Keynote: Neue TV-App für das Apple TV angekündigt

Wir starten mit den nicht ganz so spannenden Themen. Das Apple TV macht den Start.

watch now

Die Keynote in Cupertino ist gestartet. Den Start macht das Apple TV. Die erste Neuerungen betrifft das Spiel Minecraft, das demnächst auch auf dem Apple TV verfügbar gemacht wird. Zudem wird Twitter (App Store-Link) das Live-Streaming verbessern und soziale Inhalte einblenden – bisher aber nur für den US-Sport.


Viel interessanter ist die neue App, die auf den Namen „TV“ hört. Die neue Applikation bündelt alle Serien und Filme an einem zentralen Ort. In der Sektion „Watch Now“ werden alle Filme angezeigt, die auch auf iPhone und iPad verfügbar sind. Als Nutzer wird man über neue Episoden informiert, zudem merkt sich die App, an welcher Stelle man gestoppt hat. Natürlich funktioniert die neue Applikation auch auf iPhone und iPad und hält alle Inhalte synchron.

Neue TV-App wird vorerst in den USA verfügbar gemacht

In der Keynote wurden Beispiele gezeigt. So kann eine Serie bei HBO gestartet und fortgesetzt werden, auch der Dienst Starz wurde vorgeführt. Beide Dienste sind hierzulande nicht verfügbar. Die neue TV-App kann als Superguide für iPhone, iPad und Apple TV bezeichnet werden.

Des Weiteren wurde das Live-Streaming verbessert. Mit Siri kann man Nachrichten starten oder Sport-Übertragungen beginnen. Siri weiß genau Bescheid, welche App sie starten muss. Die schlechte Nachricht: Die neue TV-App wird kostenfrei für tvOS und iOS Ende des Jahres freigeschaltet, allerdings nur für die USA. Die Frage bleibt, wann die neue App hierzulande verfügbar gemacht wird und welche Applikationen unterstützt werden. Netflix?

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de