Belkin Boost Charge: Besonders robuste Lightning- und USB-C-Kabel vorgestellt

Das sind die neuen Features

Der uns gut bekannte Hersteller Belkin hat neue Kabel vorgestellt. Unter dem exakten Namen „BOOST↑CHARGE made with DuraTek“ gibt es Lightning- und USB-C-Kabel. Verfügbar sind diese in drei Längenvarianten sowie drei verschiedenen Farben und wurden so gefertigt, dass sie besonders robust sind.

Das können die neuen Kabel

  • Die Kabel sind mit Aramid verstärkt, einem hochbelastbaren Material, das für gewöhnlich in Schutzbekleidung oder Produkten wie Tennisschlägern und Surfboards zu finden ist. Aramid ist biegsam und wirkt gleichzeitig stabilisierend ohne das Material zu dehnen – damit eignet es sich hervorragend für die Verwendung in Kabeln. Die Drähte im Inneren erfahren dadurch zusätzlichen Schutz.
  • Der Außenmantel des Kabels besteht aus strapazierfähigem, doppelt geflochtenem Nylon, das vor Beschädigungen schützt.
  • Die Stelle, an der das Kabel mit dem Stecker verbunden ist, erfährt durch TPE (Thermoplastische Elastomere) zusätzliche Flexibilität und ist zudem ausgeprägter als bei anderen Kabeln. Dadurch werden Spannungen absorbiert sowie die Verbindung zwischen Kabel und Steckerkopf verstärkt. Das Ergebnis ist eine verbesserte Zugentlastung.

Verfügbar sind neuen Kabel in folgenden Versionen: Lightning auf USB-A, USB-C auf USB-C, USB-C auf USB-A und USB-C auf Lightning. Erhältlich sind die neuen Kabel in den Längen 120, 180 und 300 Zentimeter, zudem sind diese mit Power Delivery kompatibel.

Aktuell sind die neuen Strippen über Belkin.com und Apple.com erhältlich. Die Preise liegen zwischen 24,99 und 34,99 Euro. Einige Kabel sind auch schon hierzulande erhältlich, einige aber noch nicht.

Belkin Duratek USB-C-Kabel mit Lightning Connector 1,2 m, black
Belkin Duratek USB-C-Kabel mit Lightning Connector 1,2 m, black
von Belkin Components
  • Vorzüge von Belkin: Zukunftsweisende Technologie und Innovation seit über 35 Jahren
  • Lightning-/USB-C-Kabel unterstützt Fast Charge für iPhone/USB Power Delivery-Technologie


Kommentare 1 Antwort

  1. „sind neuen Kabel“
    *die neuen Kabel?
    Im nächsten Satz würde ich persönlich übrigens noch ein „sie“ empfehlen, um die Dopplung zu bekämpfen.
    Ansonsten toller Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de