Paramount+: Nächster Videostreaming-Anbieter entert den Markt Abos ab 4,99 USD im Monat

Abos ab 4,99 USD im Monat

Der Markt für Video-Inhalte wächst weiter: Neben den bekannten Größen wie Netflix und Amazon Prime Video gibt es auch Apple TV+ und Disney+. Mit Paramount+ buhlt nun ein weiterer Streaming-Anbieter um die Gunst der Kunden: Ab dem 4. März dieses Jahres soll es los gehen, zuallererst für Nutzer in den USA, Kanada und Lateinamerika.

Weiterlesen


Pixelmator Pro: Entwickler veröffentlichen Video-Guide für Photoshop-Alternative Eine tolle Hilfe für Einsteiger

Eine tolle Hilfe für Einsteiger

Es dürfte mittlerweile fast ein Jahrzehnt sein. So lange nutze ich Pixelmator beziehungsweise Pixelmator Pr‪o bereits. Das aktuell für 43,99 Euro erhältliche Bildbearbeitungs-Werkzeug aus dem Mac App Store gilt für viele Nutzer als Photoshop-Alternative, ich persönlich reize die Möglichkeiten wohl eh kaum aus. Mal ein paar Bilder zurechtschneiden, ein wenig mit Ebenen arbeiten und Objekte freistellen sowie Text oder Effekte hinzufügen, das sind die Hauptaufgaben.

Weiterlesen

Final Cut Pro: Marken-Update deutet Abonnement-Option an Bisher nur Einmalkauf möglich

Bisher nur Einmalkauf möglich

Mit der eigenen Software Final Cut Pro (Mac App Store-Link) stellt Apple bereits seit Jahren eine umfassende Anwendung zur Videobearbeitung zur Verfügung. Mit einem Kaufpreis von derzeit 329,99 Euro im deutschen App Store kann die einmalige Investition allerdings durchaus Kopfschmerzen bereiten.

Weiterlesen


Disney+ Star startet: Auf diese Filme und Serien könnt ihr euch freuen Ab heute muss man auch mehr bezahlen

Ab heute muss man auch mehr bezahlen

Gestern haben wir euch schon kurz auf den neuen Kanal „Star“ bei Disney+ aufmerksam gemacht. Ab heute könnt ihr auf die neuen Inhalte zugreifen, zusätzlich gelten fortan neue Preise. Statt wie zuvor 69,99 Euro pro Jahr, liegt man nun bei 89,99 Euro pro Jahr. Bestandskunden werden ebenfalls bei der nächsten Abrechnung umgestellt.

Weiterlesen

Disney+ Star: Ab morgen verfügbar & nur noch heute zum Vorteilspreis sichern 69,99 Euro statt 89,99 Euro

69,99 Euro statt 89,99 Euro

Bevor wir morgen noch etwas ausführlicher auf den neuen Disney+-Kanal „Star“ eingehen wollen, möchten wir euch heute vor allem darauf aufmerksam machen, dass nur noch heute die alten Preise gültig sind. Aktuell könnt ihr Disney+ für 69,99 Euro pro Jahr buchen, ab morgen kostet das Jahresabo 89,99 Euro. Der neue Star-Kanal ist Bestandteil von Disney+ und muss nicht extra bezahlt werden.

Weiterlesen

Apple TV+: Diese Serien und Filme starten noch im Frühling Neues Video macht Lust auf mehr

Neues Video macht Lust auf mehr

Die meisten von euch werden Apple TV+ immer noch kostenlos abonniert haben. Im Vergleich zu Netflix, Amazon und Co gibt es bei Apple nicht ganz so viele Inhalte, da man nur auf Originale setzt. Und Apple hat jetzt ein neues Video geteilt, das auf die kommenden Serien und Filme aufmerksam macht.

Weiterlesen


rlaxx TV: Werbefinanzierter linearer Sender ab sofort fürs Apple TV verfügbar Nutzbar in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Nutzbar in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Der norddeutsche Streaming-Dienst rlaxx TV aus Kiel ist ab sofort auch mit einer eigenen App für Apples eigene Set Top-Box, dem Apple TV, in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Eine iOS- oder iPadOS-Anwendung wird bisher noch nicht angeboten, wer durch die Inhalte es Anbieters stöbern will, ist daher vorerst zwingend auf das Apple TV angewiesen. Zum Jahresstart war rlaxx TV auch für Amazons Fire TV-Geräte erschienen.

