12 Tage: NFS Shift 2 Unleashed für iPhone & iPad

Nachdem es schon Sonic & SEGA All Stars Racing zum Nulltarif gab, wird jetzt auch Shift 2 Unleashed (iPhone/iPad) von Electronic Arts kostenlos angeboten.

Das im August erschienene Spiel liegt in zwei Versionen vor, die beide gratis aus dem Store geladen werden können. Shift 2 Unleashed ist ein Titel aus der Reihe Need for Speed und kostet sonst zwischen 79 Cent und 7,99 Euro.

Schon bei der Veröffentlichung des Rennspiels haben wir uns die iPad-Variante genau angesehen und möchten euch nochmals das von Fabian gefertigte Video (YouTube-Link) einbinden.

In den sechs verschiedenen Orten gibt es jede Menge unterschiedliche Streckenkonfigurationen und noch viel mehr Autos, die man sich im Karrieremodus nach und nach erfahren kann. Die Grafik auf iPhone 4/S und iPad 2 ist auf jeden Fall sehr gut, wenn auch nicht ganz so gut wie in Real Racing 2. Dafür weiß Need for Speed einmal mehr mit tollen Effekten (zum Beispiel beim Nitro-Einsatz) oder dem Drift-Modus zu überzeugen.

Bei den verschiedenen Kamerapersektiven kommt die Geschwindigkeit am besten in der Helmkamera zur Geltung, wer mehr Übersicht möchte, schaltet einfach um. Mit einer Mischung aus ziemlich viel Arcade und ein wenig Realismus trifft man die Zielgruppe “mobiles Gaming” aber ziemlich gut. Wer bisher bei keiner 79-Cent-Aktion zugegriffen hat, kann sogar diese noch sparen – aber nur noch heute!

Weiterlesen

Rennspiele: Drei Blockbuster im Angebot

Rennspiel-Freunde können heute zum Großeinkauf ansetzen. Die wohl besten Rennspiele für iPhone und iPad sind stark reduziert.

Für mich gehört Real Racing 2 immer noch zum besten Rennspiel im App Store. Gerade auf iPhone 4 und iPad 2 macht der Titel des australischen Entwickler-Teams Firemint besonders viel Spaß. SHIFT 2 Unleashed, der neueste Teil von Electronic Arts Need for Speed-Reihe, ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, kommt aber grafisch nicht ganz an die Konkurrenz ran.

  • Real Racing (iPhone, 79 Cent statt 3,99 Euro)
  • Real Racing HD (iPad, 2,99 statt 5,49 Euro)
  • Real Racing 2 (iPhone, 2,39 statt 5,49 Euro)
  • Real Racing 2 HD (iPad, 3,99 statt 7,99 Euro)
  • SHIFT 2 Unleashed (iPhone, 2,39 statt 3,99 Euro)
  • SHIFT 2 Unleashed HD (iPad, 3,99 statt 5,49 Euro)

Zum Schluss noch eine kleine Einschätzung: Zum ersten Teil der Real Racing-Reihe sollte man nur greifen, wenn man wirklich kaum noch Geld auf dem Konto hat – der Sprung der zweiten Version ist wirklich enorm. Einen etwas älteren Testbericht der iPhone-Version findet ihr hier.

SHIFT 2 Unleashed war schon zur Einführung zu diesem Preis zu haben, wir gehen davon aus, dass der Preis irgendwann (und im Gegensatz zu Real Racing 2 deutlich früher) auf 79 Cent fallen wird. Mit dem jetzigen Preis macht man meiner Meinung nach aber nichts falsch, Video-Eindrücke haben wir in diesem Artikel gesammelt.

Weiterlesen

Im Video: Das neue NFS Shift 2 Unleashed

Gleichzeitig fahren und sprechen ist gar nicht so leicht. Wir haben uns trotzdem an einem Video (Youtube-Link) zum neuen Shift 2 Unleashed versucht. Immer daran denken: Währen der Fahrt nicht mit dem Fahrer sprechen…

Unser Fazit: Need for Speed Shift 2 Unleashed (iPhone/iPad) hat auf jeden Fall etwas drauf. In den sechs verschiedenen Orten gibt es jede Menge unterschiedliche Streckenkonfigurationen und noch viel mehr Autos, die man sich im Karrieremodus nach und nach erfahren kann. Die Grafik auf iPhone 4 und iPad 2 ist auf jeden Fall sehr gut, wenn auch nicht ganz so gut wie in Real Racing 2. Dafür weiß Need for Speed einmal mehr mit tollen Effekten (zum Beispiel beim Nitro-Einsatz) oder dem Drift-Modus zu überzeugen.

Bei den verschiedenen Kamerapersektiven kommt die Geschwindigkeit am besten in der Helmkamera zur Geltung, wer mehr Übersicht möchte, schaltet einfach um. Mit einer Mischung aus ziemlich viel Arcade und ein wenig Realismus trifft man die Zielgruppe „mobiles Gaming“ aber ziemlich gut. Die 2,39 Euro für die iPhone-Version und die 3,99 Euro für die iPad-Version geben wir gerne aus, auch wenn früher oder später ganz sicher eine Reduzierung folgen wird…

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de