Apple TV: Dritte Generation ab März ohne YouTube-Unterstützung

Es wird Zeit für ein Upgrade

Ihr habt tatsächlich noch ein Apple TV der dritten Generation im Einsatz und nutzt dort regelmäßig die vorinstallierte YouTube-App? Dann haben wir heute leider schlechte Nachrichten für euch: Die Anwendung wird bereits in wenigen Wochen deaktiviert.

Darauf weist YouTube aktuell mit einer Meldung beim Start der App hin. „Ab Anfang März wird die YouTube-App nicht mehr auf dem Apple TV der dritten Generation verfügbar sein“, heißt es. Danach wird man die YouTube-App auf einem iPhone und iPad verwenden und die Inhalte per AirPlay übertragen müssen.


Die dritte Generation des Apple TV wurde bereits im März 2012 vorgestellt und hat damit einige Jahre auf dem Buckel. Der mit tvOS ausgestattete Nachfolger ist seit Oktober 2015 auf dem Markt und damit auch schon älter als fünf Jahre. Aktuell wird dieses Modell unter dem Namen Apple TV HD vertrieben, die fünfte Generation mit verbesserter Hardware heißt Apple TV 4K. Auf dieser Webseite könnt ihr alle Modelle einsehen und bestimmen, welches ihr im Einsatz habt.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Das ist nett das ihr die Generationen aufzählt aber was ist mit der Generation 4K funktioniert dort die YouTube App noch demnächst?

  2. Hab auch noch eines im Einsatz. Wollte es erst tauschen wenn Apple mal was Neues rausbringt. Das 4k hat ja auch schon ein paar Tage auf dem Buckel und wird nicht wirklich günstiger.

  3. Die letzten Updates am ATV3 haben sich explizit mit der YouTube App befasst und jetzt wird sie deaktiviert. LOL.
    Ich mag das ATV3 – aber die Navigation von Netflix und YouTube ist echt ein Graus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de