Pflanzen gegen Zombies 3: Erste geschlossene Alpha-Version aufgetaucht

Das Spiel wird später als Freemium-Titel erscheinen

Wie viel Zeit habe ich seinerzeit mit dem Original-Pflanzen gegen Zombies-Spiel (App Store-Link) vor dem iPad verbracht? Es waren sicher unzählige Stunden. Als dann der Nachfolger Pflanzen gegen Zombies 2 erschien, flachte mein Interesse ab: Auch bedingt durch das Freemium-Konzept konnten mich die Macher von PopCap Games nicht mehr so wirklich begeistern. 

Nun darf man erneut gespannt sein: PopCap Games und Electronic Arts haben angekündigt, gerade an einem dritten Teil von Pflanzen gegen Zombies zu arbeiten. Bisher gibt es allerdings noch kein Veröffentlichungsdatum, allerdings sind an dieser Stelle Android-User klar im Vorteil. Für sie gibt es aktuell eine spielbare Pre-Alpha-Version von Pflanzen gegen Zombies 3 bei Google Play zum kostenlosen Download, um sich das Spiel genauer anzusehen und den Entwicklern bei der weiteren Arbeit mit Feedback behilflich zu sein. 

Auf der Website von EA heißt es, „Während dieser Testphase solltest du dich auf Bugs – Zombies baden nicht so oft – und andere Probleme einstellen. Die Anzahl der Downloads in den Testphasen ist begrenzt. Solltest du das Spiel also nicht herunterladen können, schau an einem anderen Tag wieder auf der Seite vorbei. Mit etwas Glück erhältst du dann eine Chance, das Spiel zu spielen. Derzeit ist die Pre-Alpha nur auf Android-Geräten verfügbar.“

Spielstände können jederzeit gelöscht werden

Die Macher des Spiels erhoffen sich dadurch vor allem Feedback zu Kampf-Features in Pflanzen gegen Zombies 3. Auf ein komplettes Spielerlebnis sollte man sich aber nicht einstellen: Die Entwickler planen, in der finalen Version weitere Funktionen hinzuzufügen und ebenso aktuell bestehende Features vielleicht auch wieder zu entfernen. In der Pre-Alpha-Version gibt es derzeit keine Mikrotransaktionen, das finale Spiel wird aber als Freemium-Game erscheinen. Auch Spielstände können von EA und PopCap Games jederzeit wieder gelöscht werden.

Wer unter Android bei Google Play sein Glück versuchen will, benötigt dafür mindestens Android 6.0 oder neuer sowie ein Samsung Galaxy S7 oder besser. Bei meinem Besuch im Google Play Store mit einem Zweit-Android-Gerät konnte ich das Spiel mit einer offiziellen Suche nicht finden. Auch der von EA zur Verfügung gestellte Download-Link funktionierte nicht – offenbar sind in dieser Entwicklungsphase alle Downloads schon erschöpft.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de