Der ewige Kampf: Apple und Google buhlen um exklusive Spiele für App Stores

Neben dem allseits bekannten Rechtsstreit Apple vs Samsung gibt es insbesondere im Bereich des Mobile Gaming noch einen weiteren großen Konkurrenten für Apple: Google.

Googles Betriebssystem Android ist mittlerweile auf einem Großteil an Smartphones installiert, aktuelle Zahlen des Marktforschungsunternehmens International Data Corporation (IDC) gehen im Jahr 2013 bereits von knapp 80%, um ganz genau zu sein 78,6%, aus. Apples iOS generiert hingegen nur einen Marktanteil von 15,2%. Kein Wunder also, dass die beiden größten Konkurrenten ihre Grabenkämpfe um entscheidende Prozentpunkte auch in ihrem App Store, der bei Google mit „Play“ bezeichnet wird, ausfechten.

Das amerikanische Wall Street Journal berichtete daher interessanterweise kürzlich, dass sowohl Apple als auch Google große Game-Developer bzw. Entwicklerstudios umwerben, ihre prominenten Neuerscheinungen zuerst im App Store bzw. in Google Play zu veröffentlichen. Erscheinen diese Apps dann im jeweiligen Store, wird den Entwicklern eine Premium-Platzierung auf der Startseite und in den Featured-Listen in Aussicht gestellt.

Weiterlesen

Blick über den Tellerrand: Kindle Fire HDX, der Günstig-Konkurrent des iPad mini

Ab und an kann es nicht schaden, einen Blick auf die Konkurrenz zu werfen. Wir haben uns an den Amazon Kindle Fire HDX gewagt, der aktuell reduziert erhältlich ist.

Die technischen Daten klingen mehr als vielversprechend. Ein 7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, ein 2,2 Quad-Core-Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher und eine Akkulaufzeit von mehr als 10 Stunden. Das alles bietet der Kindle Fire HDX in der 7-Zoll-Variante zum aktuellen Einführungspreis von nur 183,20 Euro mit 16 GB, Spezialangeboten und WLAN (zum Angebot). Bevor wir euch erklären, was es mit den Spezialangeboten auf sich hat und was man mit dem Amazon-Tablet anfangen kann, schauen wir noch einmal genauer auf die Preise.

Weiterlesen

Kindle Fire HDX: Gefahr für Apples iPad mini?

Den vor einigen Wochen in den USA vorgestellten Kindle Fire HDX kann man ab sofort auch in Deutschland vorbestellen. Mausert sich Amazon damit zu einem weiteren großen Konkurrenten von Apple?

Google und Amazon – das scheinen in den kommenden Jahren die beiden großen Konkurrenten von Apple zu werden, wenn es um Marktanteile auf dem Tablet-Markt geht. Beide Global-Player verfügen wie Apple über ein riesiges Netzwerk, um die Kunden mit zahlreichen Services glücklich zu machen und vor allem an das eigene Unternehmen zu binden. Nach dem bisher eher überschaubaren Erfolg des Kindle Fire will Amazon mit der Neuauflage seines Tablets angreifen.

Mit dem Kindle Fire HDX (Amazon-Link) hat man nun einen echten Gegner für das iPad mini vorgestellt, der Apple für seine Präsentation in der kommenden Woche gehörig unter Druck setzt. Das neue sieben Zoll Tablet von Amazon verfügt nämlich nicht nur über einen schnellen Quadcore-Prozessor mit 2,2 Ghz, sondern auch über ein Display mit Retina-Auflösung. Hinzu kommt ein Kampfpreis von nur 229 Euro. Das Spitzenmodell der „kleinen“ Serie kostet mit 64GB Speicher, Werbefreiheit auf dem Lockscreen und LTE nur 404 Euro. Zum Vergleich: Ein iPad mini mit der gleichen Ausstattung kostet schlappe 659 Euro.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de