StreetLine SH 120: Hochwertige Schultertasche mit Extra-Fach fürs iPad

Lowepro hat sein Produktportfolio ausgebaut und vier neue Taschen vorgestellt. Mit der StreetLine SH 120 haben wir uns ein Modell herausgesucht, das sich perfekt für Apple-Nutzer eignet.

Lowepro Streetline SH 20

Das iPad eignet sich perfekt, um beim Besuch der Großeltern mal eben die neuesten Urlaubsfotos zu zeigen. Der Transport von A nach B dürfte aber zumindest die Männerwelt vor eine große Hürde stellen, schließlich besitzen wir keine Handtasche, in der einfach alles verschwindet und irgendwann auch wieder auftaucht. Bisher habe ich für solche Zwecke die Umhängetasche Carl von Feuerwear verwendet. Ich kann an dieser Stelle bereits vorwegnehmen: Die Lowepro StreetLine SH 120 hat mich mit ihren vielen intelligenten Staumöglichkeiten ebenfalls überzeugt.

  • Lowepro StreetLine SH 120 für 99,90 Euro (zum Shop)

„Die StreetLine SH 120 ist eine durchdachte Schultertasche im Messengerstil für den Alltag, die eine schlanke, schützende und effiziente Lösung bietet, einen Tablet PC, sowie persönliche Ausrüstungsgegenstände auf belebten Straßen und im öffentlichen Verkehr zu schützen“, schreibt der Hersteller über sein eigenes Produkt. Die große Frage: Stimmt das auch?

Beginnen wir zunächst mit den einfachen Fakten: Die Außenmaße der Tasche betragen 20 x 10 x 28,5 Zentimeter, innen bietet die StreetLine SH 120 immer noch gute 18 x 9,5 x 26,8 Zentimeter Platz für euren Krimskrams. Unter anderem gibt es ein Tablet-Fach mit einer Breite von 18 Zentimetern. In unserem Test zeigt sich: Obwohl der Hersteller nur ein iPad mini als passend angibt, passt auch das iPad Air gerade noch in die Tasche hinein – allerdings nur ohne eine möglicherweise vorhandene Schutzhülle.

Lowepro Streetline SH 20 Innenfach

Klasse: Die Lowepro StreetLine SH 120 bietet neben dem großen Hauptfach und dem Abteil für Tablets weiteren intelligenten Stauraum. Auf der Vorderseite ist ein kleines Fach mit Schlüsselhalter, sowie drei kleinere Fächer zu finden, beispielsweise für Stifte. Im Deckel ist ein Reißverschlussfach eingebaut, an das man auch herankommt, ohne die Tasche öffnen zu müssen.

Nur eine Sache ist aus unserer Sicht etwas komisch: Im großen Innenfach gibt es ein FlexPocket-Fach, das man je nach Bedarf ausgeklappen kann. Eigentlich eine wirklich praktische Idee, allerdings füllt das ausgeklappte Fach quasi den kompletten Innenraum der Tasche aus. Bei größeren Modellen dürfte das FlexPocket aber tatsächlich ein toller Schutz für größere Geräte, wie beispielsweise Kameras, sein.

Lowepro StreetLine SH20 ist hochwertig verarbeitet

In Sachen Verarbeitung und Qualität gibt es am StreetLine SH 120 nichts auszusetzen. Es handelt sich definitiv nicht um eine billige Schultertasche, das wird sofort deutlich. Beispielsweise am Schultergurt, der nicht nur über ein Polster verfügt, sondern sich dank drehbaren Scharnieren auch flexibel tragen lässt. Auf der Rückseite der Lowepro StreetLine SH 120 gibt es einen zusätzlichen Griff und einen kleinen Haken, zudem ist der Boden der Tasche mit Leder verkleidet und so besonders widerstandsfähig. Auch sonst besteht die Außenhaut aus wasserabweisendem Material.

Die gerade erst auf dem Markt erschienene Lowepro StreetLine SH 120 ist mit einem Preis von 99,90 Euro sicherlich nicht die günstigste Tasche, dafür bekommt man aber sehr gute Qualität und ein intelligentes Design. Damit ihr einen besseren Eindruck vom Produkt bekommt, haben wir noch ein kleines Video für euch aufgezeichnet.

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de