Aviary: Neuer Twitter-Client mit Widget heute im Angebot

4,49 Euro statt 5,49 Euro

Im September ist Aviary (App Store-Link) im App Store aufgeschlagen und fungiert als alternative Twitter-App. Während es im Store schon feste Größen wie Tweetbot und Twitterrific gibt, ist auch Aviary einen Blick wert. Heute könnt ihr die App für iPhone, iPad und Apple Watch vergünstigt kaufen und zahlt statt 5,49 Euro nur noch 4,49 Euro.

Auch hier gibt es eine Fülle an Funktionen. Ihr könnt mehrere Accounts einbinden, von einem Dunkelmodus profitieren, die Schriftgröße ändern, Siri-Kurzbefehle nutzen, iMessage Sticker versenden oder auch ein Timeline-Widget unter iOS 14 anlegen. Natürlich sind hier alle Standard-Funktionen mit an Bord. Ihr könnt Tweets senden, eure Timeline durchforsten und auch private Nachrichten schreiben. Klickt euch für unsere detaillierte Beschreibung in diesen Bericht.


Mit 4,3 Sternen fällt die Bewertung aktuell gut aus. Ein Umstieg von einer etablierten Twitter-App lohnt aber nicht. Wer von der offiziellen Twitter-App umsteigen will, kann Aviary als gute Alternative ins Auge fassen.

‎Aviary
‎Aviary
Entwickler: Shihab Mehboob
Preis: 4,49 €

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Aviary ist ein Universal-App, d.h. man kann sie auch auf Mac installieren, ohne nochmals zu bezahlen. Dieser Hinweis fehlt in der Aufzählung im Blog-Bericht.

    1. Ne, aktuell gibt es keine Mac-App. Ich weiß nicht, woher du diese Info hast. Auf der Webseite steht zudem: „The macOS app was ready to launch alongside the iOS app, but there’s no way to upload/submit/release that yet. I shall be releasing it as soon as Apple makes this possible. I suspect this is going to be on the same day that Big Sur launches (not sure when that is yet).“

  2. Na dann schau mal in Twitter (offiziell Aviary):

    @AviaryTheApp
    A beautiful and feature-rich App Store featured Twitter app for iOS, iPadOS, watchOS, and macOS.

    Steht übrigens auf mehreren Info-Berichten genauso drin.

    1. Ja, das steht da so. Aber die Mac-App ist noch nicht fertig. Im App Store steht: „Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.“ Und im Mac App Store gibt es die App nicht. Hast du die App gekauft und auf dem Mac installiert? Wenn ja, wie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de