Juicy Math: Buntes Rechenquiz für Kinder

Juicy Math taucht in dieser Woche unter „neu und beachtenswert“ auf. Wir haben uns die von Apple beworbene App genauer angesehen.

Das 79 Cent teure Juicy Math (App Store-Link) ist Ende Juni erschienen und hat Anfang der Woche bereits ein erstes Update erhalten, mit dem es zur Universal-App geworden ist. Laut Beschreibung richtet sich der knapp 60 MB große Download an Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren, wir würden das ganze eher auf 4 bis 7 Jahre reduzieren.

In Juicy Math geht es natürlich um die Zahlenlehre. Mit Früchten wird addiert und subtrahiert, bis sich die Balken biegen. Optisch ist die App wirklich sehr nett gemacht, auch die Handhabung fällt sehr einfach aus: Das richtige Ergebnis muss einfach in Form einer kleinen Tafel in das Ergebnisfeld gezogen werden. Wer das auf Anhieb richtig macht, bekommt drei Sterne.

Insgesamt gibt es drei Spielmodi: Addieren, subtrahieren und beides gemischt. Gerechnet wird mit Zahlen bis neun – hier hätte es durchaus etwas mehr sein dürfen. Dafür bietet die App allerdings einen leichten Einstieg – und sollte trotz der englischen Beschriftung auch für Kinder geeignet sein, die noch nicht rechnen, aber zählen können: So kann man die Zahlen einfach auf die Felder ziehen und bekommt dann auch das Ergebnis mit Früchten angezeigt.

Auf dem iPad wird der zusätzliche Platz für weitere Rechenaufgaben verwendet, insgesamt hätten wir uns aber etwas mehr Abwechslung gewünscht. Kleine Divisionen und Multiplikationen hätten die Entwickler ja ohne große Probleme einbauen können. Letztlich bleibt es ein Endlos-Rechenspiel ohne riesige Herausforderungen, was für Kinder, die gerade erst anfangen mit Zahlen zu hantieren, aber vielleicht gar nicht so verkehrt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de