Letterpress: Englisches Wortspiel als Gratis-Download

Wortspiele gibt es im App Store schon wie Sand am Meer. Letterpress ist erst vor wenigen Tagen erschienen.

Wer über ausreichende Englisch-Kenntnisse verfügt, sollte unbedingt einen Blick auf Letterpress (App Store-Link) werfen. Das leider noch nicht in deutscher Sprache verfügbare Spiel kann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden. Die nur 3,5 MB große Universal-App ist erst in dieser Woche erschienen und konzentriert sich auf einen Online-Modus über das Game Center.

In der kostenlosen Basis-Version kann man zwei Spiele gegen Freunde oder zufällig ermittelte Gegner gleichzeitig spielen. Für eine Freischaltung inklusive einiger Themes zur optischen Anpassung zahlt man faire 89 Cent. Auf Werbung verzichtet Letterpress ohnehin komplett.

Ziel des Spiels ist es, auf einem Spielfeld von 5 x 5 Buchstaben möglichst lange (englische) Wörter zu bilden. Punkte gibt es für jeden Buchstaben – wobei die benutzten Felder farblich entsprechend angepasst werden. Dabei hat man die Möglichkeit, dem Gegner Felder und Punkte zu stehlen. Gewonnen hat derjenige, der am Ende des Spiels die meisten Punkte hat.

Schützen kann man die eigenen Felder, in dem man alle vier direkt benachbarten Felder in seiner Farbe einfärbt. Der Mitspieler kann die Buchstaben dann zwar noch benutzen, bekommt dafür aber keine Punkte. Das Spiel endet, wenn entweder alle Buchstaben eingefärbt sind oder beide Spieler eine Runde passen.

Die kostenlose Basis-Version von Letterpress sollte man auf jeden Fall mal ausprobieren. Schade ist natürlich, dass es keine deutsche Anpassung gibt, dafür überzeugt aber das Spielprinzip.

Kommentare 3 Antworten

  1. Mehr Sprachen würden dem Spiel sicher gut tun und noch besser ankommen, aber Englisch passt, weil das Spielprinzip einfach gut ist 🙂
    Hatte leider schon Wörter, die nicht im Verzeichnis sind, was aber eher sehr gering ausfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de