Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In der vergangenen Woche ist Trick Shot 2 im App Store erschienen. Heute möchte ich euch meine ausführlichen Eindrücke schildern.

Trickshot 2

Für mich bestand kein Zweifel daran, sofort den Kaufen-Button im App Store zu drücken, als Trick Shot 2 (App Store-Link) in der vergangenen Woche für iPhone und iPad erschienen ist. Mit 3,49 Euro ist der zweite Teil zwar etwas teurer als der Vorgänger, zudem hat der Entwickler nicht auf optionale In-App-Käufe verzichtet. Trotzdem bleibt Trick Shot 2 für mich ein waschechtes Premium-Spiel. Weiterlesen

Wir haben uns den Invoxia Triby genauer angesehen. Das bietet der smarte Lautsprecher.

invoxia triby

Ein Lautsprecher ohne smarte Funktionen? Das ist aktuell kaum vorstellbar. Die Hersteller Invoxia haben ihr ehemals als Küchenradio gefertigtes Produkt überarbeitet und in einer neuen Version im letzten Jahr vorgestellt. Heute möchten wir euch den wirklich smarten Lautsprecher Invoxia Triby (Amazon-Link) vorstellen. Weiterlesen

In der vergangenen Woche hat Apple das iPad der sechsten Generation auf den Markt gebracht. Ist es wirklich eine Kaufempfehlung?

iPad Apple Pencil

Am 3. April 2010 war es soweit. Das zuvor im Januar erstmals präsentierte iPad startete auf dem US-Markt und sorgte für große Begeisterung, obwohl es zunächst nur belächelt wurde. Es müsste Ende April oder Anfang Mai gewesen sein, als mir der Vater einer Studienkollegin ein iPad aus den USA mitgebracht hat, noch Wochen vor dem Marktstart in Deutschland. Und auch mich konnte das iPad begeistern. Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 06. Apr 2018 28

Kennt ihr die Marke Tronsmart? Heute möchten wir den Bluetooth-Lautsprecher T6 vorstellen.

Tronsmart T6

Per E-Mail hat uns Tronsmart den Blueooth-Lautsprecher T6 schmackhaft gemacht. Mehr als 500 Media-Experten sollen den Lautsprecher schon empfohlen haben, zudem wurden mehr als 100.000 Geräte in den USA an den Mann gebracht. Wir haben ein Testgerät vorliegend, gerne möchte ich meine Erfahrungen mit dem günstigen Bluetooth-Speaker mit euch teilen. Weiterlesen

Vor rund zwei Wochen haben wir einen ersten Blick auf den Meater geworfen. Am Wochenende erfolgte nun endlich der erste Praxiseinsatz.

Meater 1

Eigentlich wollte ich den Meater schon viel früher ausprobiert haben, aber ihr wisst ja, wie das ist: Manchmal werden kurzfristige Speisepläne einfach von der Familie über den Haufen geworfen. Und so kam mein Meater erst am vergangenen Samstag zum Praxiseinsatz, den er mit Bravur bestanden hat. Nur eines habe ich leider vergessen: Das ganze mit Fotos und Screenshots festzuhalten – Schande über mein Haupt. Weiterlesen

Der Kölner Hersteller Feuerwear liefert mit seiner neuen Gürteltasche Otis ein komplett neues Produkt, das wir uns bereits näher für euch angesehen haben.

Feuerwear_HipBag-Otis_uncropped_003

Ohne eine Gürteltasche wäre ich in manchen Situationen echt aufgeschmissen. Beispielsweise wenn ich im Sommer Radfahren gehe, denn irgendwo müssen Kleingeld, iPhone und Schlüssel ja untergebracht werden. Sichere Hosentaschen gibt es ja heutzutage bei Sportkleidung kaum noch. Oder wenn es im Sommer im Trikot ins Stadion geht: Im Getümmel habe ich keine Lust, dass mir jemand das iPhone aus der Hosentasche mopst. Weiterlesen

Gerne möchten wir euch die YI Dashcam vorstellen. Es handelt sich um eine Dashcam.

yi dashcam

Ihr seid viel mit dem Auto unterwegs und wollt eine Dashcam installieren? Wir haben jetzt einen Blick auf die YI Dash Cam (Amazon-Link) geworfen, die aktuell sogar günstiger erworben werden kann.

