Jetzt gratis: Biography zeigt einflussreichste Personen der Geschichte

Ab sofort kann man die iPad-App „Biography – Biographie, Eine Reise mit den einflussreichsten Personen der Geschichte“ (App Store-Link) kostenlos aus dem App Store laden – sonst zahlt man 3,99 Euro.

Die sonst 3,99 Euro teure Applikation ist mit 658 MB ein richtig schwerer Brocken und kann selbstverständlich nur im WLAN geladen werden.


Wie der Titel der App schon impliziert, dreht sich in Biography alles um die Biographien von berühmten Personen der Geschichte, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass wir heute in einer aufgeschlossenen und hochtechnologischen Gesellschaft leben. Insgesamt finden sich derzeit 70 verschiedene Lebensläufe von Personen aus Politik, Medizin und Wissenschaft, aber auch Literaten, Maler und Komponisten.

Auch wenn mir die meisten der präsentierten Personen bekannt waren, ist es doch auf jeden Fall informativ, sich die Errungenschaften wieder ins Gedächtnis zu rufen. Die interaktiven Inhalte und hochwertigen Grafiken steigern den Wissensdurst noch zusätzlich. Laut Angaben der Entwickler sind in der nächsten Zeit auch weitere Biographien geplant. Historisch interessierte Personen mit Englischkenntnissen können mit dem Download von Biography nicht viel falsch machen.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. 658 MB?! Bei mir steht 942 MB… However, zwar ein „dicker“ Brocken, aber sehr schön gemacht und für lau allemal den Download wert (nicht nur für Geschichtsfreunde). ;0)

  2. Endlich mal wieder ein toller Vorschlag, der nichts mit Spielen zu tun hat.
    Bitte nicht falsch verstehen, Ihr macht einen Super Job und ich lobe Euch auch ganz oft, ich hatte nur den Eindruck, dass Ihr in letzter Zeit mehr die Spiele Apps empfiehlt und weniger die anderen Apps, von denen es ja auch reichlich gibt.

  3. Soll ich oder soll ich nicht … naja egal, was solls:

    Ich hab einfach mal der Reihe nach angeklickt.
    Nr. 3 ist Adolf Hitler.

    Und jetzt der absolute Hammer.
    Die mit den Verschwörungstheorien haben doch recht.
    Laut dem Text wird nur allgemein geglaubt, dass er zusammen mit seiner Eva 1945 Selbstmord begangen hat.

    Sein Todesdatum wird aber an zwei Stellen mit 1954 angegeben.
    Oder sollte das nur ein Zahlendreher sein?

  4. Die Amis nehmen das alles nicht so genau, da ist auch Deutschland schon mal in Österreich.

    Ich finde der Download lohnt allemal zum schmöckern auf der Couch. Sehr schön gemacht die App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de