Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Immer wieder geraten binaurale Beats in den Vordergrund der Forschung: Sie sollen, je nachdem, welche Frequenz abgespielt wird, entspannend oder konzentrationsfördernd sein.

Binaural

Mit Binaural (ß) (App Store-Link) gibt es nun einen Beat-Generator, mit dem sich auf einfachste Art und Weise solche Sounds kreieren und anhören lassen. Die Basisversion der Universal-App ist kostenlos, möchte man einen Timer und verschiedene Farbschemata nutzen, wird ein einmaliger In-App-Kauf in Höhe von 3,49 Euro fällig. Für die Installation der App ist mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie 29 MB an freiem Speicherplatz erforderlich. Eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord. Weiterlesen

Das Unternehmen iHealth stellt schon seit längerem smarte Produkte für Gesundheit und Wellness her. Mit dem iHealth Clear gibt es nun eine Neuerscheinung.

iHealth Clear 1

Das iHealth Clear ist laut eigener Aussage „das neueste Modell im Portfolio der vernetzbaren Blutdruckmessgeräte von iHealth und ist für die Verwendung von zwei Personen konzipiert“. Das Gerät misst mittels einer Oberarm-Manschette und speichert Blutdruck und Pulsfrequenz, und erkennt auch Arrythmien, also unregelmäßige Herzschläge. Weiterlesen

Die Akzeptanz von psychischen Erkrankungen nimmt glücklicherweise zu. Mit der App Moodpath kann man selbst das eigene Wohlbefinden einschätzen lassen.

App "Moodpath" zur Erkennung einer Depression

Moodpath (App Store-Link) ist eine kostenlos im App Store erhältliche iPhone-Anwendung, die zur Installation auf dem Smartphone neben iOS 10.3 oder neuer auch etwa 89 MB an freiem Speicherplatz einfordert. Alle Inhalte stehen in deutscher und englischer Sprache bereit. Zur Finanzierung bieten die Entwickler eine dreitägige kostenlose Testphase an, danach wird ein Abonnement fällig, das als Wochenkarte für 5,49 Euro oder auch als Monats- (9,99 Euro) bzw. Jahresabo (99,99 Euro) erworben werden kann. Weiterlesen

Zum Jahresbeginn sollen durch gute Vorsätze ein paar Pfunde purzeln? Der Entwickler Joe Waldow bietet daher seine Gesundheits-App Scelta momentan gratis an.

Scelta

Scelta (App Store-Link) lässt sich in einer Basis-Variante grundsätzlich kostenlos nutzen. Die Pro-Version der App ist sonst zum Preis von 4,49 Euro per In-App-Kauf erhältlich, aktuell jedoch bietet der Entwickler Joe Waldow diesen zum Jahresstart – noch bis einschließlich 3. Januar 2018 – komplett kostenlos an. Nach dem Download der App kann man diesen unter anderem im App Store auf der Produktseite von Scelta gratis hinzuladen, die App wird dann automatisch auf die Pro-Variante umgestellt. Weiterlesen

Wie in jedem Jahr heißt es bei vielen als guter Vorsatz, abzunehmen oder eine gesündere Ernährung umzusetzen. Mit der App Feastr soll sich dieses Vorhaben umsetzen lassen.

Feastr

Feastr (App Store-Link) steht schon seit einigen Monaten im deutschen App Store als kostenloser Download für iPhone und iPad bereit, und wird derzeit von Apple in der Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“ beworben. Die Anwendung ist etwa 55 MB groß, erfordert iOS 10.0 oder neuer zur Installation, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Die Finanzierung von Feastr erfolgt über ein optionales kostenpflichtiges Abo, das mit 9,99 Euro/Monat bzw. 69,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Weiterlesen

Selbst auf den Skipisten auf der ganzen Welt ist man vor Tracking-Apps mittlerweile nicht mehr sicher – Snoww bietet ein sportliches Tracking inklusive Social Media-Features.

Snoww

Snoww (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort kostenlos auf das iPhone heruntergeladen werden. Die Anwendung ist etwa 43 MB groß und benötigt zur Installation außerdem iOS 10.0 oder neuer. Ebenfalls mit an Bord ist eine deutsche Lokalisierung. Weiterlesen

Könnt ihr noch zwei kleine Mac-Tools gebrauchen, die euren Arbeitsalltag erleichtern? Derzeit sind die beiden Anwendungen Blinks und MonthlyCal gratis erhältlich.

Insgesamt lässt sich so momentan immerhin 4 Euro sparen, denn Blinks (Mac App Store-Link) kostete zuletzt 3,49 Euro, für MonthlyCal (Mac App Store-Link) musste noch 0,49 Euro bezahlt werden. Beide Mac-Apps können ab macOS 10.9 (Blinks) bzw. macOS 10.10 (MonthlyCal) installiert werden und stehen in englischer Sprache bereit. Weiterlesen

Gerade jetzt, wo die Tage kürzer und kälter werden, kann man sich mit Apps wie Sunny, Windy und Flowing zumindest audio-visuell an andere Orte begeben.

Sunny iPhone

Der Entwickler Franz Bruckhoff ist im App Store längst kein Unbekannter mehr: Schon seit mehreren Jahren konzentriert sich der Developer auf Entspannungs-Apps, die mit stereoskopischen 3D-Sounds arbeiten und hochwertige Natur-Soundkulissen für kleine Fluchten aus dem Alltag bieten. Seine Anwendungen werden zwischendurch immer einmal wieder im Preis gesenkt – aktuell können drei Apps aus dem Portfolio für 2,29 Euro statt sonst üblicher 4,49 Euro auf iPhone und iPad heruntergeladen werden. Weiterlesen

Wer am besten bei Gewittern und Sturm schlafen kann, sollte sich nun die beiden gratis erhältlichen Apps Thunderspace und Windy laden.

Thunderspace

Thunderspace (App Store-Link) und Windy (App Store-Link) stammen vom Entwickler Franz Bruckhoff, der sich mit seinen hochwertigen 3D-Natursound-Apps im App Store einen Namen gemacht hat. Zuletzt waren beide Universal-Apps für 3,49 Euro bzw. 2,29 Euro erhältlich, gegenwärtig lassen sie sich komplett kostenlos herunterladen. Für die Installation der beiden Apps sollte man mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord. Weiterlesen

Es ist schon eine ganze Weile her, seit wir zum letzen Mal über Histamin, Fructose & Co berichtet haben. Jetzt haben die Entwickler ein größeres Update geliefert.

Histamin Fructose Co

Vor knapp zwei Jahren wurde Histamin, Fructose & Co. (App Store-Link) zum letzten Mal aktualisiert. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob die Anwendung für iPhone und iPad tatsächlich schon die 64-Bit Architektur unterstützt hat, bevor sie kürzlich mit einem großen Update auf Version 4.0 ausgestattet wurde. Am Preis hat sich derweil nichts verändert: Histamin, Fructose & Co. kann weiterhin für 5,99 Euro aus dem App Store geladen werden. Weiterlesen

Eine Vielzahl von Menschen wird von Rückenproblemen geplagt. Mit der App Kaia soll man diese wirkungsvoll bekämpfen können.

Kaia

Kaia (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort kostenlos auf iPhones und iPad heruntergeladen werden. Die Anwendung erfordert neben 50 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer. Alle Inhalte stehen in deutscher Sprache bereit. Weiterlesen