Schnelle Bestellung: Noch mehr Dash Buttons von Amazon

Die Auswahl der Dash Buttons ist gestiegen. Folgende neue Buttons gibt es.

amazon dash button

Eure bevorzugte Einkaufsquelle heißt Amazon? Dann habt ihr sicherlich auch schon von den Dash Buttons gehört, die seit Ende August 2016 in Deutschland benutzt werden können. Durch die Ausweitung des Programms gibt es nun mehr als 50 verschiedene Dash Buttons.


Die erweiterte Auswahl beinhaltet Top-Marken wie Afri Cola, Duracell, Heineken, Manhattan, Mentos und Nivea. Prime-Mitglieder können jetzt aus über 1000 Produkte des täglichen Bedarfs wie Batterien, Kaffee, Snacks sowie Pflege- und Tierprodukte wählen. Der kleine Button ist via WLAN mit dem Smartphone und der Amazon-App verbunden, in der auch die Mengen hinterlegt werden können. Irrtümlich getätigte Bestellungen lassen sich so auch schnell stornieren.

„Dash Buttons bringen die Bequemlichkeit des 1-Click-Einkaufs direkt nach Hause: In der Nähe eines oft benutzten Geräts angebracht muss nur noch der Knopf gedrückt werden, wenn ein Vorrat zu Ende geht. Der Dash Button macht die Nachbestellung so einfach wie nie: Einfach den Knopf drücken und die Lieferung ist auf dem Weg.“, sagt Amir Pelleg, Director, Amazon Dash.

Der Dash Button kostet 4,99 Euro, bei der ersten Bestellung gibt es einen Rabatt in Höhe von 4,99 Euro – demnach ist den Button quasi kostenlos. Folgende neue Buttons sind ab heute verfügbar:

  • Afri Cola
  • Bernbacher
  • Café Royal
  • Desperados
  • Duracell
  • Heineken
  • Hycell
  • IAMS
  • Manhattan
  • Maya Mate
  • MeaVita
  • Mentos
  • Mituso
  • Nivea
  • Nivea Men
  • Perfect Fit
  • Playboy
  • Schwiizer Schüümli
  • Scott

Die Frage an euch: Habt ihr einen Dash Button im Einsatz?

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

  1. Frage mich auch wer den Quatsch braucht. Ich will doch nicht meine ganze Wohnung voller Buttons kleben. Für die fetten bequemen Amis aber wahrscheinlich ideal. ?

      1. Ha ha, Brüller. Der Button kostet mich nichts und hat das Bestellen einfacher gemacht. Dadurch bestelle ich jetzt eher das Waschmittel anstatt es vor Ort zu kaufen und es selbst die Etagen hoch zu schleppen. Den Schluss aus meinem Beitrag zu ziehen traue ich den meisten hier ohne große Erklärung zu. ?

    1. Richtig, für die Hausautomation sind die Teile zu gebrauchen. Geht zwar noch günstiger aber lustiger ist es, auf einen Persilbutton zu drücken und das gekühlte Bier fährt aus den Tiefen des Gartens in die Höhe.

  2. Braucht man für jeden Artikel den entsprechenden Dash-Button? Gibt es keine „neutralen“, die man selbst konfigurieren kann? Meine Lieblingsartikel sind gar nicht in der Liste ?

  3. Find’s viel lustiger, dass es Leute gibt, die Dash-Buttons für ihr Hue-Lampen nutzen – also wie früher: Lampe an der Decke und Schalter an der Wand ???

  4. Ich finde die Idee eigentlich für den ein oder anderen Artikel ganz cool , Wasserkästen oder so , etwas was man immer brauch ein Klick , morgen zwei Kästen da Bääääms ! Aaaaber hoffentlich nimmt Amazon dann auch den Pfand mit ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de