ParcelTrack 2.0: Kostenlose Paketverfolgungs-App jetzt im neuen Design

Das ParcelTrack-Update liegt im App Store zur Installation bereit. Unter anderem gibt es ein verbessertes Design.

Heutzutage kann man mit nur wenigen Klicks alles einfach und komfortabel bis an die Haustür liefern lassen. Mit entsprechenden Apps habt ihr alle Lieferungen im Überblick. Die Paketverfolgungs-App ParcelTrack (App Store-Link) wurde einem großen Update unterzogen und liegt jetzt in Version 2.0 zum Download bereit. Die Nutzung der 31,9 MB großen App ist kostenfrei, einige Zusatzfunktionen werden jedoch erst in der 3,49 Euro teuren Premium-Version freigeschaltet.

Weiterlesen

Das Beste aus 2014: Mels Apps des Jahres

Es ist wieder soweit – wir wagen einen App-technischen Rückblick auf das aktuelle Jahr.

Da der App Store derzeit Pause macht, und zu Weihnachten in aller Regelmäßigkeit viele neue iPhone- und iPad-Besitzer hinzukommen, wollen wir diesen und allen anderen Nutzern einen kurzen Überblick über unsere favorisierten Apps und Spiele des Jahres 2014 geben. Den Anfang macht nun Mel mit ihren vier beliebtesten Apps des Jahres 2014.

Pixelmator (iPad, 8,99 Euro)
Als Redakteurin im Appgefahren-Team, die sich am meisten mit dem Thema Fotografie beschäftigt, war die Veröffentlichung der Bildbearbeitungs-App Pixelmator im November dieses Jahres ein echtes Highlight. War ich sonst auf Adobe Photoshop Touch angewiesen, haben mich die Übersichtlichkeit und zahlreichen Features der App sofort zum Wechsel gebracht. Pixelmator bietet zahlreiche Retusche- und Optimierungs-Tools, verfügt über kreative Werkzeuge zum Malen und Zeichnen sowie Farbfilter und Bokeh-Effekte, kommt mit Ebenen zurecht und versteht sich blendend mit dem neuen iCloud Drive.

Weiterlesen

Sendungsverfolung „ParcelTrack“ ist für das iPhone 6 bereit

Mit ParcelTrack könnt ihr eure Lieferungen direkt per App verfolgen. Jetzt mit Verbesserungen und Optimierungen.

Wer häufig Ware aus dem Internet bestellt, möchte meistens auch dessen Lieferstatus verfolgen. Ihr könnt natürlich die Web-Ansicht von DHL, UPS, Hermes und Co. verwenden, einfacher geht es aber über entsprechende Apps für iPhone und iPad. Die kostenlose Universal-App ParcelTrack (App Store-Link) wurde aktualisiert und liegt nun in Version 1.2 zum Download bereit.

Weiterlesen

ParcelTrack: Paket-App nach Update mit iPad-Support, Cloud-Sync und neuen Pushs

Nachdem meine zuvor genutzte Paket-App Posted immer unzuverlässiger wurde, bin ich zum ansprechenden ParcelTrack gewechselt. Nun gab es ein großes Update für die App.

ParcelTrack (App Store-Link) lässt sich in der Basisversion gratis herunterladen und benötigt dabei nur knapp 4 MB des Speicherplatzes. Mit dem am 29. August erfolgten Update auf Version 1.1 haben die deutschen Developer von Uberblic Labs ihrer Paket-Anwendung viele weitere Features spendiert, die sicher bei den meisten Usern für Verzückung sorgen werden. Unter anderem hat ParcelTrack nun eine iPad-Unterstützung erhalten und kann als Universal-App fortan auch auf dem Apple-Tablet bequem und in Vollbildansicht genutzt werden.

Mit dem Update wurden in ParcelTrack außerdem einige tolle neue Features eingebunden, die vor allem aus Nutzerwünschen resultierten. Die Macher von Uberblic Labs haben sich das Feedback der User zu Herzen genommen und bieten nun auch unter anderem eine erweiterte Push-Benachrichtigung an, die sich nach eigenen Wünschen konfigurieren lässt. So kann man sich für oder gegen akustische Meldungen sowie verschiedene Statusänderungen entscheiden, beispielsweise für „Paket unterwegs“, „Heutige Zustellung“, „Zugestellt“ oder „Nicht zugestellt/umgeleitet“.

Weiterlesen

ParcelTrack: Ansprechende Paketverfolgung mit E-Mail-Inbox, Barcode-Scanner und Push

Nachdem mich meine bisher heißgeliebte Paket-App Posted bei DHL-Paketen in letzter Zeit immer öfters im Stich gelassen hatte, musste eine neue App her: Mit ParcelTrack war diese schnell gefunden.

ParcelTrack (App Store-Link) wird vom deutschen Entwicklerteam Uberblic Labs aus Berlin im deutschen App Store gratis bereitgestellt. Für die Installation sollte man mindestens über iOS 7.0 auf dem iPhone oder iPod Touch verfügen. ParcelTrack ist in deutscher Sprache nutzbar und nimmt auf euren iDevices nur knapp 3 MB an Speicherplatz in Anspruch.

Die Applikation kommt in einem sehr schlichten, aber dadurch auch übersichtlichen Design daher, das ohne großartigen Schnickschnack verfügt. Über einen simplen „+“-Button am oberen rechten Bildschirmrand lassen sich neue Pakete hinzufügen, um diese auf ihrem Zustellweg verfolgen zu können. Besonders praktisch ist hier eine automatische Erkennung eines Paketdienstes, die bei meinen Versuchen einwandfrei funktioniert hat. Zudem kann der User optional den Absender, zum Beispiel „Zalando“ oder „Amazon“, und auch den Paketinhalt angeben. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de