Telepaint: Witziger Puzzle-Platformer als Gratis-Download & mit neuem Level-Paket

Es ist schon einige Zeit her, seit wir euch Telepaint vorgestellt haben. Jetzt gibt es Neuigkeiten rund um das im März 2016 erschienene Spiel.

Telepaint 1

Im deutschen App Store gibt es leider gar keine Bewertungen für Telepaint (App Store-Link) – und das ist durchaus schade. Das zuletzt 3,49 Euro teure Spiel, das es bislang noch nie günstiger gab, kommt in den USA auf sehr gute viereinhalb Sterne und weiß absolut zu überzeugen. Das könnt ihr jetzt aber am besten selbst herausfinden, denn der Download der Universal-App ist aktuell kostenlos.


„Die Grafik ist zwar eher gewöhnungsbedürftig, aber das Spiel an sich macht richtig Spaß“, schrieb selbst unser Chef-Kritiker Cofrap über die damalige Neuerscheinung. Aber was erwartet euch in dem gut 100 MB großen Download überhaupt? Das Spielprinzip von Telepaint ist schnell erklärt: Man läuft als kleiner Farbeimer automatisch durch die Gegend und muss den Pinsel erreichen, um das Fernsehen wieder bunt zu machen. Da man die Laufrichtung aber nicht aktiv verändern kann und der Pinsel in den meisten Fällen ziemlich gut versteckt ist, ist dieses Unterfangen gar nicht so einfach.

100 Level in Telepaint jetzt komplett kostenlos

Glücklicherweise sind in den über 100 Leveln von Telepaint zahlreiche Teleporter verteilt. Tippt man zwei von ihnen direkt hintereinander an, werden alle Objekte, die einen Teleporter berühren zum anderen Teleporter transportiert. Das funktioniert nicht nur mit der automatisch laufenden Spielfigur selbst, sondern auch mit dem Pinsel oder beispielsweise Schlüsseln, die man zum Lösen eines Levels benötigt.

Telepaint 2

Zusätzlich zur aktuellen Gratis-Aktion liefert der Entwickler heute auch ein großes Update aus, das insgesamt 40 neue Level liefert. Dafür wird man zwar erneut mit 1,09 Euro zur Kasse gebeten, was insbesondere für Bestandskunden ein wenig ärgerlich ist. Alle, die sich Telepaint heute zum ersten Mal aus dem App Store laden, bekommen aber einen wirklich guten Deal geboten: 140 Level für 1,09 Euro, da kann man wirklich nicht meckern.

Abgesehen von diesem einigen In-App-Käufe gibt es in Telepaint keine weiteren finanziellen Hürden oder Werbung. Am Ende dürft ihr euch auf ein wirklich gut gemachtes Spiel eines unabhängigen Entwicklers freuen, erste Eindrücke gibt es im folgenden Trailer.

‎Telepaint
‎Telepaint
Entwickler: Acid Nerve
Preis: 3,49 €+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de