YouTube: Neue Highlight-Markierungen für meistgespielte Video-Abschnitte Langweilige Inhalte überspringen

Langweilige Inhalte überspringen

Wohl alle von uns kennen das Problem bei YouTube: Ein ellenlanges Video enthält EINE wichtige Information, zu der man sich dann minutenlang durchscrollen muss – oder die wirklich spannenden Ereignisse begeben sich erst in Minute 53 eines einstündigen Clips. YouTube (App Store-Link) will nun diesem Problem begegnen und stellt nun in der Webansicht sowie in den mobilen Apps eine Highlight-Funktion für Videos zur Verfügung.

Weiterlesen


YouTube: Google beendet PiP-Experiment unter iOS Bestehende User können PiP weiter nutzen

Bestehende User können PiP weiter nutzen

Ein von Nutzern und Nutzerinnen langersehntes Feature von YouTube (App Store-Link) ist die sogenannte PiP-Funktion, also die Möglichkeit, die Bild-in-Bild-Funktion verwenden zu können. Damit kann ein beliebiges Video als kleines Fenster in eine Ecke des Bildschirms platziert werden, um so nebenbei iPhone oder iPad anderweitig verwenden zu können.

Weiterlesen

YouTube TV schaltet Bild-in-Bild Funktion für alle iOS 15-User frei Wann für die YouTube-App?

Wann für die YouTube-App?

Der Live-Streaming-Dienst YouTube TV schaltet nun die Bild-in-Bild Funktion für alle Nutzer und Nutzerinnen mit iOS 15 und iPadOS 15 frei. Bisher durften ja nur zahlende Premium-Kunden und Kundinnen von diesem Feature Gebrauch machen. Der Rollout hat begonnen, bis die Funktion alle Geräte erreicht, kann es einige Tage dauern. Aber: YouTube TV ist hierzulande nicht verfügbar.

Weiterlesen


YouTube: 5.1 Sound weiterhin nicht auf Apple TV Als nächstes sind Roku und Android TV an der Reihe

Als nächstes sind Roku und Android TV an der Reihe

Vor einigen Tagen habe ich mir auf YouTube ein Live-Konzert-Mitschnitt ansehen wollen und habe das Video auf meinem Apple TV im Wohnzimmer gestartet, immerhin werkeln dort eine Sonos ARC, ein Sonos Sub und zwei Sonos One als Rear-Speaker. Die Ernüchterung kam schnell: Der Sound war wirklich sparsam und wurde nur Stereo aus der Soundbar wiedergegeben.

Weiterlesen

Apple-Managerin spricht bei YouTube über das iPad Air 5 Neues Interview mit Hintergründen

Neues Interview mit Hintergründen

Während der März-Keynote „Peek Performance“ vor einigen Wochen hat Apple neben dem iPhone SE 3 auch das neue iPad Air 5, den Mac Studio und das Studio Display vorgestellt. Jetzt, wo die Produkte auch für Endkunden und -kundinnen im Handel gelandet sind, hat eine Apple-Verantwortliche in einem Interview bei YouTube einige Hintergründe zum Entwicklungs- und Design-Prozess geteilt.

Weiterlesen


Play jetzt auch für tvOS optimiert: YouTube-Videos für später speichern Kostet einmalig 1,99 Euro

Kostet einmalig 1,99 Euro

Mitte Februar haben wir euch die iOS-App Play (App Store-Link) vorgestellt, mit der ihr YouTube-Videos für später speichern und im Widget darstellen könnt. Mit dem neusten Update haben die Entwickler ihre App auch für tvOS optimiert. Demnach könnt ihr all eure gespeicherten Videos auch direkt über das Apple TV aufrufen.

Weiterlesen

Mac mini: YouTuber baut M1-Modell stark verkleinert nach 78 Prozent Platzersparnis

78 Prozent Platzersparnis

Der Mac mini ist das kompakteste Mac-Modell aus Apples Portfolio. Dass mini aber noch kleiner geht, beweist aktuell der YouTuber Quinn Nelson auf seinem Kanal Snazzy Labs. Nelson hat sich einen Mac mini vorgenommen, den er trotz der eh schon kompakten Bauweise nochmals stark verkleinert hat. Eine Platzersparnis von satten 78 Prozent konnte der Bastler mit seinem Experiment erreichen.

