Oceanhorn 2: Fortsetzung des legendären Abenteuers angekündigt

Wir haben gute Nachrichten für alle Fans von Oceanhorn: Die Entwickler arbeiten am Nachfolger, der unter dem Namen Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm erscheinen soll.

Oceanhorn-2-Screenshot-1

Wie schnell die Zeit doch vergeht: Es ist mittlerweile drei Jahre her, seitdem ich Oceanhorn auf der Gamescom 2013 erstmals zu Gesicht bekommen haben. Im darauffolgenden Herbst ist es für iPhone und iPad erschienen und hat sich trotz des zunächst hohen Preises von 8,99 Euro zu einem echten Kassenschlager entwickelt. Mit einer Spielzeit von mehr als zehn Stunden bekam man allerdings auch einiges geboten – und ich erinnere mich gerne daran zurück, wie ich Oceanhorn damals durchgespielt haben.

Nun gibt es tolle Neuigkeiten von den Machern. Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm befindet sich bereits in Entwicklung. Umgesetzt wird es dieses Mal alleine von Cornfox & Brothers, der deutsche Publisher FDG Entertainment ist beim zweiten Teil nicht mit an Bord. In Sachen Qualität dürfte das aber wohl kaum Auswirkungen haben – schließlich haben die Entwickler mit dem ersten Teil bereits gezeigt, was sie auf dem Kasten haben.

Mittlerweile ist Oceanhorn 2 schon seit über einem Jahr in Entwicklung, einige Details verraten die Entwickler bereits in diesem ausführlichen Blog-Beitrag. Im Mittelpunkt steht dieses Mal ein deutlich älterer Junge, der zudem in einer anderen Epoche von Oceanhorn zuhause ist. Er soll später einmal der neue Ritter von Arcadia werden, doch bis dahin dürfte es ein weiter Weg sein.

Oceanhorn-2-Worldmap

Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm spielt in einer Third-Person-Ansicht und wirkt zumindest auf dem bisher veröffentlichten Screenshot deutlich erwachsener. Man läuft, hüpft und schlägt sich nicht mehr mit einer kleinen Figur durch eine Miniatur-Welt, sondern scheint sich in einer ausgewachsenen und detailreichen Umgebung zu bewegen.

Noch kein Termin für Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm bekannt

Trotzdem wollen die Entwickler an den Elementen festhalten, die den ersten Teil so erfolgreich gemacht haben: Auch in Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm wird man eine große Welt mit einer spannenden Geschichte und vielen Rätseln entdecken können, auch Boss-Gegner sollen im zweiten Teil nicht fehlen. Neben dem Einsatz des Schwerts und Zaubersprüchen wird man erneut Objekte aus der Umgebung nutzen können, um sich auf dem Schlachtfeld Vorteile zu verschaffen. Ein wichtiges Element wird laut Aussage der Entwickler das Caster sein, ein kleines Gewehr, mit dem magische Projektile geschossen werden. Auf dem Screenshot ganz unten könnt ihr diese neue Waffe sehen.

Ein Release-Datum von Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm ist leider noch nicht genannt worden. Allerdings liegen noch einige Monate Arbeit vor den Entwicklern, ihr solltet euch also noch in Geduld üben. Sobald wir nähere Informationen rund um das Spiel erhalten haben, erfahrt ihr natürlich davon.

Oceanhorn ™
Oceanhorn ™
Preis: 8,99 €

Oceanhorn-2-Caster

Kommentare 9 Antworten

  1. Sehr schönes Game bestimmt wieder – das Menü ist ja süss wieder – kleine Feinheiten die sich bewegen etc , nette Musik! Da freut man sich dann auf den Herbst 2017 vielleicht

  2. Fand Teil 1 leider ziemlich langweilig. Hatte gehofft das ist wie Zelda, wurde aber sehr enttäuscht. Nach der ersten Insel hatte ich keine Lust mehr. Wer Zelda spielt sieht die Ähnlichkeit die aber nicht gut umgesetzt worden ist. Aber habe dennoch Hoffnung an Teil 2.

    1. Ja, schade, dass Appgefahren nicht an den negativen Auswirkungen zweifelt. Dabei haben diese Entwickler doch so einen guten Eindruck gemacht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de