Neue Apps zur Kontaktverfolgung: Coronika und Mein Tagebuch für iOS veröffentlicht Kostenlos im App Store verfügbar

Kostenlos im App Store verfügbar

In aktuellen Zeiten kann es empfohlen werden, ein Kontakttagebuch zu führen, um im Falle einer Coronavirus-Infektion oder eines Quarantäne-Falles dem Gesundheitsamt die Kontakte der letzten Wochen mitzuteilen. Doch wer erinnert sich noch, wann, mit wem und wie lange er Kontakt mit anderen Personen gehabt hat? Für solche Zwecke lassen sich Kontakttagebuch-Apps verwenden, von denen nun gleich zwei weitere im App Store erschienen sind.

Weiterlesen


Kontakt-Tagebuch: Apple entfernt App aus dem App Store Gegen Richtlinien verstoßen

Gegen Richtlinien verstoßen

In diesen Tagen kann es sehr praktisch sein, ein Kontakt-Tagebuch zur Nachverfolgung der eigenen Begegnungen zu führen. Sollte man sich mit dem Coronavirus infizieren oder in Quarantäne müssen, hilft dann das Tagebuch, um dem Gesundheitsamt wichtige Informationen weiterzuleiten oder die eigenen Kontakte entsprechend zu informieren.

Weiterlesen

HealthFace: Health-Daten-App für die Apple Watch bekommt Update spendiert Version 3.0 mit vielen Neuerungen

Version 3.0 mit vielen Neuerungen

Die kleine, aber feine App HealthFace (App Store-Link) ist schon seit einigen Jahren im deutschen App Store zu finden und erfreut sich auch auf den Apple Watches unserer Redaktion großer Beliebtheit. Die kleine Erweiterung kann nämlich Health-Daten, also zum Beispiel zurückgelegte Schritte oder verbrauchte Kalorien, übersichtlich auf dem Apple Watch-Zifferblatt anzeigen.

Weiterlesen


Corona-Warn-App: Diese Updates sollen bis März 2021 noch kommen Business Insider mit vertraulichen Projektplänen

Business Insider mit vertraulichen Projektplänen

Die deutsche Corona-Warn-App (App Store-Link), die von der Telekom und SAP entwickelt wurde, verzeichnet bisher mehr als 21 Millionen Downloads auf Android- und iOS-Geräte. Gerade aktuell hilft sie den überlasteten Gesundheitsämtern dabei, die Kontaktverfolgung anzugehen, und warnt Nutzer vor entstandenen Risikobegegnungen mit Coronavirus-Infizierten.

Weiterlesen

Cluster Diary: Kostenlose App hilft bei der Corona-Kontaktverfolgung Werbefrei und einfach zu bedienen

Werbefrei und einfach zu bedienen

Die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie ist in vollem Gange. Um sich selbst und andere zu schützen, ist es hilfreich, die eigenen Kontakte zu reduzieren. Nicht immer kann dies jedoch gewährleistet werden. So ist es bei Risikobegegnungen oder einer eventuellen Coronavirus-Infektion hilfreich, die Kontaktpersonen der letzten Tage und Wochen zur Verfügung zu haben, um diese dem Gesundheitsamt zur Nachverfolgung mitzuteilen oder auch selbst Personen zu warnen. Aber wer erinnert sich schon an alle Personen, mit denen man im Verlauf der letzten zwei Wochen Kontakt hatte?

Weiterlesen

Corona-Warn-App: Gesammelte Daten gehen nach iPhone-Umzug verloren Risiko-Ermittlung startet von vorn

Risiko-Ermittlung startet von vorn

Es geht mal wieder um die Corona-Warn-App und im ganz speziellen um ein Thema, mit dem sich möglicherweise bereits einige von euch am Wochenende beschäftigt haben: Der Umzug auf ein neues iPhone. Immerhin hat Apple am Freitag die ersten Bestellungen des iPhone 12 und iPhone 12 Pro ausgeliefert.

Weiterlesen


Tempo 3: Daten-App für Läufer bekommt großes Update spendiert Inklusive iOS 14-Widgets für den Homescreen

Inklusive iOS 14-Widgets für den Homescreen

Sich regelmäßig zum Laufen zu motivieren, kann vor allem zu Beginn wirklich hart sein. Gerade in diesen Zeiten, in denen viele Menschen viel Zeit zuhause verbringen, ist jedoch ausreichende Bewegung und Ablenkung ideal. Gefühlt gibt es derzeit auch doppelt so viele Jogger auf den Straßen, in Parks und auf Gehwegen. Wer seinen inneren Schweinehund überwinden möchte, bekommt mit der App Tempo for Runners (App Store-Link) ein motivierendes Tool buchstäblich an die Hand.

