Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Bei Amazon könnt ihr heute wieder zwölf Filme für einen schlanken Taler ausleihen. Wir verraten euch, wo ihr Geld sparen könnt.

Filmeabend Amazon

Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass Amazon an einem Freitag im Monat zwölf Filme für nur 99 Cent arbeitet. Zwar handelt es sich nur um Leihfilme, für den kleinen Preis kann man aber wirklich nicht meckern und bekommt zum Teil recht aktuelle Filme angeboten. Noch dazu ist die Geschichte natürlich komplett legal. Welche Filme es heute günstiger gibt, könnt ihr auf dieser Sonderseite herausfinden. Und natürlich in der kleine Liste, die wir für euch erstellt haben. Weiterlesen

Ja, auch Apple-Geräte sind von der aktuellen Sicherheitslücke in Mikroprozessoren betroffen.

Internet security

Über die Sicherheitslücke in Intel- und ARM-Mikroprozessoren haben wir euch schon gestern informiert, jetzt hat auch Apple eine Stellungnahme veröffentlicht, in der der Konzern bestätigt, dass auch iPhone, iPad, Mac und Apple TV betroffen sind. Die Apple Watch ist hingegen sicher. Weiterlesen

Während es im Dezember viele neue Spiele in den App Store geschafft haben, war in Sachen normaler Anwendungen nicht viel los. Ein paar Empfehlungen haben wir dennoch gefunden.

tv app ios

Die interessanteste Neuerscheinung des Monats ist sicherlich Apples hauseigene TV-Anwendung, auch wenn der Umfang in Deutschland eher noch beschränkt ist. Die Idee der App ist aber einfach klasse: Inhalte aus verschiedenen Apps, wie etwa Prime Video oder der ZDF Mediathek, werden zentral an einer Stelle gesammelt, so dass man ohne große Suche direkt seine Lieblingsserien weiterschauen kann. Wir hoffen, dass der Service in den kommenden Monaten weiter ausgebaut wird, in den USA gibt es immerhin schon mehr als 60 integrierte Anbieter. Sollte es auch hierzulande soweit kommen, könnte die TV-App von Apple auf iPhone, iPad und natürlich auch Apple TV zum neuen Standard werden. Weiterlesen

Das Jahr neigt sich dem Ende und wieder einmal haben es viele spannende Anwendungen in den App Store geschafft. Ich stelle euch meine drei Favoriten vor.

iConnectHue Dimmer

Wirklich neu ist iConnectHue ja nicht. Die Anwendung hat man Leben mit dem smarten Beleuchtungssystem Philips Hue noch ein wenig angenehmer gemacht – und einige Details überhaupt erst ermöglicht. Denn iConnectHue bietet deutlich mehr Einstellungen, als es in der offiziellen App von Philips der Fall ist. Erst so habe ich es beispielsweise geschafft, zwei Aktionen auf die Buttons der Hue Tap Fernsteuerung zu legen, die ich bei mir Zuhause in Gira-Lichtschaltern verbaut habe. Auch in Sachen Bewegungsmelder, Animationen und Routinen hat iConnectHue einiges mehr zu bieten. Auch wenn die Versionen für iPhone und iPad separat bezahlt werden müssen und es einige Funktionen nur per In-App-Kauf gibt: Wer ein Smart Home System für mehrere Hundert Euro kauft, sollte auch für diese App noch ein paar Taler übrig haben. Weiterlesen

Wohl einer der beliebtesten TV-Streaming-Dienste ist der Anbieter Zattoo.

Selbst in der kostenlosen, und dabei werbefinanzierten Variante stehen dem Nutzer auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV zahlreiche öffentlich-rechtliche sowie kostenlos zu empfangende Fernsehsender zur Verfügung. Wer Zattoo (App Store-Link) in vollem Umfang nutzen möchte, kann auf ein kostenpflichtiges Monats-Abonnement zurückgreifen, das dann auch viele Privatsender wie Pro7, RTL, Sat1 und Vox sowie über 30 Sender in HD-Qualität bei kompletter Werbefreiheit bietet. Weiterlesen

Wie angekündigt, liefert Amazon 5.1 Audi für Prime Video auf dem Apple TV nach.

amazon-prime-video

Anfang Dezember hat es Amazon endlich geschafft Prime Video (App Store-Link) auf das Apple TV zu bringen. Allerdings hat Amazon ein paar Optionen zum Start nicht integriert, unter anderem die Unterstützung von 5.1 Audio. Mit dem ersten Update nach dem Start gibt es jetzt Besserung, zumindest teilweise. Weiterlesen

Die Steuerzentrale ist für HomeKit-Produkte für den Fernzugriff zwingend notwenig. Das müsst ihr wissen.

homekit steuerzentrale

Immer mehr Zubehör unterstützt HomeKit – und das ist auch gut so. HomeKit-kompatible Heimelektronik, zum Beispiel Philips Hue, Elgato-Produkte oder LIFX-Lampen, können gebündelt in der Home-App von Apple gesteuert und verwaltet werden. Eine zusätzliche Bridge entfällt, wer jedoch auch per Fernzugriff auf die Geräte zugreifen möchte, muss eine sogenannte Steuerzentrale einrichten. Weiterlesen

In Kürze sollte man auch hierzulande das Apple TV wieder über Amazon ordern können.

apple tv 4

Amazon hat das Apple TV aus dem eigenen Online-Shop verbannt. Die Begründung war damals, dass auf dem Apple TV keine Amazon-Inhalte konsumiert werden können, da die Prime Video-App fehlte. Die Prime Video-App für das Apple TV ist ja seit wenigen Wochen verfügbar, jetzt will auch Amazon wieder das Apple TV auf der eigenen Plattform zum Verkauf anbieten. CNET will von einem Amazon-Mitarbeiter genau diese Informationen erhalten haben. Weiterlesen

Seit rund einer Woche ist tvOS 11.2 mit der TV-App in Deutschland verfügbar. Das hat auch zu einer neuen Belegung der Home-Taste auf der Siri Remote geführt.

SiriRemote

Bislang habe ich mich persönlich noch nicht ausführlich mit der neuen TV-App auf iPhone, iPad und Apple TV beschäftigt, mit nur fünf Anbietern ist das Angebot ja aktuell auch noch überschaubar. Ich finde die Idee aber richtig gut, für alle Inhalte bei verschiedenen Anbietern eine zentrale App zu haben. Mal sehen, wie schnell weitere Mediatheken oder auch Anbieter wie Plex integriert werden. Weiterlesen

Wie gefällt euch die neue TV-App? Was sagt ihr zum Angebot?

tv app

Die TV-App ist seit wenigen Tagen auch hierzulande verfügbar. Und zwar nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für das Apple TV. Die Umsetzung der Applikation ist gelungen, allerdings gibt es hierzulande gerade einmal fünf Sender. Weiterlesen

Das ging jetzt doch schneller als erwartet. Die TV-App von Apple startet jetzt in Deutschland.

tv app apple tv

Heute morgen haben wir die TV-App kurz aufgegriffen und erwähnt, dass die Applikation noch in diesem Jahr auch in Deutschland verfügbar gemacht wird. Und wenige Stunden später ist die TV-App jetzt bei den ersten Nutzern auf iPhone, iPad und Apple TV sichtbar. Auf meinen Geräten zeigt sich die neue App noch nicht, es ist aber davon auszugehen, dass die TV-App im Laufe des Tages bei allen Nutzern verfügbar ist. Weiterlesen