Weiterlesen

Play: YouTube-Videos für später speichern, inklusive Widget Kostet 1,99 Euro

Kostet 1,99 Euro

YouTube bietet von Haus aus ja schon eine Später-Ansehen-Funktion an, doch Zugriff auf die gespeicherten Videos gibt es nur innerhalb der YouTube-App. Die 1,99 Euro teure App Play (App Store-Link) vereinfacht den Zugriff auf Videos über Widgets für dem Homescreen.

Weiterlesen


YouTube: Bild-in-Bild-Funktion weiterhin nur für zahlende Kunden Testphase wurde erneut verlängert

Testphase wurde erneut verlängert

Seit einigen Monaten können YouTube Premium Abonnenten eine wirklich praktische „experimentelle Funktion“ testen: Bild-in-Bild auf iPhone und iPad. Was bei anderen Video-Apps seit Jahren zur Standard-Ausstattung gehört, ist bei YouTube etwas ganz besonderes.

Weiterlesen

Blind Smartphone Camera Test: iPhone 13 Pro von Google Pixel 5a geschlagen Marques Brownlee mit neuem Video

Marques Brownlee mit neuem Video

Der YouTuber Marques Brownlee und sein Kanal MKBHD ziehen Millionen von tech-begeisterten Viewern an, die sich bei ihm zu zahlreichen Hard- und Software-Reviews informieren. Brownlee kommt mittlerweile auf satte 15,1 Millionen Abonnenten und Abonnentinnen, und gilt als einer der einflussreichsten Tech-Blogger weltweit.

Weiterlesen

Roku vs YouTube: Diskussion beendet & mehrjähriger Deal ausgehandelt YouTube-Apps weiter bei Roku verfügbar

YouTube-Apps weiter bei Roku verfügbar

Der Streaming-Dienst Roku ist erst kürzlich auch in Deutschland mit seiner eigenen Hardware an den Start gegangen und bietet damit eine Alternative zum Apple TV und dem Amazon Fire TV Stick. Seit Oktober dieses Jahres gibt es mit dem Player Roku Express HD und dem Express 4K entsprechende Endgeräte, die Mediatheken sowie Musik- und Videostreaming-Dienste auf den Fernseher oder einen anderen Bildschirm mit HDMI-Anschluss bringen.

Weiterlesen


YouTube: Jahrescharts veröffentlicht & neue Audiosteuerung für Premium-Nutzer Die beliebtesten Videos und Creator

Die beliebtesten Videos und Creator

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch YouTube hat diverse Top-Listen veröffentlicht. Das „Most Trending Video des Jahres“ kommt nach 2019 erneut von Rezo, der auf seinem neuen Kanal Renzo mit „Zerstörung Teil I: Inkompetenz“ mehr als 6 Millionen Aufrufe verzeichnet. In seinem Video knöpft er sich Politiker und Politikerinnen vor und kritisiert sie anhand von sorgfältig recherchierten Hintergründen.

Weiterlesen

Vinegar: Safari-Erweiterung aktiviert Bild-in-Bild für YouTube-Videos Für 1,99 Euro kaufen

Für 1,99 Euro kaufen

Sowohl die YouTube-App als auch die Desktop-Version von YouTube integrieren den hauseigenen Player. Wer damit nicht zufrieden ist, kann mit der Safari-Erweiterung Vinegar (App Store-Link) YouTube-Videos im nativen iOS- beziehungsweise macOS-Player abspielen. Und das bringt einige Vorteile mit sich.

Weiterlesen

YouTube zeigt keine Dislikes mehr an, Button bleibt aber erhalten Gute oder schlechte Entscheidung?

Gute oder schlechte Entscheidung?

Lineares Fernsehen hat bei mir schon lange keine Chance mehr. Ich suche mir gerne selbst aus, was ich wann und wo ansehen möchte. Und auf YouTube gibt es eine große Auswahl: Neben zahlreichen Technik-YouTubern habe ich hier zum Beispiel den NDR und WDR abonniert, einige Gaming-Kanäle, Entertainment und mehr. Und während ich persönlich den Like- und Dislike-Button für Videos überhaupt nicht beachte, scheinen einige Nutzer und Nutzerinnen damit Schindluder betrieben zu haben.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de