Disney+ hat mehr als 50 Millionen Abonnenten: Wie läuft es bei euch? Streaming-Dienst erfolgreich gestartet

Streaming-Dienst erfolgreich gestartet

Der im vergangenen Jahr bereits in den USA und anderen ausgewählten Ländern gestartete Streaming-Dienst Disney+ ist seit dem 24. März auch in Europa und Indien verfügbar. Laut offiziellen Angaben der Walt Disney Company hat der Streaming-Dienst mittlerweile mehr als 50 Millionen Abonnenten.

Weiterlesen


Disney+: Das müsst ihr drei Wochen vor dem Start wissen Pre-Sale, Serien, Plattformen

Pre-Sale, Serien, Plattformen

Es sind nur noch drei Woche, bis die nächste Streaming-Plattform an den Start geht. Nach Netflix, Amazon Prime Video und Apple TV+ will es der nächste große Name wissen: Disney. Okay, ganz neu ist Disney+ nicht, immerhin ist es schon in einigen Ländern aktiv. Ab dem 24. März dürfen wir hier in Deutschland dann aber auch ganz offiziell zuschauen.

Weiterlesen

Streaming-Dienst Disney+ startet am 31. März in Deutschland Mit Pixar, Marvel und Star Wars

Mit Pixar, Marvel und Star Wars

Vor ein paar Tagen ist Apple TV+ gestartet und der nächste TV-Streaming-Dienst steht bereits in den Startlöchern. Der Start von Disney+ war ja schon seit einiger Zeit für den 12. November angesetzt, allerdings nur für Nutzer in den USA und den Niederlanden. In Deutschland sowie Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien wird es am 31. März losgehen.

Weiterlesen


Spotify: Kostet der Familienplan bald 2 Euro mehr? Preiserhöhung wird in Skandinavien getestet

Preiserhöhung wird in Skandinavien getestet

Wie kann man einen Musik-Streaming-Dienst noch profitabler machen? Entweder senkt man die Kosten, sorgt für mehr Nutzer oder lässt diese mehr zahlen. Genau das scheint Spotify aktuell zu testen, wie ein Bericht von Bloomberg zeigt. Spotify soll planen, den Preis für den Familienplan in Skandinavien zu erhöhen, um herauszufinden, ob die Preiserhöhung auch weltweit funktionieren könnte.

Weiterlesen

Simfy: Musik-Streaming-Dienst schließt völlig überraschend die Türen

Völlig überraschend ist das Ende des Musik-Streaming-Dienstes Simfy besiegelt worden.

Bis vor rund einem halben Jahr war ich selbst zufriedener Nutzer von Simfy (App Store-Link). Immerhin war der Musik-Streaming-Dienst hierzulande schon verfügbar, als es Spotify in Deutschland noch gar nicht gab. Und selbst wenn man sich Spotify damals über Umwege besorgt hat – das Angebot deutscher Künstler war bei Simfy schon vor zwei oder drei Jahren richtig toll. Das alles hat nun ein überraschendes Ende gefunden.

Gestern hat Simfy nicht nur eine E-Mail an seine Kunden verschickt, sondern auch eine Ankündigung auf der Startseite der Webseite veröffentlicht. Dort heißt es: “Ab dem 1. Mai 2015 wird Simfy aus lizenzrechtlichen Gründen nur noch eine stark eingeschränkte Anzahl an Songs anbieten.”

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de