iOS 6 im Video: Karten-App, neuer App Store, Safari-Tabs und mehr

Gestern Abend haben wir euch schon eine Zusammenfassung zu iOS 6 geboten, jetzt liefern wir euch ein Video (Youtube-Link) nach.

Alle relevanten Informationen findet ihr in diesem Artikel. Wir sind von der Karten-App wirklich positiv überrascht, auch wenn sie im Moment noch recht langsam arbeitet. Der voraussichtliche Erscheinungstermin für iOS 6 ist Herbst 2012 – bis dahin müssen wir uns noch gedulden. Die Beta-Version ist nur für Entwickler zugänglich und ist noch nicht für den täglichen Gebrauch einsatzbereit. Wir raten von ominösen Downloads ab – wartet auf die finale Version.


Update: Im Video sagte ich, dass Siri in Deutschland noch keine Sportergebnisse oder Restaurants finden kann – das stimmt so nicht, denn es funktioniert auch in Deutschland – Sorry für die Verwirrung.

Anzeige

Kommentare 53 Antworten

  1. Sportergebnisse , Sport , Apps starten geht auch in der deutschen Beta … Bitte nachbessern.
    Ebenfalls lokalsuche mit Restaurants etc
    Der Facebook Button ist ebenfalls da im Bereich Reviews .)
    Und oben kann man auch den Pfeil Drucken auch da ist Facebook und Twitter.

  2. In Bezug auf die Karten: Was wohl für die Nutzer in DACH viel interessanter wäre, wie sieht die Versorgung der Daten hier bei uns aus? Wie ist die Qualität der Satellitenbilder in Deutschland? Funktioniert die 3D-Ansicht hier/überall/nur in einigen wenigen auagesuchten Gebieten?

    1. In deutschland ist 3D Ansicht mit Flyover wohl nich nicht da. Auch Hybrid sieht schrecklich aus zumindest bis jetzt ( verglichen zu San Francisco da ist es der Hammer ) Ansonsten ist die normale Kartenansicht sehr genau … Auch die Navigation …

          1. Nur aus Interesse, da ich Navigon Europe habe: Kann man Strecken planen, die die Naviglationsapp mit etwas Umgebung wie die Google Navigationsapp offline zwischenspeichern?

  3. Auf dem iPod Touch (4G) und auch auf dem iPhone 3GS werden aber viele Funktionen nicht verfügbar sein, zum Beispiel die Leseliste oder auch die 3D Karten.

      1. Hab ja im Moment nen iPod Touch, werde mir aber nen iPhone wünschen, aber auch erst zur Konfirmation nächstes jahr. Bus dahin muss der iPod reichen

    1. leseliste auch ned??
      das is ja kacke :/
      das wird ja immer schlimmer mit der ausgrenzung 😀
      jetz kann mir aber keiner erzähln, dass das an der hardware liegt 😉

      1. hab mich jetzt mal informiert, die leseliste ist doch für ipod / iphone 4 verfügbar…
        würde denn kommentar oben gerne löschen, was ja leider nicht mehr möglich ist 😉

        1. Boa! Puuhh! Zum glück ist die Leseliste verfügbar für den iPod Touch! Immerhin eine Sache mehr! Ich finde die Ausgrenzung auch schrecklich! Es haben doch so viele einen iPod!

          1. Die Leseliste gibt’s doch jetzt schon? Und ich hab nur nen 3GS.
            Für alle die sowas wollen kann ih aber auch „read it later“ bzw jetzt „Pocket“ empfehlen. Funktioniert echt gut. Und mit allen Browsern am Pc.

  4. Is eigentlich schon bekannt wieviel datenvolumen FaceTime über 3G zieht ? Weil ich könnte mir vorstellen dass 300 MB schnell weg sind ^^

    1. Laut ersten Berichten und Test etwa gleich viel wie Youtube Videos oder Live TV.
      Sollten also etwa 1 MB/Minute sein. Wie gesagt, nach aktuellem Stand.

  5. Sehe ich das richtig, dass bei den „Erinnerungen“ endlich eine Zahl im Icon erscheint? Das wäre eine nette Kleinigkeit 🙂

  6. Schade dass man nur Fotos, aber keine PDF in Mails direkt einfügen kann. Es geht ja gar nicht ums neu erstellen einer Mail. Was mich nervt, wenn ein Kunde eine Anfrage sendet, kann ich nicht einfach auf Antworten klicken, um eine Datei zu senden. Ich muss mir seine Mail notieren, zum PDF gehen, es versenden. Schade dass die Entwickler da nicht ein wenig weitergedacht haben. Zumindest der Aufruf neben Fotos zu ibooks wäre hilfreich, um auf dort abgelegte PDF zuzugreifen.