Die YI Dashcam ist ein einfaches Modell einer Kamera für die Windschutzscheibe. Die Cam wird hinter dem Rückspiegel mit einer Halterung und einem 3M-Klebepad angebracht. Das 3,2 Meter lange Micro-USB-Kabel kann man dann über die A-Säule hinter die Verkleidung legen und bis zum Zigarettenanzünder leiten, wobei ein USB-Adapter dem Lieferumfang beiliegt. Die Installation geht einfach von der Hand. Weiterlesen

Nicht immer muss es ein schwerer, voll bepackter Rucksack oder eine riesige Schultertasche sein, wenn man die wichtigsten Gadgets und Kleinigkeiten transportieren will. Für Transport-Minimalisten eignet sich der neue Waterfield Designs Bolt Crossbody daher hervorragend.

Waterfield Designs Bolt Crossbody

Die kalifornische Manufaktur aus San Francisco, Waterfield Designs, dürfte vielen von euch mittlerweile bekannt sein. Immer wieder kreiert das Team um den früheren Fahrradkurier und heutigen Firmenchef Gary Waterfield vor Ort in den eigenen Werkstätten hochwertige und dabei dezent designte Taschen, Hüllen und Accessoires, die nicht nur Apple-Besitzern gefallen und aufgrund ihrer qualitativen Verarbeitung durchaus Begleiter für ein ganzes Leben sein können. Weiterlesen

Vor kurzem waren die komplett drahtlosen InEars Zolo Liberty+ im Amazon-Angebot. Wie sich die Normalversion im Alltag schlägt, erfahrt ihr in unserem Bericht.

Zolo Liberty 1

Der Hersteller Zolo, der zum Unternehmen Anker gehört, hat uns in der Vergangenheit bereits mit einigem Zubehör für iPhone und iPad versorgt. Zu einer der hochwertigsten Produkte von Zolo gehören sicherlich der Zolo Liberty und Zolo Liberty+, zwei optisch identische InEar-Kopfhörer, die sich nur funktional und preislich unterscheiden. Beiden ist gemeinsam, dass sie immer wieder bei Amazon im Angebot sind und sich so zu einem sehr erschwinglichen Kaufpreis erwerben lassen. Zuletzt gab es beispielsweise den Zolo Liberty+ in einem Tagesangebot für 89,99 Euro statt sonst üblicher 129,99 Euro. Für den Zolo Liberty wird aktuell 89,99 Euro fällig, auch hier gab es bereits entsprechende Angebote. Weiterlesen

Marshall stellt nicht nur Verstärker her. Ich habe mir die Multiroom-Reihe angesehen.

marshall stanmore test

Sonos bietet ein tolles und ausgereiftes Multiroom-Audio-System an, Apple wird das mit seinem HomePod in Zukunft auch tun. Viele weitere Anbieter bieten ebenfalls Lautsprecher mit Multiroom-Funktionalität an, unter anderem auch Marshall. Der für seine Verstärkter bekannte Hersteller Marshall bietet mit dem Marshall Stanmore und Marshall Acton zwei tolle Lautsprecher im typischen Marshall-Look an. Ich konnte die Speaker jetzt mehrere Woche lang ausprobieren. Weiterlesen

Am Mittwoch ist Alto’s Odyssey im App Store gelandet, heute möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen.

Altos Odyssey 2

In den letzten Wochen hat mein iPhone-Akku ordentlich gelitten. Alleine in den letzten Tagen war Alto’s Odyssey (App Store-Link) für 45 Prozent meiner Batterienutzung verantwortlich. Nachdem ich mich bereits in der Vorab-Version und später dann in der finalen App austoben konnte, dürft ihr jetzt auch zuschlagen. Alto’s Odyssey steht für iPhone, iPad und Apple TV zum Download bereit und kostet 5,49 Euro, gleichzeitig wird wie beim ersten Teil auf In-App-Käufe verzichtet. Weiterlesen