Castro: Podcasts auf der Apple Watch auch ohne iPhone hören

Update mit neuen Funktionen ist da

Der Podcasts-Player Castro (App Store-Link) wird stetig weiterentwickelt und ist eine klare Empfehlung. Version 2019.14 bringt neue Funktionen mit, die schon angekündigt waren. Allen voran ist die neue Apple Watch Synchronisation.

Bisher diente die Apple Watch als Fernbedienung. Mit dem neusten Update können Castro Plus-Kunden Podcasts direkt auf die Apple Watch laden und so unabhängig vom iPhone hören. Einfach Bluetooth-Kopfhörer verbinden und die neuste Podcast-Episode starten.


Mit dem Warteschlangen-Auto-Snyc könnt ihr all eure Episoden auf allen Geräten abgleichen und selbst bestimmen wie viele Episoden synchronisiert werden wollen. 10, 20 oder 30. Die Übertragung auf die Uhr erfolgt nur im WiFi, zudem wird empfohlen die Apple Watch gleichzeitig zu laden. Der Prozess lässt sich auch manuell in den Einstellungen anstoßen.

Wer die Synchronisation nicht nutzt, kann fortan Episoden auch über die Apple Watch streamen, insofern WiFi oder Cellular verfügbar ist. In der Watch-App könnt ihr jetzt auch die Abspielgeschwindigkeit justieren.

Die neuen Funktionen sind für Castro Plus-Abonnenten verfügbar, insofern mindestens iOS 13 und watchOS 6 installiert ist. Das Update enthält zudem zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Castro ist für iPhone, Apple Watch und iMessage verfügbar. Der Download ist kostenlos und 57,8 MB groß. Alle Funktionen werden nur im Abo verfügbar gemacht, das 18,99 Euro pro Jahr kostet.

‎Castro Podcast Player
‎Castro Podcast Player
Entwickler: Supertop Software
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de