  7. Neue Kartenapp: Völlig überflüssig! Wer braucht denn für den Alltag 3D???
    Dagegen hat mir StreetView in den Google Maps oft geholfen, wenn ich mir gegenden vorher ansehen konnte. Vor Ort war eine Orientierung dann viel leichter möglich.
    Ein echter Rückschritt!!!!!!!!!

  8. Ich besitze das IPhone 4, das IPad 3, das Samsung Galaxy Note u. S2.
    Somit kann ich direkt vergleichen. Ich muss sagen, dass Apple immer hinterherhängt. Die Neuerungen in IOS 6 sind unter Android schon lange moglich/integriert. Apple fehlt mittlerweile die Innovationen. Die Prdukte somit überteuert….

    1. Bin vor Kurzem umgestiegen von Samsung Galaxy Tab und Samsung SII auf IPad und IPhone, und das war gut so. Android ist da derzeit sehr gut entwickelt, und im Angebotsvergleich auch besser,
      nur steht hier klar Quantität von Android gegen die Qualität und die perfekt durchdachte Nutzung. Ich werde sicher weiter in den süßen Apfel beißen 😉

      1. So hat halt jeder seine Meinung 😉
        Ich habe allerdings keine Probleme bei der Nutzung von Android- Geräten. Auch die Zuverlässigkeit ist top. Außerdem habe ich nie die Qualität von Apple beanstandet……sondern nur, dass IOS Features hinzugefügt werden, die es bei Android schon längst gibt. Es sieht bisschen nach abkupfern aus…… Aber egal. Jeder hat seine Fans…. Ich persönlich nutze auch Apple Produkte sehr gern.

  9. Wenn man den Nicht stören Modus oder wie der hieß (da wo keine Push Meldungen kommen) anstellt, klingelt dann noch der Wecker?

    1. Natürlich.
      Der DND- (Do Not Disturb) Modus bezieht sich lediglich auf die Push-Mitteilungen und Anrufe/SMS.
      Er ist nicht vergleichbar mit dem Flugmodus, da die Mitteilungen trotzdem zugestellt werden. Nur erzeugen sie dann weder Töne, noch Vibration, noch lassen sie das Display aufleuchten.

  10. Ich bin mit den neuen Karten gar nicht zufrieden.
    In den amerikanischen Großstädten mag das alles ja toll aussehen. Aber auf den ländlichen Gebieten erkennt man im Gegensatz zu den Karten von Google nicht mal einen Wohnblock, geschweige denn ein einzelnes Haus.

    1. Vor allem weil Streetview jetzt wegfällt. War zwar bisher im größten Teil Deutschlands noch nicht weitflächig ausgebaut, aber immerhin stellenweise vorhanden und in meinen Augen SEHR praktisch.

  11. Ich find diese systematische „Ausgrenzung“ mittlerweile echt zum kotzen.
    Dass das 3GS nicht in der Lage ist, Anwendungen mit hohen Anforderungen an Prozessor und Grafikchip vernünftig auszuführen (bspw. 3D Maps), ist mir bewusst und das lässt sich auch kaum bestreiten.
    Dass jedoch ganz offensichtlich selektiert wird, welche Funktionen zugelassen werden, macht mich schon ziemlich wütend. Mir kann keiner erzählen, dass mein 3GS nicht in der Lage ist, offline Leselisten oder VIP-Kontakte anzulegen.

    In der Hinsicht fühle ich mich völlig zurecht verarscht!

  12. LOL
    Wie ist denn bei den TomTom Maps San Francisco geschrieben. -> San Franzisko… omg
    Wenn solche Großstädte schon falsch geschrieben sind… na dann Prost. o.O

  13. Hab ein Paar Kleinigkeiten bei iOS 6 entdeckt:
    -Beim Musik hören mit gelocktem Bildschirm wird dieser durch die – & + Tasten aktiviert.
    -Apps bleiben weiterhin im Wackel-Modus, selbst wenn eine App fertig geladen hat.

  14. Bin ich eigentlich der einzige, der die Uhr App am iPad vermisst hat und für den dies die sinnvollste und längst überfällige Neuerung ist?

    1. Habe bisher nie ne Uhr auf dem iPad gebraucht, zumindest keine Stoppuhr/Timer/Weltuhr. Hat mich aber auch immer gewundert, warum das iPad keine Uhr-App an Bord hat (genauso wie es keinen Taschenrechner hat).
      Trotzdem gut zu wissen, dass es auch Leute mit nem Anwendungsbereich dafür gibt. 😀

    1. Ja, musst dich dann bei nem Entwickler eintragen lassen. Viele wollen dafür 5-10€ haben, manche machen das auch umsonst.
      Würde dir aber empfehlen noch mind. 1-2 Updates abzuwarten, iOS 6 läuft zwar für ne erste Beta sehr gut, trotzdem ist sie Stellenweise noch sehr verbuggt – ein Genuss ist das nicht immer. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de