Final Protection: Hochwertige Schutzfolien für das iPad

Die Final Protection-Schutzfolie ist jetzt auch für das neue iPad erhältlich.

Ein großer Fan von Schutzfolien für Displays sind wir ja nicht – dazu fühlt sich die Glasoberfläche von iPhone und iPad einfach zu gut an. Die Rückseite darf dagegen schon geschützt werden, schließlich liegt man sein iPad damit immer wieder auf Tische oder sonstige Oberflächen.

Wer keine Lust auf ein „dickes“ Cover aus Silikon oder Plastik hat, sollte sich die Folien von Final Protection ansehen. Mit einer Dicke von nur 0,2 Millimetern hat der Schutz keine Auswirkungen auf die Benutzung mit dem iPad, zum Beispiel anderen Hüllen oder Dock-Anschlüssen.

Eine Besonderheit ist ganz klar das verwendete Material. Es handelt sich um eine Folie, die vor allem in der Luftfahrtindustrie verwendet wird. Daraus resultiert nicht nur eine lange Haltbarkeit, sondern auch eine extreme Klarheit.

Wir konnten die Folie zwar nicht lange testen, auf Amazon haben einige Kunden die Langlebigkeit aber bestätigt. Netter Nebeneffekt: Die unversehrte Rückseite des iPads erhöht den zukünftigen Wiederverkaufswert.

Zwei nicht so tolle Aspekte müssen wir allerdings noch anmerken. Zum einen ist der Preis für eine Schutzfolie recht hoch, dafür bekommt man aber auch eine gute Qualität. Außerdem sollte man sich für die Montage der Folie einige Minuten Zeit nehmen und sich die Videos auf der Hersteller-Seite anschauen – ganz so einfach ist es dann nämlich doch nicht.

Die Final Protection Schutzfolie für das iPad der zweiten Generation kann bereits für 19,90 Euro inklusive Versand (Amazon-Link) bestellt werden. Die Auslieferung der Schutzfolien für das neue iPad beginnt in wenigen Tagen, momentan kann man sie für knapp 25 Euro inklusive Versand (Arktis-Webshop) vorbestellen.

Kommentare 15 Antworten

  1. Also ich halte generell nichts von Folien für das iPad. Die Rückseite ist genauso wie bei meinem Macbook oder iMac komplett ohne Kratzer und ich nutze die Geräte ganz normal.
    Also auch in Bahn, Flugzeug oder auf dem Sofa. Und abgelegt wird es wo Platz ist. Egal ob Staub oder Krümel…
    Lediglich im Sommer verwende ich auf dem iPad eine Mattfolie (Radtech ClearCal) weil es dann täglich auf dem Balkon zum Einsatz kommt und es so einfach komfortabler ist…
    Zum Transport habe ich eine Tasche die es Schützt und ein Smartcover…
    Anders sieht es bei meinem iPhone aus. Dort nutze ich ich Sommer das SGP Ex Series Body Kit in Matt für vorne und hinten (Grund siehe iPad). Im Winter wechsle ich meist auf das SGP Ex Series Body Kit Clear. Hat einfach eine höhere Displayschärfe. Und da ich mein iPhone ohne sonstiges Hüllen oder Bumper in der Hosentasche transportiere ist ein gewisser Schutz für mich sinnvoll. Aber beim iPad als 90%-Sofagerät (meine Nutzungsstatistik 😉 ) absolut unnötig…

  2. Mein iTouch 2G hätte gerne eine Folie gehabt, damals…
    Geute ist es echt schwer was zu sehen auf dem Display…
    Ich empfehle eine Schutzfolie, wirklich!!

  3. Ich habe diese Folie seit ca. 9 Monaten auf der Rückseite und möchte keine andere. Ein Supermaterial, klebt wie am ersten Tag. Mit Anleitungsvideo klappte es auf Anhieb. Ein bisserl Geduld beim Festdrücken der Ränder muss man mitbringen, aber das Ergebnis ist echt ein TRAUM!!!

