Philips EyeCare Mallet: Schreibtischleuchte mit USB-Anschluss für iPhone & iPad

Mit der Philips EyeCare Mallet gibt es heute eine sehr interessante LED-Schreibtischleuchte im Blitzangebot, die auch auf dem Nachttisch eine gute Figur macht.

Philips EyeCare Mallet

Jetzt schreibt appgefahren auch noch über Schreibtischleuchten? Sicherlich nur, weil sie von Philips ist. Weit gefehlt, denn bereits vor einigen Wochen haben wir eine Lampe von Taotronics genauer unter die Lupe genommen, die über einen zusätzlichen USB-Anschluss zum Aufladen von iPhone und iPad verfügte. Das kam bei euch so gut an, dass wir auch einen kleinen Hinweis auf die Philips EyeCare Mallet mit euch teilen möchten – denn immerhin ist die LED-Leuchte heute ab 18:00 Uhr in den Amazon-Blitzangeboten zu einem hoffentlich guten Preis erhältlich.


  • ab 18:00 Uhr: Philips EyeCare Mallet im Angebot (Amazon-Link)

Die Philips EyeCare Mallet ist heute Abend sowohl in weiß, als auch in schwarz reduziert. Der Preis beträgt aktuell 88 Euro, im Angebot werden wir sicherlich unter 80 Euro kommen, vielleicht sogar ein bisschen mehr. Im Internet-Preisvergleich hätte Amazon damit auf jeden Fall die Nase vorn.

Die mit viereinhalb Sternen bewertete Schreibtischleuchte verfügt über eine LED mit einem Lichtstrom von 300 Lumen und einer Farbtemperatur von 5.500 Kelvin. Über einen Touch-Sensor im Fuß der Lampe kann die Philips EyeCare Mallet in fünf Stufen von 500 bis 1.400 Lux reguliert werden, so dass die Helligkeit immer den aktuellen Anforderungen entspricht. Ebenfalls praktisch ist die maximale Beweglichkeit. Der schwenkbare Arm sorgt dafür, dass das Licht immer am richtigen Ort scheint.

USB-Anschluss der Philips EyeCare Mallet lädt iPhone & iPad auf

Besonders wichtig für alle Apple-Nutzer ist der integrierte USB-Anschluss an der Philips EyeCare Mallet. Er befindet sich an der Rückseite des Standfußes und lädt euer iPhone oder iPad auf. Damit macht die Leuchte nicht nur auf dem Schreibtisch eine gute Figur, sondern auch auf dem Nachttisch – schließlich möchte das iPhone über Nacht gerne geladen werden. Leider gibt es vom Hersteller keine Informationen darüber, wie viel Ampere der USB-Anschluss liefert.

Die durchschnittliche Lebensdauer gibt der Hersteller mit 15.000 Stunden an, damit sollte man für die nächsten Jahre gut ausgerüstet sein. Sollte dennoch mal etwas mit der Philips EyeCare Mallet sein, gibt es eine zweijährige Garantie.

Auch aufgrund der hochwertigen Verarbeitung finde ich die Philips EyeCare Mallet sehr interessant. Solltet ihr das ähnlich sehen, empfehle ich euch vor dem Start des Angebots am Abend noch einen Blick auf das folgende Video, das die Lampe ausführlich in Aktion zeigt und interessante Details vermittelt.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. „Besonders wichtig für alle Apple-Nutzer ist der integrierte USB-Anschluss…“

    Wie soll man dieses Statement verstehen? warum nur Apple-Nutzer?
    vielleicht brauchen die Nutzer anderer Marken ihre Geräte nicht so oft nachladen?
    😉

  2. Aber ihr bekommt schon etwas Geld von Philips für diesen Artikel, oder?
    In absolut jedem Absatz kommt mindestens ein Mal die komplette Bezeichnung der Lampe vor.
    Nichts für ungut, ich finde solche Berichte interessant aber hier wirkt es schon extrem wie Schleichwerbung 😉

  3. Okay, ich muss meinen Post zurückziehen, ihr macht das ja nicht nur bei Philips. Auch in dem Elgato Avea Artikel da drunter, ich ist in jedem Absatz die komplette Bezeichnung zu finden. – ist mir nie aufgefallen, finde ich aber heute irgendwie ein wenig aufdringlich xD

    1. Das ist bei jedem Artikel so und hat ganz einfache Gründe: So wird die News leichter von Google gefunden, wenn ein Nutzer danach sucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de