IIHF Eishockey-WM: Mit dieser offiziellen App habt ihr alles im Blick Ergebnisse, Live-Ticker und mehr

Ergebnisse, Live-Ticker und mehr

Auch wenn viele deutsche Sportfans aktuell wohl auf die Fussball-EM im Juni hinfiebern, gibt es derzeit auch andere wichtige sportliche Ereignisse. Neben der Radsport-Rundfahrt Giro d’Italia beweisen unsere Kufenläufer auch derzeit im lettischen Riga an zwei Schauplätzen ihr Können auf dem Eis. Bislang sieht es gut für die deutsche Mannschaft aus: Aus vier Partien gab es drei Siege, ein Weiterkommen ins Viertelfinale ist absolut drin.

Weiterlesen


Neues Online-Game Hockey Stars: Casual-Eishockey-Spiel mit Freemium-Konzept

Nach einigen Runden mit Hockey Stars weiß ich immer noch nicht so recht, was ich von der Neuerscheinung halten soll.

Hockey Stars (App Store-Link) ist vor wenigen Tagen im deutschen App Store erschienen und lässt sich als Universal-App kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die etwa 46 MB große Anwendung benötigt zur Installation mindestens iOS 6.0 oder neuer und kann bisher nur in englischer Sprache gespielt werden.

Weiterlesen

Matt Duchene’s Hockey Classic: Realistisches Eishockey-Game mit 60 Teams und 6 Spielmodi

Es bleibt dabei: Die Umsetzung von realistischen Sportspielen für iOS ist eine echte Herausforderung – auch nach Matt Duchene’s Hockey Classic.

Matt Duchene’s Hockey Classic (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen im deutschen App Store zum Preis von 2,99 Euro veröffentlicht und lässt sich aufgrund fehlender In-App-Käufe als Premium-Titel bezeichnen. Schon nach dem Kauf stehen alle Mannschaften und Spielmodi bereit, so dass man sich direkt ins Spielgeschehen stürzen kann. Das Eishockey-Game nimmt 228 MB des Speicherplatzes ein, erfordert iOS 7.0 oder neuer und lässt sich bisher nur in englischer Sprache absolvieren.

Weiterlesen


HockeyWeb: Umfassende Eishockey-Info-App wird aktuell von Apple im App Store beworben

Freunde der Eishockey-Website hockeyweb.de können seit einiger Zeit auf eine eigene App namens HockeyWeb zurückgreifen.

Derzeit wird HockeyWeb (App Store-Link), das sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt, sogar von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ prominent beworben. Um sich für die Saison 2015/16 von am unteren Bildrand eingeblendeten Werbebannern zu befreien, wird zwischen 1,99 Euro (iPhone oder iPad) und 3,99 Euro (iPhone + iPad) fällig. HockeyWeb benötigt etwa 71 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

DEL-App pünktlich zum Saisonstart erschienen

Die Deutsche Eishockey Liga ist jetzt auch mit einer eigenen App im App Store vertreten.

Klar, Eishockey ist in Deutschland längst nicht so populär wie Fußball oder die Formel 1. Ich weiß aber, dass es in der appgefahren-Leserschaft zahlreiche Anhänger des Kufensports gibt, die sich sicher auch unter diesem Artikel zu Wort melden werden. Diesmal geht es um die offizielle DEL-App (App Store-Link), die in Zusammenarbeit mit Laola1 entstanden ist und kostenlos für das iPhone zur Verfügung steht.

Nach dem Start der 7,6 MB großen App gelangt man zunächst in den Newsbereich, in dem man alle aktuellen Meldungen zur Eishockey-Liga findet. Die einzelnen Artikel sind natürlich auf das kleine Display zugeschnitten und lassen sich meiner Meinung nach gut lesen.

Über ein seitliches Menü hat man zudem Zugriff auf Spielplan, Tabelle, Vereine und einige Statistiken, wie zum Beispiel Top-Scorer oder Top-Torhüter. Derzeit sind dort allerdings noch keine Daten verfügbar, da die neue Saison erst am kommenden Wochenende startet.

Dann wird wohl auch der Bereich Live-Scores aktiviert, den ich bisher noch nicht finden konnte. Allerdings versprechen die Entwickler, dass es zu sämtlichen Spielen Ergebnisse in Echtzeit geben wird. Von einem Ticker ist noch nicht die Rede, dafür ist Eishockey wohl noch einfach zu klein.

Weiterlesen

Icebreaker Hockey: Kampf auf dem Eis zum Nulltarif

Auch heute möchten wir euch auf eine derzeit kostenlose Applikation aufmerksam machen: Icebreaker Hockey (App Store-Link).

