Empfehlung: Gears im Video-Test

21 Kommentare zu Empfehlung: Gears im Video-Test

Wir haben euch vor zwei Tagen das neue Spiel Gears (App Store-Link) kurz präsentiert.

Wir haben uns in die Videowerkstatt begeben und haben Gears abgefilmt. Wer sich bis dato nicht vorstellen konnte, was man in Gears überhaupt machen muss oder wie die Steuerung funktioniert, der sollte sich das nachstehende Video (YouTube-Link) ansehen.


Unser Fazit: Die Universal-App Gears kostet derzeit noch preisgünstige 79 Cent und wir sprechen eine klare Kaufempfehlung aus. Es gibt zwar “nur” 27 Level, doch die haben es in sich. Hier ist langer Spielspaß garantiert.

Kommentare 21 Antworten

  1. Hab das Gears schon macht echt fun… Aber wie schon in der Beschreibung steht da hat man nicht mal schnell ein Level durch… Levels fordern einen sehr!!!!

      1. Du kannst nur dein iPhone/IPad jailbreaken. Das ist legal. Spiele kannst du mit einem ge-jailbreakten Gerät und entsprechendem Tool gratis installieren. Das ist illegal oder besser gesagt nennt man es STEHLEN! Ich hoffe du meintest was anderes… ;0)

        1. Ich bin auch voll gegen *********** weil die App Entwickler ja was verdienen müssen für ihre Arbeit, ich hoffe mal das das jetzt nicht immer mehr leute machen, denn wenn ich entwickler wäre hätte ich keine Lust mehr Apps zu Programmieren wenn sich die Alle Gratis holen. Das würde dann heißen das es nicht mehr so viele neue Apps geben wird uund das wäre schad, also hol dir das Spiel lieber offiziell, die 5€ wirst du ja noch haben, aber ich unterstell dir natürlich nichts, steht ja nicht was du willst 🙂

  2. Wie man in dem Video sieht ist das Spiel ziemlich schwierig, ich flieg auch andauernd raus, von daher sollte man schon eine gewisse Frustresistenz mitbringen.

  3. Finde es auch schwierig, aber Dark Nebula 2 ist so ab Level 15 genauso schwer, macht mit “Retina Pad” aber in voller iPhone HD Auflösung, auf dem iPad auch spaß! 🙂

  4. Freddy, ich möchte noch etwas zum Video anmerken: Ich hab mich ja beim Driften in Fast & Furious 5 schon ziemlich dämlich angestellt und bin dann noch vor den Zug gefahren…. Aber du bist mir ja vielleicht ein Grobmotoriker :D:D

  5. Hab es mir gerade fürs iPhone 4 geladen. Es macht wahrscheinlich auf dem iPad mehr Spaß, weil dort der Screen naturgemäß größer ist, zumindest wenn man im Swipe-Modus spielt.
    Und ja, es heißt in der Tat [liederbort], nicht [läddabort]. /Anglisten-Klugscheiss-Modus off. 😉

  6. Find die Steuerung immer noch total
    mies… und finde die sollte wie bei Dark Nebula sein, dann wäre das Spiel perfekt.

    Verwette mein iPhone das er im nächsten Game Review wieder “Hallo liebe Appgefahren Nutzer/User” am Anfang sagt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de