MyTherapy: Medikamenten-Wecker und und Gesundheits-Tagebuch in einer App vereint

Wer regelmäßig mehrere Medikamente zu sich nehmen muss, läuft Gefahr, die ordnungsgemäße Einnahme zu verpassen. MyTherapy will helfen.

MyTherapy

MyTherapy (App Store-Link) ist etwa 28 MB groß und lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen. Die Installation ist ab iOS 8.0 auf dem iPhone möglich, alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden.


„Als Ihr Gesundheitsassistent erinnert Sie MyTherapy an Ihre Medikamente, motiviert Sie zur Einhaltung Ihrer Therapie und dokumentiert Ihre Werte, Aktivitäten und Symptome“, so heißt es seitens der Entwickler von smartpatient in der App Store-Beschreibung. MyTherapy bietet in einem übersichtlichen Interface eine Unterstützung für viele verfügbare Medikamente und eine Erfassung selbiger über Strichcodes, und erlaubt es zudem, verschiedene Messwerte, beispielsweise Blutdruck, Gewicht und Blutzucker, in die App einzupflegen.

Export von MyTherapy-Daten zur Vorlage beim Arzt

Denn gerade bei langwierigen Heilungsverläufen ist es wichtig, die eigenen Symptome und das Wohlbefinden stetig im Blick zu haben und ausreichend zu dokumentieren. Dazu können in MyTherapy auch eigene Aktivitäten wie Spaziergänge, Physiotherapie, Fitness und Erholung eingetragen und Symptome hinterlegt werden. Alle hinterlegten Daten lassen sich als als Bericht exportieren, um diese beispielsweise beim behandelnden Arzt oder Physiotherapeuten vorzulegen.

Besonders praktisch: MyTherapy bietet zwar optional eine Registrierung an, mit der ein Nutzeraccount erstellt werden kann, allerdings ist dieser zur Nutzung der App nicht notwendig. Ebenso versprechen die Macher von smartpatient, die für MyTherapy mit Patienten und Ärzten sowie Forschungspartnern der Charité in Berlin und dem Klinikum rechts der Isar in München kooperiert haben, keinerlei personenbezogene Daten der Nutzer weiterzugeben, zudem werden neueste Verschlüsselungsstandards verwendet, um die Sicherheit zu garantieren. Die User im App Store danken es bisher mit einer sehr guten 4,5 Sterne-Bewertung bei aktuell knapp 70 Rezensionen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich nutze die App schon lange und kann sagen das sie an sich ganz gut ist. Aber um so mehr Daten man eingibt um so öfter stürzt sie ab. Gerade wenn man seine Werte aus dem letzten Jahr sehen will funktioniert das nur nach mehrmaligem Anlauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de