Car Club: Tuning Storm – Beschleunigungsrennen auf iPhone & iPad

Car Club: Tuning Storm ist heute reduziert zu haben und wird durchschnittlich mit viereinhalb Sternen bewertet.

Wir wollten wissen, ob sich die Investition von 79 Cent lohnt. Car Club: Tuning Storm (App Store-Link) liegt als Universal-App in einer Größe von 213 MB im App Store bereit und kostete sonst zwischen 2,39 Euro und 3,99 Euro.


In diesem Spiel gibt es leider nur eine Strecke, auf der man immer ein so gennantes „Drag-Race“ bestreiten muss. Man fährt also kein normales Rennen, sondern muss selbst schalten, möglichst genau, um den Gegner abzuhängen.

Dabei steht eine Vielzahl an Autos zur Verfügung, die man fahren und tunen kann. In der Garage kann man mit dem gesammelten Geld weitere Upgrades oder neue Autos kaufen. Es lässt sich die Farbe ändern, man kann verrückte Teile anschrauben, aber auch den Nitro-Boost verbessern. Einige Autos und Gegenstände können jedoch nur gegen bares Geld erworben werden.

In Car Club: Tuning Storm wird der Wert auf das Tuning der Autos gelegt, man hat vor allem die Möglichkeit ein sehr verrücktes Auto zu erschaffen. Die Grafik ist auf dem neuen iPad noch nicht an alle Stellen für das Retina-Display angepasst, das Spiel macht dennoch Spaß.

Wer schon früher in Need for Speed oder Gran Turismo die Drag-Races geliebt hat, findet auch in Car Club: Tuning Storm Spaß. Wer ein richtige Rennspiel sucht, sollte lieber zu Alternativen wie Real Racing greifen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Von Mir eine klare Kaufempfelung!
    Habe es schon lange. Man kann wirklich ausgefallene und schöne Autos nach seinen Wünschen zusammen stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de