Lufthansa-App mit Passbook-Anbindung und Verbesserungen

Mit dem Update auf Version 2.4 hat sich die Lufthansa auf den Start von iOS 6 vorbereitet.

Mit iOS 6 kommt auch die App Passbook auf jedes iPhone, in der man zum Beispiel virtuelle Bordkarteen hinterlegen kann. Die kostenlos Lufthansa-App (App Store-Link) bietet ab sofort allen Fluggästen die Möglichkeit, ihre Bordkarte im Passbook abzulegen, um sie beim Einstieg vorzeigen zu können.

Damit ist die Lufthansa wohl die erste Fluggesellschaft in Deutschland, die diese Funktionalität anbietet. AirBerlin wird wohl bald folgen, hier gab es im Vorfeld schon einige Informationen. Neben der Passbook-Anbindung wurde die Suchergebnisse des Flugplans um alternative Flugtage ergänzt, außerdem kann man sich bei neuen Lufthansa-Flugangeboten per Push-Nachricht benachrichtigen lassen.

Für Vielflieger auf jeden Fall eine runde Sache, die App selbst wird mit dreieinhalb Sternen bewertet. Ebenfalls interessant ist auch das Lufthansa-Magazin (App Store-Link) fürs iPad, was kostenlos geladen werden kann und interessante Themen beinhaltet. Dabei gibt es jeden Monat spannende Reise-Reportagen, tolle Bilderstrecken, sowie nützliche Tipps und Hintergrundinformationen.

Kommentare 14 Antworten

  1. Einfach die IOS 6 Version runter Laden und die Lufthansa App. fürs Handy dann kann man die Buchung bzw. Die Bordkarte in die Passbok App. holen.

    Dann klappt es auch mit dem Flug

    1. Jetzt habe ich es auch kapiert! Die App macht nichts, solange keine andere App z.B. eine Bordkarte bereitstellt. Der Link in der Passbook-App verweist jetzt auf die Lufthansa-App im App Store. LH ist somit die erste und bisher die einzige App im dt. Store, die Passbook unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de