Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW24)

Es ist schon wieder Sonntag. Für uns Grund genug, einen genaueren Blick auf Apples Apps und Spiele der Woche zu blicken.

iPhone-App der Woche – PONS Bildwörterbuch: Wer englische Vokabeln lernen möchte, sollte sich diese App unbedingt näher ansehen. Schließlich lernt man mit Bildern deutlich leichter. Etwas schade finden wir nur, dass viele Bilder auf dem iPhone etwas klein geraten sind, gerade auf älteren Geräten ohne Retina-Display sind Details nicht so leicht zu erkennen. Im Laufe der nächsten Woche reichen wir noch eine ausführliche Einschätzung nach. (iPhone, 5,99 Euro)

iPhone-Spiel der Woche – Pocket Planes: Die Macher von Tiny Tower haben sich mit diesem Spiel etwas neues einfallen lassen. Okay, ganz so neu ist es auch nicht, denn mal wieder spielen In-App-Käufe keine unwichtige Rolle. Man baut seine eigene Fluggesellschaft auf und muss alle Flüge und Flugzeuge im Blick behalten. Wie so oft heißt es auch bei diesem Freemium-Titel: Je länger man spielt, desto mehr muss man warten, wenn man nicht zahlen möchte. (Universal-App, kostenlos)

iPad-App der Woche – Creaze Cartoonist: Eigene Cartoons zu erstellen, ist mit dieser App ein Kinderspiel. Es könnte aber noch einfacher sein, wenn es besser an das iPad angepasst worden wäre. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, diese sind aber kaum Apple-like verpackt – man merkt dem Programm an, dass es vom Desktop-Computer portiert wurde. Wer den Cartoonist dort verwendet, wird sich aber schnell zurecht finden. (iPad, 3,99 Euro)

iPad-Spiel der Woche – Mutant Storm: Wer effektreiche Dual-Stick-Shooter mag, wird an Mutant Storm seinen Spaß finden. Einigen von euch ist das Spiel vielleicht aus dem PlayStation Network oder von Xbox Live bekannt – es handelt sich nämlich um eine Portierung. In zwei verschiedenen Spielmodi und über 90 Leveln ist Action garantiert, es geht ordentlich zur Sache. Derzeit gilt hier noch ein Einführungsangebot. (iPad, 2,39 Euro)

Gratis-App der Woche – Sonic & SEGA All-Star Racing: Hier wollen wir keine großen Worte verlieren – das nette Rennspiel solltet ihr eigentlich schon alle gratis geladen haben. Wer das noch nicht getan hat, kann aktuell wieder 1,59 Euro sparen. (Universal-App, kostenlos)

Kommentare 12 Antworten

      1. Leider. Ist mir ein Rätsel, warum die sowas primär fürs iPhone rausbringen. So warte ich, bis von dem Bilderbuch eine angepasste Version fürs iPad kommt.

  1. Pocket Plane läßt sich super ohne in-App-Käufe spielen – wie auch zuvor Tiny Tower. Und wie lange man wartet, hängt maßgeblich von der Wahl der Flughäfen bzw. den Flugrouten ab 😉

  2. Pocket Planes ist wirklich super! Und die Entwicklerfirma hält sich mit In-App-Käufen wirklich zurück. Hab Tiny Tower damals fast zwei Monate gespielt und keinen einzigen realen Cent verbraten.
    Und das Spiel ist total nett gemacht, da können die Freemium-Gegner auch mal reinschauen! 😉

  3. Zum Thema Freemium

    Pocket Planes hat nen 32€ InApp Kauf
    Was soll denn der Bullshit? Genau wie die Aktion von Ubisoft vor ein paar Tagen.

    1. Ja und? Der Unterschied ist das man zu anderen Spielen im Vergleich das NIE brauchtt da su über den Gameplay genügend BUX bekommst. !!!! Das ist für Leute die keine Lust haben lange zu Spielen und Cheaten wollen – ich habe zum Bsp nur 79cent in app gekauft um den jungs mal was zukommen uu lassen für die Arbeit die sie machen. – tolle Games

      1. Ist ja auch ok so wenn die die app gratis anbieten muss ja Geld reinkommen. Aber die Option für weit über 10€ so eine Option anzubieten ist irgendwo peinlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de