Kuo: iPhone 15 mit USB-C statt Lightning

Apple-Analyst mit neuen Aussagen

Seit dem iPhone 5 setzt Apple im iPhone auf den Lightning-Anschluss. Während andere Smartphone-Hersteller schon längst auf USB-C setzen, wurde Apple nachgesagt, dass man statt auf USB-C direkt auf ein iPhone ohne Anschlüsse setzen würde. Laut Analyst Ming-Chi Kuo soll Apple aber ab dem iPhone 15 tatsächlich auf USB-C umsteigen.

Meine letzte Umfrage deutet darauf hin, dass das neue iPhone 2H23 den Lightning-Anschluss aufgeben und zum USB-C-Anschluss wechseln wird. USB-C könnte die Übertragungs- und Ladegeschwindigkeit des iPhones in Hardware-Designs verbessern, aber die endgültigen technischen Details hängen noch von der iOS-Unterstützung ab.

Es wird erwartet, dass die bestehenden USB-C-bezogenen Lieferanten des Apple-Ökosystems in den nächsten 1-2 Jahren in den Mittelpunkt des Marktes rücken werden, dank der umfangreichen Bestellungen von iPhones und der Einführung von USB-C-Anschlüssen bei Zubehör.

Wirft man einen Blick auf die iPad-Sparte stellt man fest, dass die neusten Tablets alle auf USB-C setzen und somit von schnelleren Datenübertragungsgeschwindigkeiten profitieren. Möchte man mit dem iPhone zum Beispiel große Videodateien per Kabel transferieren, dauert das über den alten Lightninganschluss deutlich länger.


Da im Herbst erst einmal das iPhone 14 vorgestellt wird, bleibt abzuwarten, wie oft Kuo seine Meinung noch ändern wird. Ich würde mich über USB-C freuen, denn dann kann man all seine neusten Apple-Geräte mit nur einem Kabel aufladen. Allerdings würde dann auch die Kompatibilität mit jeglichem Lightning-Zubehör verloren gehen.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Und dann auf das ganze Geschäft mit Lightning verzichten? Komm schon das haben wir schon öfter von Kuno gehört.

    Wenn dann packen ein Adapter bei.

    Revolution!

  2. Die EU will die unterschiedlichen Stecker abgeschafft und und den USB- C als einheitlichen Standard haben. 😎
    Logisch, dass sich dann auch bei Apple was ändert.

  3. Heute erzählt Kuo dies und morgen das und übermorgen wird das erste auf nächstes Jahr geschoben.
    Diese Ergüsse von ihm sind genauso interessant wie ein umgefallener Sack Reis.

    1. Von der Geschwindigkeit her ist Lightning nicht mehr zeitgemäß.
      Du verkaufst die Pro Modelle mit proRaw Support aber du hast keine Möglichkeit die Dateien auch angemessen schnell zu übertragen.

  4. Da kann man die Nutzer wieder schön abkassieren weil sämtliches Lighting-Zubehör dann neu angeschafft werden muss als USB-C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de