Wirft man ein Blick auf die Bewertungen sieht man zwar durchschnittlich vier Sterne, doch es gibt auch einige 1-Sterne Bewertungen. Diese kommen zu Stande, weil das Spiel auf alten Geräten (iPhone 3G oder älter) nicht funktioniert und die Käufer etwas frustriert sind.

Der Preis von Icebreaker Hockey liegt sonst zwischen 79 Cent und 2,39 Euro und das Eishockey-Spiel kann jetzt zum zweiten Mal gratis aufs iPhone geladen werden. Doch bei dem 73,6 MB großen Download handelt es sich allerdings nicht um eine Hockey-Simulation, sondern eher um ein Casual Game auf dem Eis.

Weiterlesen


Eishockey: 2K veröffentlicht NHL 2K11 für das iPad

Endlich wurde NHL 2K11 für das iPad veröffentlicht. Die iPhone-Version gibt es nämlich schon über ein halbes Jahr.

Die Spiele-Entwickler von 2K haben die iPad-Nutzer lange warten lassen. Die recht erfolgreiche iPhone-Version gibt es schon seit Mitte August 2010, doch nun können sich die iPad-Nutzer über die Eishockey-Simulation freuen.

Für 3,99 Euro kann man sich das neue Spiel auf sein iPad laden und mit den originalen Teams aus der amerikanischen Eishockey-Liga NHL antreten. Das Spiel bietet mehrer Spielmodi an: Natürlich kann man eine komplette Saison durchspielen, doch wer nur mal kurz aufs Eis möchte, sollte ein Einzelspiel bevorzugen.

Wir hoffen natürlich, dass die kleinen Mängel der iPhone-Version in der iPad-App behoben wurden, denn dort kam es vermehrt zu Abstürzen und die Steuerung wurde bemängelt. Zudem war der Puk auf dem kleinen iPhone Bildschirm kaum zu sehen, doch auf dem großen iPad Display sollte das kein Problem mehr darstellen.

Wer eine Runde auf dem Eis drehen will, muss für NHL 2K11 for iPad 3,99 Euro hinlegen.

Weiterlesen

Erstes Spiel von 2K Sports ab sofort verfügbar

Gestern hat es die Eishockey-App 2K Sports NHL 2K11 in den App Store geschafft. Für 1,59 Euro kann man sich das Spiel auf sein iPhone laden.

Wie in der Überschrift schon angedeutet, ist 2K Sports NHL 2K11 das erste Spiel von 2K Sports was auf dem iPhone gespielt werden kann. Das Spiel gibt es schon lange Zeit für diverse Konsolen. Die Grafik wurde vom Konsolen-Klassiker übernommen.

Das Spiel bietet dem Benutzer verschiedenen Spiel-Modi an. Unter anderem gibt es einen Saison Modus, ein Quick Game, einen Free Skate Modus und einen Shootout Modus.

Nach den ersten Meinungen zu urteilen, hat es sich gelohnt das Spiel aufs iPhone zu holen, denn die ersten Benutzer berichten positiv. Wer ein Eishockey-Fan ist kommt für 1,59 Euro auf seine Kosten. Wer vorher die App erst testen möchte, kann sich vorerst die kostenlose Lite Version herunterladen.

Weiterlesen

Magnet-Eishockey nur heute gratis im App Store

Dank den netten Kollegen von OpenFeint gibt es heute wieder ein interessantes Spiel gratis. Diesmal könnt ihr ganze 2,39 Euro sparen.

Zwar ist Magnetic Sports Hockey schon seit etwas mehr als einem Monat im App Store, von großen Downloadzahlen kann man aber wohl nicht ausgehen. Es gibt keine Rezensionen und keine Bewertungen – deswegen haben wir einen ersten Blick auf das Spiel geworfen.

Auf drei verschiedenen Eisflächen tretet ihr gegen den Gegner an und versucht ein Tor zu erzielen. Dabei sind eure Feldspieler fest am Boden verankert, ihr könnt sie also nicht bewegen. In aller Ruhe könnt ihr euch den Puck zurechtlegen und dann aus aussichtsreicher Position abziehen.

Seid ihr selbst in der Verteidigung, könnt ihr lediglich den Torwart steuern und müsst darauf hoffen, dass euer Gegner einen Fehler macht. Gerade im leichten Spielmodus kann es aber einige Zeit dauern, bis der Computergegner überhaupt irgendetwas unternimmt – dem Spielfluß kommt das nicht zu gute.

Etwas mehr Action sollte es gemeinsam mit einem Freund im Multiplayer-Modus geben. Das grafisch durchaus schicke Magnetic Sports Hockey unterstützt neben Bluetooth und einem lokalen W-Lan auch die Verbindung über das Internet.

Auch wenn die deutschen Übersetzungen teilweise erschreckend sind und das Spiel teilweise etwas träge im Ablauf ist, könnt ihr heute bedenkenlos zuschlagen und Geld sparen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de