Weiterlesen

Mp3tag: Neue Mac-App kümmert sich um Audiodatei-Bearbeitung Leistungsfähig und flexibel einsetzbar

Leistungsfähig und flexibel einsetzbar

Wer auf dem Mac Audiodateien besitzt und diese entsprechend sortieren und anzeigen will, ist auf die Bearbeitung der sogenannten ID3-Tags angewiesen. Ähnlich wie EXIF-Informationen eines aufgenommenen Fotos enthalten die Tags weiterführende Infos zu Künstler, Album, Genre und weiteres, und gegebenenfalls auch Albencover. Bearbeiten lassen sich diese Daten mit Tag-Editor-Apps wie dem neuen Mp3tag des deutschen Entwicklers Florian Heidenreich.

Weiterlesen

VLC Media Player: Überarbeitetes Design und mögliche Kommerzialisierung Plex als Vorbild

Plex als Vorbild

Der VLC Media Player ist schon seit 2001 am Markt vertreten und dürfte im Verlauf der Jahre sicherlich auch schon einmal bei euch auf Windows- oder Mac-Rechnern sowie auf Mobilgeräten installiert gewesen sein. Bis heute wurde VLC mehr als 3,5 Milliarden Mal auf verschiedene Plattformen heruntergeladen. Die Open Source-Software sieht sich als allumfassender Medienplayer, der sich mit so gut wie allen Formaten versteht und darüber hinaus auch einige spannende Zusatz-Features bietet.

Weiterlesen


PopSockets: Neuer PopMount 2 Photo hilft bei der iPhone-Fotografie In den USA schon für 15 USD erhältlich

In den USA schon für 15 USD erhältlich

Wer gerne Fotos und Videos mit dem iPhone aufnimmt, kommt langfristig auf entsprechendes Zubehör zum sicheren Platzieren und Ausrichten nicht umhin. Halterungen und Stative sind in dieser Hinsicht lohnende Accessoires, um verwacklungsfreie und stabile Gegebenheiten zu schaffen. Der bekannte Hersteller PopSockets mischt nun auch mit einem neuen Produkt auf dem Markt mit, dem PopMount 2 Photo.

Weiterlesen

Das Erste-App im Ruhestand: Alle Video-Inhalte künftig in der ARD Mediathek Angebot wird gebündelt

Angebot wird gebündelt

Die Angebotsvielfalt der Medienlandschaft kann überwältigend sein – zahlreiche Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen und privaten Fernsehsender buhlen um die Gunst der Zuschauer. Die ARD will nun ihr Produktportfolio bündeln und und bietet fortan alle Video-Inhalte an einem Ort an: Im App Store ist künftig nur noch die kostenlose Universal-App ARD Mediathek (App Store-Link) verfügbar, die Das Erste-App geht in den Ruhestand.

Weiterlesen

ARD Plus: Neuer Kanal startet am 10. Februar bei Apple TV 14 Tage kostenlos ausprobieren

14 Tage kostenlos ausprobieren

In der Apple TV-App können schon seit einiger Zeit spezielle Kanäle hinzugebucht werden, die vom Nutzer extra bezahlt werden müssen. Zu diesen zählen unter anderem die Doku-Formate History Play und Crime+Investigation, StarzPlay, Noggin oder Get.factual.

Weiterlesen


IINA: Freier Videoplayer jetzt für Apple Silicon optimiert Spielt alles ab

Spielt alles ab

Mit QuickTime kann man schon viele Videoformate abspielen und mit VLC bekommt man einen umfassenden Videoplayer. Aber auch der Open-Source Player IINA ist eine Empfehlung wert. Version 1.2.0 ist seit wenigen Tagen verfügbar und bringt nun vollen Support für M1-Prozessoren mit.

Weiterlesen

Instagram: So stellt man zuvor gelöschte Posts wieder her Neues Feature im sozialen Netzwerk

Neues Feature im sozialen Netzwerk

Das Foto- und Story-Netzwerk Instagram (App Store-Link) hat eine neue Funktion ausgerollt, die es Nutzern ermöglichen soll, bereits gelöschte Beiträge nachträglich wiederherzustellen. Apple-Usern wird das Vorgehen bekannt vorkommen, denn auch Apples hauseigene Fotoverwaltung unter iOS und macOS hält bereits gelöschte Fotos und Videos noch bis zu 30 Tage lang vor, ehe sie dann final von den Geräten entfernt werden. Ähnlich handhabt es nun auch Instagram. Die Kollegen von The Verge berichten wie folgt darüber:

Weiterlesen

iPhone 12 Pro Max vs Samsung Galaxy S21 Ultra: So schlagen sie sich im Falltest Welches Smartphone ist robuster gebaut?

Welches Smartphone ist robuster gebaut?

Die aktuelle iPhone 12 Pro-Generation ist wirklich außerordentlich hübsch anzusehen: Ein Ceramic Shield-Display auf der Vorderseite, mattes Glas auf der Rückseite und ein hochglanzpolierter Rahmen aus Edelstahl machen das gegenwärtige iPhone-Flaggschiff fast schon zu einem kleinen Designobjekt.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de