Doodle God Griddlers: Kniffliges Puzzle-Spiel erinnert an Klassiker Sudoku

Ein bekannter Name im App Store, hinter dem sich in diesem Fall doch etwas ganz anderes verbirgt. Wir stellen euch Doodle God Griddlers vor.

Doodle God Griddlers 3

Falls ihr große Fans von kniffligen Puzzle-Spielen seid, solltet ihr euch diese Neuerscheinung aus dem App Store definitiv genauer ansehen: Doodle God Griddlers (App Store-Link) erinnert ein wenig an den Klassiker Sudoku und fesselt mit mehr als 100 spannenden Leveln. Die Entwickler sprechen von über 12 Stunden Spielspaß, ganz so lang haben wir Doodle God Griddlers bisher natürlich nicht gespielt. Klar ist aber: Man erschafft keine kuriosen Tiere, sondern löst lediglich spannende Puzzles.


Bevor wir ein wenig näher auf das Spielprinzip eingehen, müssen wir aber zunächst einmal ein paar Details klären. So gibt es im App Store zwei Apps: Doodle God Griddlers für 4,99 Euro und Doodle God Griddlers HD für 6,99 Euro. Bei beiden Spielen handelt es sich um Universal-Apps. Wir haben uns Doodle God Griddlers aus dem App Store geladen, das auf dem großen iPad Pro vielleicht ein kleines bisschen verpixelt aussieht, aber prinzipiell perfekt spielbar ist.

Punkt Nummer zwei sind die im App Store angemerkten In-App-Käufe, die wir innerhalb von Doodle God Griddlers nicht finden konnten. Zwar sind zu Beginn noch nicht alle Welten freigeschaltet und es erscheint ein Hinweis, dass man nicht genügend Münzen verfügt, allerdings kann man nirgends in der App kaufen, sondern anscheinend nur erspielen. Doodle God Griddlers scheint also ein waschechtes Premium-Spiel zu sein, auch wenn das im App Store anders aussieht. Ebenfalls nicht abschrecken lassen solltet ihr euch vom schlecht übersetzten Beschreibungstext im App Store, das Spiel selbst ist perfekt lokalisiert.

Doodle God Griddlers 2

Das macht sich direkt im interaktiven Tutorial bemerkbar, in dem Doodle God Griddlers Schritt für Schritt erklärt wird. Die Regeln sind ganz einfach: In einem quadratischen Spielfeld müssen einzelne Kästchen anhand der Zahlen am Rand passend markiert werden. Hat eine Zeile beispielsweise fünf Kästchen und am Rand steht eine Fünf, müssen alle Felder markiert werden. Was am Anfang noch einfach ist, wird später natürlich immer schwieriger. So kann in einer Spalte mit zehn Kästchen durchaus mal eine „1 1 3“ am Rand stehen. In diesem Fällen muss man sich, ähnlich wie beim Klassiker Sudoku, langsam immer weiter herantasten und zunächst Felder mit klaren Lösungen markieren.

Markiert man ein falsches Feld, wird dies sofort als Fehler gewertet. In jedem Level darf man sich sechs Fehler erlauben, bevor man das Level erneut beginnen muss. Um alle drei Sterne zu kassieren, muss man ein Puzzle natürlich fehlerfrei lösen. Und genau das entwickelt sich in Doodle God Griddlers, das mit einem tollen Soundtrack untermalt ist, zu einer echten Herausforderung.

Letztlich ist es nur etwas schade, dass man für den Namen Doodle God Griddlers wohl 1 oder 2 Euro bezahlt. Apps mit einer ähnlichen Spielidee bekommt man meist schon etwas günstiger, die 4,99 Euro für Doodle God Griddlers sind im Jahr 2016 schon ein stolzer Preis. Puzzle-Fans werden dafür aber ganz sicher auf ihre Kosten kommen.

Doodle God Griddlers 1

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Ist ja komisch, mal kommt ein Kästchen mit Beschreibung und Link, mal nicht. Wie wäre es mit ein wenig Konsequenz?

    Bei Android gibt es eine FREE-Version für Tester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de