Twitter erlaubt „Mit Apple anmelden“, Fleets werden heute abgeschaltet Eine Funktion kommt, die andere geht

Eine Funktion kommt, die andere geht

Nachdem „Mit Apple anmelden“ im letzten Monat ausgiebig getestet wurde, steht die Option nun für alle zur Verfügung. Demnach kann eine einfache und sichere Anmeldung über Apple erfolgen, wobei ihr weiterhin eure E-Mail verschleiern könnt. Während Apple auch Upgrade-Optionen ermöglicht, hat Twitter (App Store-Link) diese Funktion wohl nicht integriert. Demnach lässt sich mit „Mit Apple anmelden“ nur neue Twitter-Accounts einrichten. Eine Ummeldung scheint nicht zu funktionieren.

Weiterlesen


Twitter: Testlauf für Edge-to-Edge-Design & Fleets eingestellt Neuigkeiten vom sozialen Netzwerk

Neuigkeiten vom sozialen Netzwerk

Wir kennen das Design bereits von Instagram, nun soll es wohlmöglich auch bei Twitter (App Store-Link) Einzug halten: Ein Edge-to-Edge-Layout, das sich über die ganze Breite des Displays zieht und vor allem bei eingebundenen Bildern und Grafiken mehr Raum für selbige bietet.

Weiterlesen

Twitter: Tweets können jetzt schnell in Instagram Stories geteilt werden Keine Screenshots mehr notwendig

Keine Screenshots mehr notwendig

Ihr habt einen spannenden Tweet bei Twitter entdeckt und wollt diesen unbedingt in eurer Instagram Story teilen? Bisher musste man einen Screenshot machen und diesen manuell teilen, nutzt man die offizielle Twitter-App (App Store-Link), kann man Tweets nun als Sticker schnell bei Instagram teilen.

Weiterlesen


Twitter Blue: Abo für Kurznachrichtendienst jetzt offiziell gestartet Rollout in Kanada und Australien

Rollout in Kanada und Australien

In den vergangenen Wochen pfiffen es die Spatzen bereits von den Dächern. Nun ist das vom sozialen Kurznachrichtendienst Twitter (App Store-Link) vor einiger Zeit vage angekündigte Abonnement namens Twitter Blue auch offiziell gestartet. Nutzer in Kanada und Australien können das Zusatz-Abo ab sofort zum monatlichen Preis von 3,49 kanadischen Dollar bzw. 4,49 australischen Dollar nutzen.

Weiterlesen

Twitter: iOS-App bestätigt neues „Twitter Blue“-Abo Monatsabo für 2,99 Euro geplant

Monatsabo für 2,99 Euro geplant

Wie es scheint, hat der Kurznachrichten-Dienst Twitter (App Store-Link) versehentlich die eigenen Pläne für ein optionales monatliches Abonnement namens „Twitter Blue“ bestätigt. So berichten unter anderem die Kollegen von Engadget.

Weiterlesen

Twitter Spaces: Audio-Räume für noch mehr Nutzer Ihr benötigt mindestens 600 Follower

Ihr benötigt mindestens 600 Follower

Nachdem Clubhouse reine Audio-Unterhaltungen erfolgreich gemacht hat, haben auch die großen Player ihre Konkurrenten aufgesetzt. Mit Twitter Spaces gibt es quasi eine baugleiche Funktion. Ihr könnt einen Audio-Raum erstellen, mit euren Followern in Kontakt treten und spannende Themen bereden.

Weiterlesen


Tweetbot 6: Neuer Video-Player mit Bild-in-Bild Support Update jetzt im App Store verfügbar

Update jetzt im App Store verfügbar

Tweetbot 6 (App Store-Link) ist eine der besten Twitter-Apps für iPhone und iPad. Mit dem Update auf Version 6.1 haben die Entwickler einen neuen Video-Player nachgereicht, der ab sofort auch die Bild-in-Bild-Funktion unterstützt.

Weiterlesen

Twitter: Neue Audio-Chats starten im April für alle Nutzer Clubhouse-Funktion kopiert

Clubhouse-Funktion kopiert

Twitter hat soeben ein neues Update der Twitter-App für iOS (App Store-Link) freigegeben, in dem die neuen Audiobereiche abgekündigt werden. Bevor ihr nun lange in der App sucht: Die neuen Audio-Chats werden erst im April für alle verfügbar gemacht.

Weiterlesen

Twitter: Erstes kostenpflichtiges Feature „Super Follow“ vorgestellt Abo für exklusive Inhalte

Abo für exklusive Inhalte

Während eines Events zum Analyst Day am 25. Februar hat der soziale Kurznachrichten-Dienst Twitter (App Store-Link) auch erstmals ein bezahltes Feature namens „Super Follower“ vorgestellt. Seit dem letzten Jahr verfolgt Twitter ambitionierte Pläne, um das Netzwerk weiter voranzutreiben und weitere Features zu schaffen.

