Battle Rush: Weiterer Endless-Runner mit Online-Duellen

Battle Rush ist ein Überbleibsel vom Spiele-Donnerstag. Der Download ist kostenlos, beinhaltet aber In-App-Käufe.

Battle RushBattle Rush (App Store-Link) lässt sich aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine Unviersal-App handelt, auf iPhone und iPad installieren. Die Downloadgröße liegt bei 23,5 MB, vorausgesetzt wird iOS 5 oder neuer.

Ja, Battle Rush ist ein weiterer Endless-Runner, allerdings gibt es hier einen Online-Multiplayer, der das Spiel etwas interessanter gestaltet. Doch bevor wir die Duelle erklären, sollte man das eigentliche Spielprinzip kennen.

Mit einem von drei Charakteren läuft man durch verschieden gestaltete Welten, muss Bäumen, Palmen, Zäunen und mehr ausweichen. Mit einfachen Wischgesten kann man die Spur wechseln oder über Hindernisse hinweg springen – ein klassisches Endless-Runner. Zusätzlich sollte man kleine Fliegen einsammeln.

Insgesamt gibt es drei Spielmodi: Offline kann man so oft und lange spielen wie man möchte, im Battle-Modus spielt man gegen einen Online-Gegner. Jeder Spieler rennt mit seinem Charakter durch die Welten und kann grüne und rote Fliegen fangen. Mit den grünen Tierchen ladet man seine eigene Energie auf, mit den roten Fliegen kann man den Gegner angreifen. Hier muss man darauf achten, dass man immer genügend Energie sammelt, aber auch ausreichend Angreifer, um das Duell am Ende für sich zu entscheiden.

Je weiter man rennt, desto mehr Welten können entdeckt werden. Mit den gesammelten Fliegen kann man dann zwei weitere Charaktere freischalten, die minimal andere Eigenschaften besitzen. Einer rennt etwas schneller, der andere kann sich während einem Duell selbst heilen.

Doch auch in Battle Rush wurde das Freemium-Modell verwendet. Möchte man einen weiteren Charakter freischalten, kommt man um einen In-App-Kauf kaum herum. Zwischendurch gibt es mal einen etwas größeren Werbebanner, den man aber wegklicken kann. Battle Rush ist sicherlich nicht das beste und tollste Spiel, der Online-Modus macht aber Spaß und ist witzig gestaltet. Im Anschluss lässt sich noch ein optischer Eindruck in Form eines Videos (YouTube-Link) einholen.

Battle Rush im Video

Kommentare 3 Antworten

  1. Ich frage mich ehrlich: Was ist an dem Endless-Running so toll?
    Ich will doch ein Ziel erreichen. Das ist es doch eigentlich, was ein Game ausmacht!
    Nur um zu zeigen, ätsch, bin weiter wie Du gekommen?
    Früher war das Ziel ein Spiel zu schaffen, man blieb stundenlang dran sitzen um es zu packen.
    Heute interessiert das kaum noch jemanden. Arme Jugend.

  2. Das ist doch genau das Ziel: möglichst weit zu kommen, optimalerweise weiter als die Freunde im GameCenter. Bzw. die dazugehörigen Erfolge zu erlangen.

    Das „Ätsch“ gibt es natürlich, aber nur im Selbstgespräch 🙂

    Beim Skifahren ist das Ziel ja auch nicht, ins Ziel zu kommen, sondern bitteschön mit 2 Hunderstel Vorsprung.

    1. Beim Skifahren gibt es aber ein Ziel, welches ich auch erreichen kann, was bei den Endlos-Runnern aber nicht gegeben ist.

      Logischerweise muss ich schneller sein. Aber das meinte ich auch nicht, sondern meinte eigentlich, das es darum geht ein Ziel zu erreichen. Naja. So ist es halt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de