Beat the Beast: Tower-Defense Spiel als Gratis-Download

Die iPhone-Version (App Store-Link) von Beat the Beast ist erst Ende Mai erschienen und wird schon jetzt kostenlos angeboten.

Für iPad-Nutzer gibt es eine entsprechende HD-Version (App Store-Link), die jedoch weiterhin 2,39 Euro kostet. Beat the Beast kann mit rund 65 MB nicht mehr aus dem mobilen Datennetz geladen werden. Nach dem Download stehen drei Spielmodi zur Verfügung. In jedem Modi muss man versuchen alle Angreifer aufzuhalten, die auf dem Weg zur eigenen Burg sind. Dabei spielt man auf einem Berg, der Weg geht rundherum. Mit einem Fingerwisch nach rechts und links kann man die Perspektive 360 Grad weit drehen, so dass man alle Gegner immer im Blick hat.


Wie es bei einem klassischen Tower-Defense Spiel üblich ist, platziert man seine Verteidigungstürme am Wegesrand. Insgesamt gibt es fünf Basistürme, vier Magietürme und 14 verschiedene Gegner. In der Kampagne spielt man sich durch drei Welten: Wüste, Wald und Pyramiden.

Dabei ist das Gameplay an sich gut gemacht. Allein die Tatsache, dass man nicht hinein zoomen kann, trübt den Spaß etwas, da alles sehr klein dargestellt wird. Auf dem iPad muss man sich darüber natürlich keine Gedanken machen. Die eigenen Türme können natürlich verbessert werden, wofür man Gold benötigt. Die Goldanzeige befindet sich oben rechts, zusätzlich kann man magische Zaubersprüche kaufen und anwenden.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Ich kann die positive Bewertungen in AppStore nicht nachvollziehen.
    Da ich nur den iPad1 habe, kann ich nur aus dieser Perspektive meine Schätzung abgeben.
    Das Spiel ist langsam (das x2 konnte ich nicht schalten) und unübersichtlich. Die Tatsache, dass man die Welt drehen kann hilft mir auch nicht weiter. Es gibt in meinen Augen und auf meinem ipad mind 10 bessere TD-Spiele als dieses.

  2. Hab die iPhone Version vor einiger Zeit gekauft und angespielt. Die 3D Welt ist ganz lustig, allerdings auch ein wenig unübersichtlich und eine Zoomfunktion fehlt, die wäre zB. auf dem iPad sehr hilfreich.

  3. Ich stehe total auf Tower Defense Spiele, daher habe ich mit die Free Version gezogen. Auf dem Iphone alles etwas fuddelig, ich dachte auf dem IPad würde es schon gehen, nun ärgere ich mich über den kauf.
    Von mir keine Kaufempfehlung aus den weiter oben von anderen Usern genannten Gründen.

    Bisher btw ungeschlagen großartig: Towers‘ Trolls. Absolute Kaufempfehlung.

    Wo wir bei Trollen sind….
    Langweilt sich hier mal wieder einer das absolut sinnlos dislikes verteilt werden.
    IBored schafft vielleicht Abhilfe?

      1. Hmmm, auf den ersten Blick graphisch für mich nicht so ansprechend wie Towers ‚N Trolls, aber das muss ja nichts heißen.
        Wird heut Abend gleich ausprobiert. Auf jeden Fall vielen lieben Dank für diesen Hinweis!

        1. Kein Thema :). Hab mir das komplett Paket gekauft und massig Stunden Spaß gehabt bzw immer noch. Schwierigkeitsgrad ist kontinuierlich steigend. Mist nu hab ich Bock zu zocken ;).

          1. Die Lvl lassen sich doch hoffentlich so freispielen?
            Finde das motiviert viel mehr als sie freizukaufen. In Towers‘ N Trolls musste ich keinen Cent investieren.

          2. Du hast ca 90 Level so. Und dann nochmal 400 oder so für 4.79 oder einzelne Packs für 79 Cent. Preis Leistung is aber mehr als gut. Siehe auch Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de