Amazon Alexa erkennt ab sofort unterschiedliche Stimmen

Jetzt neue Stimmen anlegen.

Endlich kann Alexa unterschiedliche Stimmen erkennen. Die dazugehörige Funktion wurde jetzt freigeschaltet und kann in der Alexa-App (App Store-Link) eingerichtet werden. So sind personalisierte Abrufe und Informationen möglich. Sei es favorisierte Musik, ein Nachrichtenüberblick oder ähnliches.

In der Alexa-App müsst ihr die Einstellungen > Alexa-Konto und dann „Registrierte Stimmen“ aufrufen. Hier könnt ihr eine neue Person hinzufügen, die bei der Einrichtung 10 Sätze einsprechen muss. Ebenso könnt ihr in den Einstellungen Stimmen löschen oder weitere anlernen.

  • Musikwiedergabe: Musikpräferenzen im Haushalt können sich stark unterscheiden: Während die Ehefrau beispielsweise klassische Musik bevorzugt, schlägt das eigene Herz für Hip Hop und die Großeltern fühlen sich mit deutschem Schlager heimisch. Indem Alexa verschiedene Stimmen erkennt, bietet sie mit der Zeit ein individuelles Hörerlebnis, basierend auf Vorlieben und Hörgewohnheiten, je nachdem, wer die Anfrage gerade stellt. Diese personalisierten Empfehlungen sind für alle Prime Music sowie Amazon Music Unlimited Abonnenten verfügbar.
  • Nachrichtenzusammenfassung: Wer nach den Nachrichten aus der täglichen Zusammenfassung fragt, bekommt von Alexa nur jene Nachrichten vorgelesen, die seit der letzten Anfrage des jeweiligen Nutzers neu hinzugekommen sind.
  • Anrufe und Nachrichten: Alexa ermöglicht das individuelle Versenden und Annehmen von Nachrichten. Wenn Alexa die Stimme eines Nutzers erkennt, der sie bittet, Nachrichten abzuspielen, werden nur jene Nachrichten wiedergegeben, die auch an diesen Nutzer adressiert sind. Beim Versenden von Nachrichten wird dem Empfänger ebenfalls mitgeteilt, wer der Absender der Nachricht ist. Das gleiche gilt für Telefonate: Wenn Alexa die Stimme eines Nutzers erkennt, der einen Anruf tätigt, wird der Person, die den Anruf erhält, der Name mitgeteilt.
  • Shopping: Nachdem beim ersten Sprach-Einkauf der Bestätigungscode eingegeben und überprüft wurde, können alle Folgekäufe des verifizierten Nutzers auf Wunsch sicher und ohne Bestätigungscode über Sprache getätigt werden.
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare 11 Antworten

  1. Ein Schritt in die richtige Richtung. Leider ist es nicht möglich die Echos trotz hinterlegtem Stimmprofil nur auf die nun bekannte Stimme reagieren zu lassen. Das halte ich nach wie vor noch für das größte Sicherheitsmanko und würde mir das schnellst möglich wünschen!

  2. Ich kann noch immer nicht 2 Befehle gleichzeitig sagen. Das sollten sie lieber endlich bringen. Nerft wenn man sie 3x ansprechen muss um Fernsehen und 2 Räume auszuschalten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de