Die kleinen Soldaten sind wieder da: “Tiny Troopers 2: Special Ops”

Die Tiny Troopers sind zurück, besser als je zuvor und mit neuen Missionen, die es einmal mehr zu erfüllen gilt.

Tiny Troopers 2: Special Ops (App Store-Link) kostet 89 Cent und steht als Universal-App für iPhone und iPad zur Verfügung. Wer den ersten Teil der Tiny Troopers (App Store-Link) schon gut fand, wird sicher auch an der Fortsetzung seinen Spaß haben. Es sind keinerlei Kenntnisse über den Vorgänger nötig, um die neuen Missionen der Tiny Troppers erfüllen zu können. Man führt das Kommando über eine kleine Einsatztruppe, die mit einer bestimmten Mission in Krisengebiete geschickt wird. Diese lautet in der Regel: Alle bösen Schurken erledigen.


Bevor man zur ersten Mission startet kann, wird man erstmal in einer kleinen Tutorial-Mission in die Steuerung eingewiesen. Die Steuerung ist einfach gehalten, indem man seine Truppe durch tappen auf den Bildschirm oder durch Swipe-Bewegungen, an den gewünschten Ort bewegt. Tappen auf ein feindliches Ziel lässt die Truppe darauf feuern und durch eine Swipe-Bewegung über die eigene Truppe kann man in Deckung gehen. Natürlich gilt es nicht nur die gestellten Mission erfolgreich zu meistern, sondern dabei auch möglichst viele Gegner auszuschalten und Abzeichen einzusammeln.

Je mehr Gegner ausgeschaltet werden, desto mehr Punkte erhält man, um diese im Shop gegen Ausrüstungsgegenstände aller Art einzutauschen, das funktioniert übrigens sogar während einer laufenden Mission. In dem Shop lassen sich auch die eingesammelten Abzeichen eintauschen. Tiny Troopers 2: Specials Ops bietet selbstverständlich auch In-App-Käufe an, um sich sehr viel schneller mit allen Rüstungsgegenständen auszustatten. Alle Soldaten können im Rang aufsteigen und Dank dem Shop, auch das Aussehen verändern. Außerdem gibt es auch eine Game Center-Anbindung.

Die Missionen bauen alle aufeinander auf und müssen nach und nach freigespielt werden. Vor jeder Mission kann der Schwierigkeitsgrad bestimmt werden. Jede der drei Operationen bietet jeweils 7 verschiedene Missionen, so dass man erstmal genügend Herausforderungen hat. Die Missionen sind abwechslungsreich, da man mal gewisse Gebäude zerstören oder auch mal Kriegsgefangene befreien muss. Außerdem können noch Extra-Level freigeschaltet werden, wo es dann gegen Zombiehorden zu bestehen gilt. Tiny Troopers 2: Special Ops steht seinem Vorgänger in nichts nach, bringt jede Menge Spaß auf iPhone oder iPad, bei guter Grafik und tollen Sprüchen der kleinen Soldaten.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Canon Fodder für den Amiga habe ich damals geliebt. Ich finde zumindest, das TT1 nicht mit CF zu vergleichen ist. Frage mich schon länger warum Team 17 kein Remake macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de