Weiterlesen


Tweetbot 6 for Twitter: Die nächste beliebte App setzt auf ein Abo-Modell Das müsst ihr pro Monat einplanen

Das müsst ihr pro Monat einplanen

Daran besteht kein Zweifel: Tweetbot ist seit Jahren eine absolute Empfehlung, wenn es um den Zugriff auf die Kurznachrichten-Plattform Twitter mit iPhone oder iPad geht. An der gestern neu veröffentlichten Version Tweetbot 6 for Twitter (App Store-Link) dürften sich allerdings die Geister scheiden – denn ab sofort setzen auch die Entwickler von Tapbots auf ein Abo-Modell. Hinweis: Es handelt sich um eine neue App! Die alte Version „Tweetbot 5“ kann weiterhin im vollen Umfang genutzt werden, wird aber nicht mehr zum Verkauf angeboten.

Weiterlesen

Aviary: Neuer Twitter-Client mit Widget heute im Angebot 4,49 Euro statt 5,49 Euro

4,49 Euro statt 5,49 Euro

Im September ist Aviary (App Store-Link) im App Store aufgeschlagen und fungiert als alternative Twitter-App. Während es im Store schon feste Größen wie Tweetbot und Twitterrific gibt, ist auch Aviary einen Blick wert. Heute könnt ihr die App für iPhone, iPad und Apple Watch vergünstigt kaufen und zahlt statt 5,49 Euro nur noch 4,49 Euro.

Weiterlesen

Twitter: Neues Teilen-Menü in offizieller App veröffentlicht Erste User-Tests im letzten Monat erfolgreich

Erste User-Tests im letzten Monat erfolgreich

Wer die offizielle Twitter-App (App Store-Link) unter iOS verwendet, kann ab sofort von einem neuen Feature Gebrauch machen. Die Twitter-App erlaubt es ab sofort, beim Antippen des Teilen-Buttons unterhalb eines Tweets, ein Popup-Menü aufzurufen und den Tweet dort schnell weiterzuleiten.

Weiterlesen


Aviary: Alternativer Twitter-Client ähnelt dem beliebten Tweetbot Seit einer Woche im App Store erhältlich

Seit einer Woche im App Store erhältlich

Die offizielle Twitter-App ist kostenlos, setzt aber auch auf eingebundene Werbung und empfohlene Tweets in der Timeline. Wer sich damit nicht auseinandersetzen möchte, setzt auf alternative Twitter-Clients, von denen es mittlerweile zahlreiche im App Store zu finden gibt. Neben meinem persönlichen Favoriten Tweetbot (App Store-Link), gibt es seit kurzem einen neuen Mitbewerber in diesem App-Genre: Aviary (App Store-Link). Die Anwendung lässt sich für einmalige 5,49 Euro im App Store laden und benötigt auf iPhones oder iPads neben 29 MB an freiem Speicher auch iOS 14.0. In der App Store-Beschreibung ist von einer deutschen Lokalisierung die Rede, allerdings konnte ich Aviary bisher nur in englischer Sprache verwenden.

Weiterlesen

Twitter: Tests für individuelle App-Icons unter iOS laufen Umfrage im Twitter Insiders-Programm

Umfrage im Twitter Insiders-Programm

Es könnte schon bald der Fall sein, dass Twitter-User sich vom gewohnten weißen Vögelchen auf hellblauem Hintergrund auf dem Homescreen verabschieden können. Einem Bericht der Kollegen von 9to5Mac zufolge arbeitet Twitter (App Store-Link) nämlich derzeit an verschiedenen Tests, um den eigenen Nutzern individuelle Homescreen-Icons für die Twitter-App anbieten zu können.

Weiterlesen

Opera: Mac-Browser in Version 69 mit Twitter-Anbindung Twitter in der Sidebar

Twitter in der Sidebar

Die Entwickler des Webbrowsers Opera vermelden nicht ohne Stolz in ihrem Blog, dass ihr eigenes Produkt nach dem Update auf Version 69 „der erste große Browser mit Twitter-Integration“ ist. Opera lässt sich für macOS kostenlos von der Website der Macher herunterladen und verfügt über zahlreiche praktische Features, die das Browsen im Web noch sicherer und angenehmer machen sollen. So gibt es beispielsweise integriertes VPN, einen Dark Mode, einen Werbeblocker und einige Messaging- und soziale Netzwerk-Dienste mit Schnellzugriff in der Sidebar.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de