegen, die Vorbestellungen wird man wohl etwas früher tätigen können. Neben Deutschland wird der HomePod an diesem Tag auch in Frankreich und Kanada erscheinen. Weiterlesen