Ordia: Ein-Finger-Platformer ab sofort im App Store erhältlich

Spiel stammt von den Causality-Machern

Erinnert ich euch noch an das wirklich toll gestaltete und am Ende ultra-schwierige Puzzle-Spiel Causality? Möglicherweise schon. Mit einem meiner Lieblinge aus dem Jahr 2017 hat die Neuerscheinung Ordia (App Store-Link) eigentlich kaum etwas zu tun, wenn sie denn nicht vom gleichen Entwicklerteam stammen würde. Die Universal-App haben wir euch vor rund zwei Wochen bereits kurz vorgestellt, nun ist das Spiel endlich im App Store verfügbar. Wir haben Ordia natürlich schon für euch angespielt und wollen euch erste Eindrücke mit auf den Weg geben.

„Ordia ist ein Ein-Finger-Platformer, in dem du eine neue Lebensform spielst, die ihre ersten Sprünge in einer seltsamen und gefährlichen Welt macht“, heißt es in der Beschreibung im App Store. Insbesondere die Steuerung mit einem Finger ist als gelungen zu bezeichnen, denn so wird Ordia nicht zu einem komplizierten Platformer mit Fingersalat, sondern zu einem Titel, der sich ganz entspannt von der ganzen Familie spielen lässt.


30 Level in drei verschiedenen Welten wollen in Ordia entdeckt werden

Um die kleine Lebensform durch die insgesamt 30 Level zu bringen, muss man sie einfach mit dem Finger aufziehen, in die gewünschte Richtung zielen und dann den Finger vom Bildschirm lösen, um die sie abzuschießen. Ganz so einfach ist das natürlich nicht, denn am Ende gibt es zahlreiche Gefahren, Gegner, Überraschungen und auch Bonus-Punkte, die eingesammelt werden wollen.

Durchaus gelungen ist auch die Aufmachung des Spiels. In quasi jedem Level des Spiels gibt es neue Elemente, zudem erwarten euch drei verschiedene Welten. Auch die Soundeffekte in Ordia sind mehr als passend zum Geschehen auf dem Bildschirm gestaltet und sorgen für eine tolle Atmosphäre.

Abgerundet wird das ganze durch Herausforderungsmodi, Bonuslevel und Erfolge. Laut dem Entwicklerteam soll das für „stundenlanges Gamplay“ sorgen, von dem ich mich wohl gerne überzeugen werden. Mir gefällt Ordia richtig gut, der Preis von 4,49 Euro scheint auch gerade noch angemessen zu sein. Ich zahle lieber einen oder zwei Euro mehr, als mich dann mit In-App-Käufen und zahlreichen Hinweisen auf diese herumschlagen zu müssen.

‎Ordia
‎Ordia
Entwickler: Loju LTD
Preis: 4,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de