LEGO Minifigures: 5 Euro teures Online-Spiel wird heute verschenkt

Ein Abenteuer mit über 100 kleinen Figuren gewünscht? Dann ist LEGO Minifigures die richtige App.

LEGO Minifigures Online 4 LEGO Minifigures Online 3 LEGO Minifigures Online 2 LEGO Minifigures Online 1

So wirklich durchgestartet ist LEGO Minifigures (App Store-Link) bisher nicht. Das mag wohl auch daran liegen, dass die Universal-App für iPhone und iPad normalerweise 4,99 Euro kostet und man dafür nur die erste von fünf Welten erhält. Die anderen müssen jeweils mit 2,99 Euro per In-App-Kauf freigeschaltet werden.


Immerhin kann LEGO Minifigures nun für einen kurzen Zeitraum kostenlos aus dem App Store geladen werden. So könnt ihr euch einen eigenen Eindruck von dem über 1 GB großen Download machen und danach entscheiden, ob ihr LEGO Minifigures weiter spielen möchtet. Schlecht gemacht ist das Spiel nämlich wirklich nicht.

LEGO Minifigures eine bunte Mischung aus Sammelfiguren-Spiel und Abenteuer-Game, in dem es die Aufgabe des Spielers ist, mehr als 100 verschiedene LEGO-Figuren zu sammeln und mit ihnen ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen. Zusammen mit der eigenen Truppe besucht man dann die verrücktesten Welten, so unter anderem eine Pirateninsel oder auch Alien-Planeten im Weltall und hat in diesen Rätsel zu erfüllen, Erfahrungspunkte zu sammeln und auch neue Mitglieder für die Gruppe zu rekrutieren.

Zu Beginn startet man mit einer von drei wählbaren LEGO-Figuren in das 3D-Abenteuer, die man mit drei Namenselementen benennen kann. Jede Figur verfügt über spezielle Eigenschaften und Superkräfte, die man sich insbesondere bei der Begegnung mit Feinden zunutze machen kann. Über virtuelle Buttons auf dem Screen lassen sich die Charaktere bewegen, zwischen Figuren wechseln und ihre Aktionen ausführen. Meine gewählte Bienenfigur beispielsweise schleppt einen Honigtopf mit sich herum, aus dem sie Bienen entlassen und auf Gegner scheuchen kann. Tippt man mit zwei Fingern auf das Display, wird eine Spezialaktion ausgeführt.

Auch wenn der Umfang in der Basis-Version beschränkt ist, wird immer noch einiges geboten. Zum Nulltarif macht man bei LEGO Minifigures wohl wirklich nichts verkehrt.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

    1. Also viel deutlicher geht es nun wirklich nicht mehr:

      **** EINE STABILE INTERNET VERBINDUNG UND EINES DER FOLGENDEN GERÄTE SIND NOTWENDIG : iPad Air, iPad mini mit Retina Display, iPhone 5S, iPhone 6 oder 6 Plus.

      iPads erster Generation, iPad 2, iPad mini (ohne Retina Display), sowie iPhones älter als das iPhone 5s (einschließlich iPhone 5C), sind nicht unterstützt ****

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de