RaR & Hurricane: Die Festival-Apps sind schon da

Die Festival-Saison kommt so langsam in die Gänge. Wir wollen euch stellvertretend zwei passende iPhone-Apps vorstellen.

Den Anfang macht natürlich das Festival schlechthin: Rock am Ring. Die offizielle App (App Store-Link) ist kostenlos erhältlich und wurde mit einem Update vor rund einer Woche fit für das Jahr 2012 gemacht. Die durchschnittliche Bewertung fällt mit eineinhalb Sternen aber alles andere als rosig aus.


Ganz nachvollziehen können wir die Beschwerden allerdings nicht. Der angeblich zu Abstürzen führende Spielplan kann bei uns problemlos aufgerufen werden – und das ist sicher auch das wichtigste Argument der App, denn mit dem Spielplan hat man immer im Blick, welche Band zu welchem Zeitpunkt wo auftritt. Außerdem bietet die Rock am Ring-App viele Zusatz-Infos, wie etwa News, Geländepläne oder TV-Zeiten.

Das nächste große Festival ist das Hurricane, das drei Wochen nach Rock am Ring stattfindet. In der gestern veröffentlichten App Hurricane Festival 2012 (App Store-Link) gibt es neben dem Spielplan unter anderem eine Übersicht der Künstler, in der man auch Favoriten markieren kann. Zusätzlich gibt es auch hier News und Informationen, zum Beispiel zur Anreise oder fürs Camping.

Wie sieht es denn bei euch aus? Ist jemand aus der appgefahren-Leserschaft bei einem der großen Festivals dabei? Nehmt ihr euer iPhone mit? Von Freddy weiß ich zum Beispiel, dass er sein iPhone lieber ein paar Tage schont und auf einen alten Knochen setzt…

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Nicht zu vergessen „Rock im Park“! Für mich als Nürnbergerin immer wieder deprimierend, dass nur von „Rock am Ring“ geredet wird :(. Dabei ist es doch die gleiche Veranstaltung und genauso gut.

  2. Ich sag nur FM4 Frequency 2012, für die Bands, fahre ich von Niedersachsen bis nach St. Plöten ( Nähe Wien) … Leider wurde das 2011er App noch nicht aktualisiert.
    Und natürlich das MELT 2012 in der „Eisernen Stadt“ auch für das App steht die Aktualisierung noch aus.

  3. Bin bei Rock im Park und Chiemsee Rocks dieses Jahr.

    Und das iPhone bleibt zu Hause, wär schade wenn’s kaputt geht und 3 Tage Festival schafft der Akku eh nicht. Und mobiles Internet ist auf Festivals meistens eh so langsam, dass man es kaum nutzen kann

  4. Dieses Jahr leider nur am Chiemsee…
    Mein iPhone liegt im Auto während des Festivals und auf dem Festival selbst brauch ich sowieso kein Handy 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de