Life Gallery: Düsteres und groteskes Rätselspiel ist nicht jedermanns Sache

Aufwühlende Themen inklusive

Der App Store hält jede Menge Spiele für alle Geschmäcker und Gelegenheiten bereit. Mit Life Gallery (App Store-Link) ist nun vor kurzem ein Titel erschienen, der wohl für viele Gamer einiges an Unbehagen auslösen könnte. Life Gallery ist für einmalige 2,29 Euro im App Store als Universal-App für iPhone und iPad erhältlich und kann ab iOS 9.0 oder neuer bei 607 MB an freiem Speicherplatz installiert werden. Das Spiel lässt sich auch komplett in deutscher Sprache absolvieren.

“Life Gallery wurde von 751 Games aus einer Reihe von Zeichnungen entwickelt”, heißt es von den Entwicklern in der App Store-Beschreibung. “Während die Spieler durch jede Zeichnung gehen, lösen sie Rätsel, entwirren Mysterien und erkunden die dunkle Geschichte, um die es im Spiel geht und die es einem kalt den Rücken herunterlaufen lässt.”


Life Gallery wurde aus mehr als 50 verschiedenen handgezeichneten Bildern entworfen und verfügt über eine ganz eigene, in Teilen groteske und surreale Bildsprache. In den düsteren Szenen werden Themen wie zerrüttete Familien, Suizid, Missbildungen, sektenartige Machenschaften und Einsamkeit behandelt, so dass man sich vorher überlegen sollte, ob man sich mit derartigen Geschichten auseinandersetzen kann und möchte. Gleich das Intro konfrontiert den Spieler mit einer Suizid-Szene, die einen gehörigen Kloß im Hals zurücklässt. 

Spieldauer liegt bei etwa ein bis zwei Stunden

Ohne Zweifel gibt es in Life Gallery eine ästhetische Grafik und einige Überraschungsmomente, sowie zahlreiche interaktive Elemente und knifflige Rätsel zu lösen. Auf Hilfestellungen bei letzteren muss der Spieler allerdings verzichten: Ausprobieren und immer wieder versuchen heißt hier die Devise. Ein entspanntes Gameplay wird man in dieser Neuerscheinung allerdings nicht erleben, dazu gibt es einfach zu viele morbide, erschreckende und traurige Inhalte. 

Die vier großen Kapitel mit etwa 10 bis 15 untergeordneten Szenen hat man dann in maximal ein bis zwei Stunden durchgespielt. Empfehlenswert ist Life Gallery aufgrund der Thematik letztendlich vor allem für hartgesottene Gamer, die sich gerne einmal auf etwas ganz Neues, abseits des üblichen App Store-Alltags einlassen möchten – und können. Wer befürchtet, von den Inhalten getriggert zu werden, findet zu Life Gallery mittlerweile auch zahlreiche Walkthrough-Videos bei YouTube, in die es sich dann vor einem Kauf reinzuschauen lohnt. 

‎Life Gallery
‎Life Gallery
Entwickler: 751Games Co., Ltd.
Preis: 2,29 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de