Weiterlesen

Update verfügbar: Corona-Warn-App funktioniert jetzt länderübergreifend Version 1.5.0 steht zum Download bereit

Version 1.5.0 steht zum Download bereit

Vor einigen Monaten wurde die Corona-Warn-App (App Store-Link) als der große Heilsbringer angekündigt, zwischenzeitlich mutierte die App zur großen Lachnummer und mittlerweile muss man sagen, dass sie wohl einfach von zu wenigen Personen genutzt wird. Ich persönlich sage mir aber: Die aktivierte App auf meinem iPhone stört mich nicht und hilft vielleicht irgendwann sogar.

Weiterlesen

Hidgets: Diese App bringt Health-Daten auf den Homescreen Einmalkauf in Höhe von 2,29 Euro

Einmalkauf in Höhe von 2,29 Euro

In Apples Health-App lassen sich aktuelle Gesundheits- und Fitness-Daten übersichtlich in einer Zusammenfassung ansehen. Leider hat Apple es aber bisher versäumt, diese Infos auch in einem iOS 14-Widget für den Homescreen zur Verfügung zu stellen. An dieser Stelle kommt der Entwickler Marcel Schmitz ins Spiel, der diese Lücke nun mit seiner App Hidgets (App Store-Link) gefüllt hat.

Weiterlesen


MyTherapy: Medikamenten-Verwaltung auch mit iOS 14-Widget möglich Medikamente jetzt auch auf dem Homescreen

Medikamente jetzt auch auf dem Homescreen

MyTherapy (App Store-Link) ist schon seit einiger Zeit im deutschen App Store vertreten und kann dort gratis auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Universal-App ist 148 MB groß und benötigt mindestens iOS 12.0 oder neuer auf dem Gerät. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Apple Watch Series 6: Deswegen braucht Apple keine FDA-Zulassung Blutsauerstoff-Sensor ist kein medizinisches Gerät

Blutsauerstoff-Sensor ist kein medizinisches Gerät

Als Apple vor einiger Zeit die Apple Watch 4 inklusive der EKG-Funktion veröffentlichte, war eine Zulassung der FDA („Food and Drug Administration“), der US-Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittel-Überwachung, notwendig. Der Hintergrund: Bei einem solchen Feature handelt es sich um ein Gesundheitsprodukt, das einer Zulassung bedarf.

Weiterlesen

Pocket Yoga Teacher: App zum Erstellen von Yoga-Sessions derzeit gratis im Store Sonst wurden 9,99 Euro fällig

Sonst wurden 9,99 Euro fällig

Seid ihr Yoga-Fans und könnt euch für die entspannenden Übungen begeistern? Dann solltet ihr aktuell einen Blick auf die App Pocket Yoga Teacher (App Store-Link) werfen. Diese ist sonst für 9,99 Euro im App Store zu haben und wird momentan zum Nulltarif angeboten. Der Download der App ist 346 MB groß und benötigt iOS 11.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist allerdings bisher noch nicht vorhanden, man muss demnach mit dem englischsprachigen Interface Vorlieb nehmen. Den Bewertungen im App Store tut es jedoch keinen Abbruch: Durchschnittlich gibt es derzeit sehr gute 4,4 von 5 Sternen für die Yoga-App.

Weiterlesen


Corona-Warn-App europaweit: Was ändert sich für den Nutzer? Ausweitung auf andere EU-Staaten bis Ende Oktober geplant

Ausweitung auf andere EU-Staaten bis Ende Oktober geplant

Die deutsche Corona-Warn-App (App Store-Link) ist nun seit mehr als 100 Tagen in Deutschland in den entsprechenden App Stores verfügbar und verzeichnet bisher etwa 18 Millionen Downloads. Die Anwendung erlaubt es, durch den Austausch anonymer Daten potentielle Coronavirus-Risikokontakte zu erkennen und zu warnen. Bisher haben laut Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn um die 5.000 Menschen, die positiv getestet worden sind, von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und somit weitere potentielle Infektionen verhindert.

Weiterlesen

Flowing 2: Besser schlafen und entspannen mit 3D-Natursounds Vom Macher der Thunderspace-App

Vom Macher der Thunderspace-App

Unser Alltag mit Beruf, Freizeit und Familie kann stressig sein. Umso besser, wenn es im App Store entsprechende Anwendungen gibt, die bei der Entspannung zwischendurch, beim Einschlafen und für kleine Auszeiten in stressigen Momenten sorgen. Der Entwickler Franz Bruckhoff hat sich mit seinen Natursound-Apps in diesem Bereich einen Namen gemacht: Die App Thunderspace dürfte den meisten Nutzern sicherlich ein Begriff sein, auch Sunny und Windy feierten große Erfolge im App Store.

Weiterlesen

Withings ScanWatch überwacht die Gesundheit noch genauer und besser Neues Wearable im klassischen Uhren-Design

Neues Wearable im klassischen Uhren-Design

Während Apple mit seiner Watch seit jeher auf ein modernes Design mit Touchscreen setzt, zeigt man sich bei Withings bedeutend bescheidender. Die Wearables des Herstellers sehen auf den ersten Blick aus wie eine herkömmliche Uhr, sind aber mit hochmoderner Technik ausgestattet.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de