Mevo Go: Logitech veröffentlicht App fürs iPhone-Livestreaming

Kostenpflichtiges Abo erforderlich

Der bekannte Zubehör-Hersteller Logitech, bei uns in der Redaktion vor allem bekannt für tolle Mac-Mäuse und -Tastaturen, hat in dieser Woche eine neue Companion-App für das hauseigene Mevo-Ökosystem angekündigt. Die Anwendung mit dem Namen „Mevo Go“ wird für iOS/iPadOS und Android veröffentlicht werden und soll es Nutzern und Nutzerinnen ermöglichen, ihr iPhone bzw. iPad oder Android-Smartphone in eine Video-, Audio- und Screencasting-Quelle für Livestreams zu verwandeln.

Die App für iPhones und iPads (App Store-Link) ist bereits im App Store verfügbar gemacht worden und kann dort kostenlos heruntergeladen werden. Neben rund 24 MB für die Installation benötigt man auch mindestens iOS bzw. iPadOS 14.0 oder neuer. Nutzen lässt sich die Anwendung allerdings nur mit einem Mevo Pro-Abonnement, das bei Logitech für 19 USD/Monat oder 149 USD/Jahr erhältlich ist. Zum Ausprobieren steht eine zweiwöchige kostenlose Testphase für Mevo Pro bereit.


Wer Logitech Mevo noch nicht kennt: Die Plattform kombiniert Hard- und Software des Herstellers, um Inhalte mit Unterstützung für Multicam und andere professionelle Tools zu übertragen. Mit der neuen Mevo Go-App können Smartphone- und Tablet-User das Mevo-Ökosystem mit den Geräten nutzen, die man bereits besitzt, oder ein Mobilgerät zu den bereits vorhandenen Mevo-Kameras hinzufügen.

„Logitech International stellte Mevo Go vor, eine neue Begleit-App im Mevo-Ökosystem, die Kreativen leistungsstarke Funktionen bietet, um die beste Lösung für Multicam-Streaming und -Aufnahme zu erleben. Mevo Go verwandelt jedes iOS- oder Android-Gerät in eine Quelle für das Senden von Video-, Audio- und Screencasting-Daten an die Mevo Multicam-App und ermöglicht Content Creators mehr kreative Aufnahmen als je zuvor, ohne dass zusätzliche Hardware benötigt wird.“

So erklärt das Logitech-Team die Neuerscheinung. Mevo Go unterstützt Aufnahmen und das Streaming von Multicam-Videos in 1080p-Auflösung. Durch die Kombination mehrerer Kameras können Kreative den Streaming-Winkel in Echtzeit mit einem Fingertipp ändern, sowie zusätzlich das Mobilgerät auch als Fernmikrofon verwenden und Audio in Mevo Multicam senden. Zusätzlich zu den Kameras können die User auch Medien wie Bilder in die Übertragung einfügen.

Weitere Informationen zur neuen Mevo Go-App und dem gesamten Mevo-Ökosystem gibt es auf der Website von Logitech. Ein kleines Video bei YouTube bringt euch die Neuerscheinung im App Store zudem näher.

‎Logitech Mevo Go
‎Logitech Mevo Go
Entwickler: Logitech Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de