MagentaZuhause: Neue Telekom-App für das eigene Smart Home

Jetzt kostenlos ausprobieren

Ihr habt einen MagentaZuhause-Tarif der Telekom im Einsatz? Dann könnt ihr euch ab sofort die neue App MagentaZuhause (App Store-Link) für iOS und Android installieren. Diese führt Bereiche des alltäglichen Lebens zusammen und erleichtert zudem die Steuerung des Smart Homes.

Mit der MagentaZuhause App können alle Mitglieder im Haushalt individuell auf die App zugreifen und beispielsweise Aufgaben- oder Einkaufslisten anlegen. Damit kann der Lieblings-Snack noch auf die Liste gesetzt werden, wenn die restlichen Haushaltsmitglieder bereits im Supermarkt unterwegs sind. Auch an Aufgaben im Haushalt kann auf persönlichen oder gemeinsamen Listen erinnert werden. So wird nichts vergessen und alle behalten den Überblick. Optional kann die App auch anzeigen, wer gerade zuhause ist. Diese Option muss manuell aktiviert werden.


Gleichzeitig kann man mit der MagentaZuhause App auch sein Smart Home steuern. WLAN- bzw. IP-Geräte werden direkt von der App erkannt, für die Funkstandards DECT, ZigBee, Homematic IP, Schellenberg und HomeMatic (in Kürze verfügbar) werden aber Smart Home-fähige Zentralen erfordert. Des Weiteren kann man Routinen einrichten oder mit der integrierten Sprachsteuerung die Geräte schalten.

Die MagentaZuhause App steht kostenlos zum Download für Smartphones und Tablets im Google Play Store und App Store zur Verfügung. Außerdem ist sie für MagentaTV als MagentaZuhause TV App ebenfalls kostenfrei verfügbar. Darüber hinaus bietet die Telekom die App auch in einer Pro-Version an. Hier sind neben der Steuerung von Smart Home-Geräten über WLAN auch andere Funkstandards enthalten. Als Eröffnungsangebot ist die Pro-Version für einen limitierten Zeitraum für 0 Euro erhältlich. Anschließend zahlt man 2,95 EUR monatlich. Mit den neuen WLAN Comfort Paketen für die Heimvernetzung ist die Nutzung der Pro-Version ebenfalls kostenfrei. Weitere Details findet ihr auf dieser Webseite.

‎MagentaZuhause
‎MagentaZuhause
Preis: Kostenlos

Foto: Telekom.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de