Neato Saugroboter jetzt per Siri-Kurzbefehl starten

Update steht im App Store bereit

Habt ihr einen Saugroboter von Neato im Einsatz? Dann dürft ihr euch jetzt über eine neue Funktion freuen: Ab sofort unterstützt die App des Herstellers Siri Kurzbefehle. Mit dieser neuen Möglichkeit können die Roboter ganz einfach per Sprachbefehl gesteuert werden.

In der Update-Beschreibung der Neato-App lässt uns der Hersteller folgendes wissen:


• Aktiviert Siri-Kurzbefehle auf deinem iOS-Gerät oder HomePod für Staubsaugerroboter von Neato
• Mit Siri-Kurzbefehlen kannst du per Sprachbefehl deinen Roboter dazu bringen loszulegen, eine Pause zu machen oder zur Station zurückzukehren

Noch mehr Funktionen gibt es für die besser ausgestatteten Modelle von Neato, beispielsweise den Neato D7. Dieser unterstützt bekanntlich auch Zonen und mit den neuen Siri Kurzbefehlen ist es möglich, den Saugroboter per Sprachbefehl gezielt in einen Raum zu schicken. „Hey Siri, sauge das Kinderzimmer“ – und schon verrichtet er seine Arbeit.

Das Top-Modell von Neato ist eben dieser Neato D7. Der Saugroboter wird auf Amazon für 444 Euro gehandelt, der ursprüngliche Hersteller-Preis liegt mehr als doppelt so hoch. Der Roboter reinigt bis zu 120 Minuten mit einer einzigen Ladung und bietet als besonderes Extras unter anderem die Zonen-Reinigung, virtuelle Absperrungen und für Klassik-Liebhaber auch eine einfache Fernbedienung.

Neato Robotics Botvac D7 Connected - Premium...
410 Bewertungen
Neato Robotics Botvac D7 Connected - Premium...
  • Mühsames Staubsaugen von Hand war gestern - Lehnen Sie sich entspannt zurück, während Ihr Roboter Staubsauger die Arbeit verrichtet - Dank seiner innovativen Technik gründlich, selbstständig &...
  • Staub, Allergene & sogar Hundehaare werden mit dem navigierenden Robotersauger rückstandlos entfernt - Das smarte Design in D-Form reinigt - im Gegensatz zu runden Geräten - auch in den Ecken...

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Nice ich habe den D7 heute um 200 verkauft^^ habe mir stattdessen den AEG gekauft. Der ist super! Er hat Laser und ne Kamera also umfährt er auch Kabel bzw Kleidung die am Boden liegt. Mal hoffen dass die auch irgendwann solche Kurzbefehle machen

  2. HomeKit wird es nicht geben, da es für diese Hersteller zu teuer ist…. Kurzbefehle sind eigentlich ausreichend, nur blöd das Apple diese Befehle nicht als HomeKit automation zulässt, dann wäre uns allen geholfen.
    Aber erstmal muss das mit Neato funktionieren, bis jetzt bekomme ich nur Fehlermeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de