Geekbench 3 aktuell gratis: Benchmark-Test für iPhone & iPad

Wer etwas mehr über sein iOS-Gerät erfahren möchte, kann mit Geekbench 3 „unter die Haube“ schauen.

Geekbench 3Wie schnell ist das iPhone eigentlich? Wie gut ist der integrierte Akku? Mit einem Benchmark-Test lassen sich Werte auslesen, die der normale Nutzer sonst nicht einsehen würde. „Benchmarkings sind genormte Mess- und Bewertungsverfahren, mit deren Hilfe man die Leistung von EDV-Systemen oder Systemklassen ermitteln und diese nach bestimmten Kriterien miteinander vergleichen kann“, verrät Wikipedia.

In Geekbench 3 (App Store-Link) könnt ihr einen Benchmark für den Prozessor durchführen, sowohl für dein Single- als auch Multi-Core. Zudem könnt ihr eure Werte mit früheren Generationen vergleichen. Seit Dezember gibt es auch einen neuen Batterie-Test. Hier trackt Geekbench 3 die Zeit, bis der Akku komplett leer ist. In der Auflistung könnt ihr genau nachvollziehen, nach welcher Zeit wie viel Strom verbraucht wurde.

Geekbench 3 ist eigentlich eine Applikation, die man in einem Ordner verschieben kann. Wenn nun beispielsweise neue iPhones oder iPads vorgestellt werden, kann man mit Geekbench 3 die Geschwindigkeit herausfinden und einen Vergleich zum Vorgänger ziehen.

Da der Download aktuell kostenlos ist, könnt ihr euch Geekbench 3 auf Vorrat sichern. Seit dem letzten Update haben die Entwickler zudem die Kompatibilität mit dem iPad Air 2 und iPad mini 3 optimiert.

Kommentare 5 Antworten

  1. Nett. Der Sinn will sich mir aber nicht erschließen. Bei Android verstehe ich die Notwendigkeit Vergleiche heranzuziehen, aber nicht bei Apple. Mit was will ich es denn vergleichen? Mit den anderen Generationen?
    Gratis nett, mehr aber auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de