  4. Also ich hatte die gleiche Folie für mein iPad 2 ein ganzes Jahr im Einsatz. Und jetzt zum Schluss sah die Folie doch ziemlich mitgerissen aus. Von „Klarheit“ konnte keine Rede mehr sein, war alles mehr Bräunlich geworden. Auch bei mehreren rüberwischen, half da nichts. Immer wieder musste ich kleine Stücke vom Rand abschneiden, da sich dort kleiner Dreck angesetzt hatte, und die Folie nicht mehr richtig klebte.
    Ok – Die Folie war eigentlich so ganz ok, nur nach der Zeit hat sie nur noch generft, da man die Folie ja nicht abnehmen kann, so wie bei z.b. einem Hardcase. Die Rückseite wollte ich deshalb nie so wirklich anschauen. Man konnte auch nie wirklich mehr die sonst so schöne Rückseite des iPad’s „fühlen“! Jetzt bei meinem iPad 3 ist das echt mal wieder ein klasse Gefühl 😉
    Ich werde mich wohl für mein neues iPad 3 nach einem Hardcase umsehen.
    Desweiteren kommt noch dazu, das der Preis extrem unverschämt ist!

  5. Ich hab ja anfangs versucht meine Apple Geräte vor jeglicher Art von Schmutz oder Kratzer zu bewahren und immer wieder Geld für Folien und Cover ausgegeben. Aber mittlerweile brauch ich das nicht mehr. Es sind eben auch nur Gebrauchsgegenstände und wenn man achtsam damit umgeht, kommen auch nicht allzu viele Kratzer drauf. Mein iPhone 4 ist seit fast 1 1/2 Jahren im Einsatz und die einzigen kleinen Kratzer sind auf der Rückseite und wirklich nur bei genauem Hinsehen zu finden. Und ich gehe nicht übervorsichtig mit meinen iDevices um;)
    Aber jeder muss selbst entscheiden, ob er Folien braucht oder nicht:)

    1. Mein iPad 2 hab ich 10 Monate im Einsatz gehabt. Sei es Zuhause, auf Arbeit oder in der Uni gewesen. Einen winzigen Kratzer genau am Rand kann ich mir nicht erklären und einen auf der Rückseite, als ich mein iPad auf dem Bett abgelegt habe und vergaß, dass dort das iPhone noch lag ^^
      Ansonsten hab ich dafür nur die Tasche von Belkin (Neopren Pleated) im Einsatz und da lege ich das iPad immer drauf. Klappt super.

  6. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das das irgendeine höhe ohne Schäden übersteht, was ja der eigentliche Sinn einer SCHUTZhülle ist.

    1. Gesprochen wird hier von einer SchutzFOLIE und keiner Hülle !!! Die Folie ist legendlich dazu da um Kratzer usw. fernzuhalten und nicht um das iPad 10 mal am Tag ausm Fenster fallen zu lassen !!!

  7. Geht doch mal auf eBay, habe dort bevor ich mein aktuelles Backcover hatte, ein durchsichtiges gekauft für 4,99€ inkl. Versand. Da könnt ihr echt nichts verkehrt machen.

    Gestern gingen zb. wieder einige weg für 1€ mit2€ versandt 😉

  8. Die Final Protection ist genial, ich hatte sie auf dem iPad 2 und nun auf dem iPad 3. Nach ein paar Monaten muss man mal teilweise den Rand etwas stutzen aber sonst…

    Hat wer eine Ahnung, ob das Smart Cover mit Folie ohne Probleme ranpasst?

    1. Hallo Zac 🙂 Hatte die Folie ja bereits gehabt, war aber nicht soo zu frieden, aber ich kann dir sagen, das dass Smart Cover bei mir immer bestens gehalten hat, genauso wie ohne Folie.

  9. Also ich habs mir gleich bestellt, die lieferung kam innerhalb 2 tagen. War etwas umständlich anzubringen, trotz videoanleitung, aber sitz wie ne 2te haut, die qualität entspricht dem preis, bin sehr zufrieden, liegt rutschfest in der hand, sehr empfehlenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de