V for Wikipedia günstiger & Minipedia läuft offline

Zwei Mal Wissen zum Mitnehmen

Wikipedia dürfte heutzutage wohl jedem Internet-Nutzer ein Begriff sein. Wie Wissens-Plattform ist aus dem Netz nicht mehr wegzudenken und natürlich auch im App Store erhältlich. Doch statt der offiziellen App für iPhone und iPad haben wir heute zwei Empfehlungen von Drittanbietern auf Lager.

Da wäre zum Beispiel V for Wikipedia (App Store-Link), das ist persönlich auch auf meinem iPhone im Einsatz habe und immer mal wieder zum Stöbern auf der Plattform nutze. Meist im Zug, wenn ich das ganze restliche Internet schon gelesen haben.

V for Wikipedia könnte man kurz und knapp als „das schickere Wikipedia“ aus dem App Store bezeichnen. Die Anwendung ist wirklich klasse gestaltet und mit 4,8 Sternen vorzüglich bewertet. Aktuell kostet V for Wikipedia „nur“ noch 4,49 Euro – das ist immer noch teuer, zuletzt gab es diesen Preis aber im Dezember 2018. In den letzten Wochen hat die Universal-App zum Teil 8,99 Euro gekostet.

V for Wikipedia
V for Wikipedia
Entwickler: Raureif
Preis: 6,99 €

Minipedia funktioniert auf offline

Falls ihr auch ohne aktive Internet-Verbindung auf der sicheren Seite sein wollt, können wir einen Bick auf Minipedia (App Store-Link) empfehlen. Die App für iPhone und iPad kann zunächst einmal kostenlos aus dem App Store geladen werden und hat einen großen Vorteil: Sie speichert die Inhalte auf dem Gerät und funktioniert auch ohne Internet.

Wer das komplette deutscher Sprachpaket auf seinem iPhone oder iPad speichern möchte, muss dafür allerdings 9,99 Euro berappen. Dafür bekommt man aber auch einen echten Dauerbrenner aus dem App Store: Minipedia haben wir euch bereits im Februar 2011 vorgestellt.

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de